iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 721 Artikel
Vom PCalc-Entwickler

Dice: Würfel-App rollt auf die Apple Watch

9 Kommentare 9

James Thomson, verantwortlicher Entwickler hinter dem wissenschaftlichen Vorzeige-Taschenrechner PCalc, hat seit Anfang Juli ein zweites Pferd im App Store-Stall: Die Würfel-Applikation Dice.

Dice App

Dice richtet sich an Rollen- und Brettspieler, denen das Siri-Kommando „Roll einen X-seitigen Würfel“ nicht ausreicht, und kostet faire 2,29 Euro.

Statt nur Ergebnisse anzuzeigen, ist die iPhone-App mit einer Physik-Engine ausgestattet, die das Rollen der Würfel so photorealistisch wie möglich macht und das Anlegen von Voreinstellungen für spezielle Spiele bzw. Kämpfe gestattet.

Mit der jetzt veröffentlichten Version 1.3 hat Dice nun auch Apples Computeruhr erreicht und gestattet das schnelle Würfeln am Handgelenk.

Laden im App Store
Dice by PCalc
Dice by PCalc
Entwickler: TLA Systems Ltd.
Preis: 2,29 €
Laden

Dice: Die Würfel-App im Video

Neu in Version 1.3:

  • Added an Apple Watch dice app – never be without a D20 again!
  • Added six-sided Fudge-dice.
  • Added an electrifying dice theme, „Storm“, and a simple black on white one, „Pascal“.
  • Added an option to use a traditional D6 with pips rather than numbers.
  • Added an option to reroll all the dice when you double-tap the background of the tray.
  • Added an option to also hide the total when you hide the controls.
  • Added a button to reset all the settings to the defaults.
  • Now keep statistics for all dice rolls, and you can save the results to a file.
  • Hold down the reroll button to switch on auto reroll.
  • Improved the quality of graphics on older devices.
  • Tray position is now remembered between sessions.
  • No longer say „critical success / failure“ when on a device not set to English.
  • Fixed a number of problems with gestures not working correctly.
Montag, 12. Aug 2019, 15:16 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt’s da auch so ein krasses Easteregg wie in PCalc mit vollsimuliertem Autorennen?

  • Ein wirklicher Zufallsgenerator kann es ja nicht sein, dafür bräuchte es doch Hardware?!

  • Ich wusste nicht mal, dass Siri würfeln kann. Allerdings versteht sie nur: „werfe einen Würfel“ und „werfe zwei Würfel“.

    Ab drei Würfeln aufwärts kommt nur noch: „ich bin mir nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe.“ Gott, Siri ist wirklich… beschränkt! *rolleyes*

  • Wer quasi das Gleiche kostenlos will, kann die schon sehr lange verfügbar Watch-App Critical Hit nutzen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25721 Artikel in den vergangenen 4376 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven