iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Die Handoff-Funktion in iOS 8: Im Video und auch für Dritt-Entwickler

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Dank der weitgehend funktionsfähigen Beta-Versionen von OS X Yosemite und iOS 8 – hier erwarten wir eine aktualisiere Vorabversion noch im Laufe der Woche – lässt sich die von Apple auf der WWDC vorgestellte Handoff-Funktion bereits auf aktuellen Apple Rechnern ausprobieren.

mail

Die drahtlose Übergabe der kompatiblen iPhone- und iPad-Inhalte an den Mac setzt dabei auf eine Bluetooth-LE Verbindung und sollte sich so auch dann einsetzen lassen, wenn eure iOS-Geräte und der Mac nicht im gleichen W-Lan Netzwerk eingebucht sind.

Die Voraussetzungen für das Handoff-Zusammenspiel sind überschaubar: Befinden sich Rechner, Tablet und Smartphone in unmittelbarer Nähe zueinander, sind eingeschaltet und mit dem gleichen iCloud-Konto verknüpft, dann bietet euch Yosemite zukünftig ein neues Symbol links neben dem Dock an.

Die Dock-Erweiterung wird von Apples neuem Rechner-Betriebssystem immer dann eingeblendet, wenn eine der Applikation auf euren Mobilgeräten läuft, die auch unter OS X mit einem Desktop-Pendant vertreten ist. Die Anzahl dieser ist aktuell noch überschaubar: Momentan kompatibel sind Erinnerungen, Kalender, Karten, Keynote, Kontakte, Mail, Nachrichten, Numbers, Pages und Safari.

Reagiert ihr auf das blinkende Dock-Symbol und nehmt das Angebot des eigenen Macs an, wird die Momentaufnahme der Applikation (inklusive angefangenem Text, aufgerufener Seite und laufenden Nachrichten-Konversation) an den Rechner übergeben und kann dort weiter editiert und bearbeitet werden.

  • Die Handoff-Funktion im Video

(Direkt-Link)

  • Auch für Dritt-Entwickler

Anders als in der Vergangenheit üblich, nutzt Apple die neue Systemfunktion nicht Cupertino-Exklusiv, sondern bietet auch allen Dritt-Entwicklern die passenden Schnittstellen an um Handoff in ihre Anwendungen zu implementieren.

App-Anbieter die die Handoff-Funktion nutzen wollen, können dies tun wenn ihre Anwendungen sowohl im Mac App Store als auch im iOS App Store vertreten sind. Handoff funktioniert dabei in beide Richtungen (sowohl Mac -> iPhone als auch iPhone -> Mac) und könnte bei Podcast-Anwendungen wir Downcast etwa die iCloud-Synchronisation zur Übergabe der aktuellen Wiedergabeposition ersetzen.

  • Handoff-Übergabe in Echtzeit

(Direkt-Link)

Montag, 16. Jun 2014, 13:47 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie… Wenn ich die app aufm iPhone schließe ist sie auf dem Mac nicht angezeigt?! Dann ist das doch kaum zu brauchen. Meist mach ich doch das Programm aus… Tue was anderes… Und will dann wo anders weiter machen… Dachte der merkt sich einfach was die zuletzt geöffnete app war und was dort zuletzt gemacht wurde… :/

  • Bedeutet die Bluetooth LE Verbindung in diesem Fall, dass diese Funktion nur mit Mac’s funktioniert die Bluetooth 4.0 inne haben (also fast alle ab 2011) und ältere Geräte diese Funktion nicht nutzen können?

    • Frage ich mich auch. Telefonieren geht über WLAN, aber der Kram hier nicht? Ist ja merkwürdig.

      • ist ja nich sicher, dass es nicht geht, ABER Bluetooth LE ist doch so weit ich weiß nur mit 4.0-Chips machbar, oder? Bekomme da immer das große Zittern mit meinem late 2009´er Macbook Pro, dass an sich noch seeeehr gut läuft aber durch sowas echt an Attraktivität verlieren würde …

    • Habe nochmal etwas gegoogelt: Wie Bluetooth 2.1 sendet Bluetooth Low Energy im 2,4-GHz-Bereich, soll dabei weniger Energie verbrauchen und in der Integration erheblich kostengünstiger sein. Dieser neue Protokollstapel ist mit Bluetooth Version 2.1 verträglich, ist aber unabhängig zu konfigurieren. Bluetooth Low Energy wird es als Einzel-Chip-Lösung für Kleingeräte geben und ist in Kombination mit bisherigen Bluetooth Geräten zu benutzen. Voraussetzung ist bei bisherigen Geräten mindestens ein Update der Software.

      Weiß jemand, ob so ein Update gemacht wurde?
      @iFun-Team: habt ihr die Betas im Einsatz mit evtl. ähnlicher beschriebener Hardware oder vielleicht jemand anderes?

    • Big Lil Young Jimmy

      Ich bin Besitzer eines mid 2009 macbook pros und habe auf diesem os x Yosemite installiert. Weder die Handoff-Funktion noch das telefonieren funktioniert in Verbindung mit meinem iphone 5, das mit iOS 8 beta 1 läuft. Allerdings funktionieren beide Features i.V.m. meinem ipad air, sobald am ipad und am iphone bluetooth aktiviert ist. Gehe daher stark davon aus, dass sowohl das „Telefonieren-Feature“, als auch die Handoff-Funktion nur mit Bluetooth 4.0 Geräten funktionieren.

    • Jungs apple will kohle von euch sehen…
      Is das gleiche Ding wie mit den Funktionen die nur das neuste iPhone hat, nur das es beim Mac oder MacBook mindestens doppelt so teuer ist…

    • Hmm das interessiert mich auch brennt!
      So wie sich der Info-Text bei Apple liest soll es mit allen Geräten funktionieren die Yosemite und IOS 8 unterstützen.

      • EBEN, das steht nicht wie sonst immer, dass einige funktionen nicht mit allen Geräten funktionieren werden …

      • Genau, z.b. bei Airdrop stand bei das es nicht auf allen Geräten geht

    • Die Verbindung wird über BT LE aufgebaut und dieses wird daher vorausgesetzt.

  • Bisher ging ich davon aus, dass Handoff auch iPhone -> iPad und umgekehrt funktionieren wird. Wie siehts da aus?

  • Welches bluetooth benötigt wird interessiert mich auch! Aber wird zum beispiel auch der wiedergabestand von itunes weiter gegeben? Wenn man Musik hört und dann mit dem iphone wo anders hin geht. Das fände ich sehr interessant.

  • Wenn ich sehe wie schnell Safari und Mail in solchen demos starten, dann frage ich mich was bei meinem MBP falsch läuft?!?

  • Das Zauberwort ist SSD, dann starten auch die Programme in dieser Geschwindigkeit

  • funktioniert bei uns nicht mit 10.10 und ios 8 – bt4 mac und iphone vorhanden.

    scheint noch ziemlich wählerisch

  • Mein iPhone 5S und mein iMac 2013 laufen schon ganz gut mit ios 8 Beta 1 und Yosemite.
    Klar ist noch einiges zu machen aber für Beta 1 kannman nicht meckern.

  • Hey Folks!

    Da kommt gleich mal ne Fachfrage. Wenn ich im iPhone Safari ne Seite aufrufe… z.B. Ebay.de, dann werde ich auf m.ebay.de weitergeleitet. Also auf die mobile Version. Wenn ich dann in dieser Situation „rüberschalte“ zum Mac. Zeigt der mir dann auch m.ebay.de?

    Wäre ja doof?!

    Und wie ist es mit Seiten die „Responsive“ programmiert sind?

    • Das tolle an Responsive Seiten ist, dass jedes Gerät die selben Daten geschickt bekommt, und sich dann selber um korrekte Darstellung kümmert. Sprich in jeder Fenstergröße/Displaygröße ist die selbe Website zu sehen.

  • Danke MSP… das hatte ich vorausgesetzt. Meine Frage zielte auf das Verhalten unter iOS8 und das Zusammenspiel mit dem Mac ab. Schreib doch mal Deine Erfahrung.

    JamieUniver

  • Mit iOS8 beta2 funktioniert es nicht mehr mit dem MBP und zwischen iPad4 und iPhone 5s nur noch Karten, Kontakte, Kalender und mail.

  • Nach dem Update geht es wieder nur Safari will nicht.

  • Dachte zu erst bei mir geht es auch nicht, ihr habt aber vergessen zu erwähnen das man diese Funktion in den Einstellungen aktivieren muss. Sieht man im Video kurz am Anfang.
    Vielleicht fügt ihr das noch hinzu

  • Trotz Häkchen und allen Voreinstellungen, MBP 2013 mit 10.10.1 und iPhone 5S mit Beta 8.1 will außer sms auf Mac per iMessage keiner der genannten Funktionen laufen. Neben dem Doc poppt einfach keine Funktion auf. Keine Ahnung an was das noch liegen soll?!

  • bei mir poppt auch nichts auf

    iPhone 5 iOs8 Beta2
    MacBook Air Mid 2013

    muss man noch irgendwas aktivieren?

    Beide Geräte sind lange über die gleiche Apple ID angemeldet

  • Also Ich habe jetzt iOS8 und Yosemite die Public Beta auf meinem Mac. Aber bei mit geht es nicht

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven