iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 571 Artikel

E-Mail als einzige Alternative

DHL-Packstation: Abholcode künftig per App statt SMS

62 Kommentare 62

DHL will die Akzeptanz der hauseigenen Paket-App ankurbeln und wird den Abholcode für Packstation-Pakete nicht mehr per SMS verschicken. Die sogenannte mTAN wird künftig bevorzugt per App ausgeliefert, begleitend besteht die Möglichkeit, sich den Code auch an eine bei DHL hinterlegte E-Mail-Adresse senden zu lassen.

Einer Vorabinformation des Anbieters zufolge soll die Umstellung im Zeitraum zwischen dem 5. und 9. August vorgenommen werden. Vom 9. August an wird die mTAN dann nicht mehr per SMS zugestellt.

Bereits ab dem 5. August erhalten registrierte Kunden die mTAN zusammen mit der Zustellbenachrichtigung auch per E-Mail. Dieser automatische E-Mail-Versand kann auf Wunsch deaktiviert werden.

Dhl Mtan Per App

DHL informiert hier ausführlich über die Umstellung und hält auf die wichtigsten Fragen zum Thema bereit. Unter anderem findet sich an dieser Stelle auch die offizielle Begründung für die Abkehr von der SMS:

Wir möchten alle DHL Services und Produkte zentral in der DHL Paket App bündeln und Ihnen damit ein Multifunktionswerkzeug rund um den Versand und Empfang von Paketen bieten. Die Umstellung auf die mTAN-Übermittlung per App ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.

Die kostenlose DHL-App setzt die Anmeldung mit einem bestehenden DHL-Kundenkonto voraus. Damit die Packstation-Infos ankommen, muss die App zudem für Push-Mitteilungen freigegeben und der Empfang der Nachrichten in den App-Einstellungen aktiviert werden.

Laden im App Store
‎DHL Paket
‎DHL Paket
Entwickler: Deutsche Post AG
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 19. Jul 2019, 16:22 Uhr — chris
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wichtig wäre dazu auch den Barcode der Karte endlich in seine Wallet speichern zu können. Geht zwar auch selbst jedoch ist der Aufwand recht hoch.

    • Mach doch ein Foto von der Card samt Barcode, kommt aufs selbe raus :-)

    • Das geht super z.B. mit einer App wie Stocard. Das nutze ich seit der deine Karte von der man den Code einfach in Stocard übertragen kann.

      • Bei mir hat es mit der App Stocard noch nie an der Packstation geklappt. Generell glaube ich der Scanner ist nicht der beste oder der Standort der Packstation ist oll, ich kann auch die Karte sehr selten auf Anhieb scannen.

      • Serviervorschlag

        Das Display muß recht hell eingestellt sein!

      • iPhone regelt Helligkeit hoch, wenn ich Stocard nutze. Klappte bisher an jeder Packstation

      • @Martin
        Kommt tatsächlich auf die Generation der Packstation an. Bei den alten Modellen klappt es leider oft nicht (da sitzt der Scanner recht tief in der Packstation), bei den neuen Packstationen geht es dagegen super (Scanner sehr flach hinter der Glasscheibe.)

    • Habe meine Karten in der Bring! App. Geht auch ganz gut. Meine packstation hat leider keinen Scanner mehr. Deshalb kenn ich meine Nummer schon auswendig.

      • Leider haben sie überall die Kartenleser abgebaut. Und wennan wie ich eine zehn Jahre alte Karte hat, hat man nicht einmal einen Barcode. Darf jetzt immer manuell eintippen, ganz großartig!

      • Serviervorschlag

        Das Eintippen finde ich viel besser. Wenn man dann noch die mTAN auswendig kennt, muß man die DHL-Karte noch nicht ‚mal mitnehmen. Mache ich immer so. Habe aber auch ’n sehr gutes Zahlengedächtnis.

      • Ging mir auch so. Ein Anruf und eine neue Karte mit Barcode kam kostenlos nach Hause.

      • Bestell dir kostenlos eine neue Karte, geht auch online. Musste ich ebenso machen…

    • Genau. Die Karte gehört in die Wallet.
      Die App selbst ist sinnfrei und zwingen ist keine gute Idee.

  • Äh? Ich bekomme die mTAN (Abholcode) von DHL schon seit Anfang Juli nur noch per Mail.
    Kann es sein, dass das in Wellen ausgerollt wird?

    • Ist bei uns das gleiche, erst kam noch ne SMS und Mail. Seit letzte Woche nur noch die E-Mail. Die SMS kommt seit dem nicht mehr.

      Auf Nachfrage kam keine Information. Die Hotline scheint selbst wenig Infos zu haben

      • Ich bekomme nach wie vor die sms obwohl ich die Präferenz auf „App“ gesetzt habe. Naja doppelt hält momentan wohl noch besser

    • Ich bekomme auch keine SMS mehr. Kommt in der DHL- App.

    • Ja, ziemlich sicher sogar. Im Artikel ist die reden vom 09.08. mir haben sie in den Mails den 23-25 Julie kommuniziert. Vermute das sie das tatsächlich ein n Schüben ausrollen.

  • Jetzt bitte noch die DHL-Karte digital in der App. Ich hab die bisher über Umstände in Stocard drin.

    Und zuverlässigeren Push-Verlauf,..

    • Und das klappt bei dir? Alle Packstationen sind bisher daran gescheitert, meinen Code aus Stocard abzuscannen. Muss jedes Mal die Nummer von Hand eintippen

      • Der „Trick“ ist, dass es nicht die identische Nummer ist,..

        Du kannst Dir über den Chat etc. eine neue Karte mit Barcode anfordern. Den Barcode kannst du dann in Stocard übernehmen. Weiß der Geier, warum DHL/Post das nicht selbst hinbekommt.

      • Ich weiß, habe das auch so gemacht! Trotzdem schluckt keine Station meinen Code in Stocard. Dachte schon, es liegt am Handydisplay…

      • Ich hatte immer die alte Karte einstecken, bis ich eher zufällig auf die neue mit Barcode aufmerksam wurde. Angerufen und ne neue schicken lassen. Barcode in Stocard, fertig. Brauchte seitdem nie mehr die Karte. Hat bis jetzt immer funktioniert.
        In der Wallet App integriert mit standortbasierter Anzeige in der Nähe einer Packstation wäre ein Traum.

  • Habe mich vor einigen Wochen für die Abholstation angemeldet und bei mir ging der mTan direkt in die App, nie via SMS :)

  • Ja guten Morgen liebe Post auch mal 2019 angekommen

  • Die Karte wird immer noch benötigt oder? Leider ist meine Karte defekt.

    • Na dann bestell hier, +49 228 4333112, eine Neue!

    • Ein kurzer Anruf bei der Hotline und du bekommst ein paar Tage später eine neue.

    • Man braucht die Karte aktuell nicht, man kann die Nummer der Karte auch manuell eintippen.

      • Da würde ich mich nicht drauf verlassen. Ich stand auch schon davor. Meine Karre war defekt und mit Nummer eingeben würde ich abgelehnt. Und selbst wenn es wirklich immer klappen sollte ist es bestimmt nur eine Frage der Zeit bis dieser Bug oder diese Feature nicht mehr funktioniert.

      • Es gibt Stationen da kann man die Nummer nicht manuell eintippen, sondern muss diese Karte verwenden. Ich durfte schön ein zweites Mal zur Packstation fahren, weil die Karte seit Jahren keinen unnötigen Platz bei mir im Portemonnaie frisst.

  • So lange sie den Email Service nicht irgendwann einstellen, ist mir das egal. Ich hasse es nur, zur Nutzung einer App gezwungen zu werden, die ich gar nicht will und die lediglich für eine Funktion dienlich ist.
    Genau so schlimm wie separate Apps für die TAN Übermittlung beim Onlinebanking, nervig wie die Pest.

    • Geht mir genau anders. Lieber habe ich eine separate App für die TAN als die bankeigene Online Banking App nutzen zu müssen.

    • Schreib deiner Bank doch mal ne Mail und frag sie warum sie das machen.

    • Herr Kaffeetrinken

      Ähm…mit Sicherheit hast Du es nicht so, oder? Was glaubst Du warum Du eine eigene TAN App brauchst? Weil die Banken soviel Lust haben zusätzliche Apps zu programmieren?

    • Also bei mir kann die App mehr. Sendungsverfolgung inklusive Archiv für die letzten drei Monate. Sendungen kann ich auch Namen geben. Paketmarken kaufen und vorausfüllen. Mit dem QR-Code an vielen Packstationen den Aufkleber ausdrucken. Geht dann auch in den meisten Filialen. Einen Abholung für mein Paket bei mir zuhause buchen. Standorte der Deutschen Post / DHL suchen. Ein „Portorechner“ ist dabei. Und FAQ, Hilfe und Kontakt ist auch hinterlegt. Sicher könnte man noch hier und da etwas verbessern, aber in welcher App ist das nicht so? Also probiere die App erst mal und dann kannste konstruktiv über Kontakt Deine Verbesserungswünsche einreichen. Da ist man Dir bestimmt dankbar.

      • Stimme @Walfisch zu. Nutze die App schon lange vor mTan. Bin voll zufrieden damit.

  • Ihr Lieben, die Karte benötigt man überhaupt nicht. Einfach „manuell eingeben“ auswählen und die Nummer (die kürzer ist als eine Handynummer, also gut zu merken) eingeben. Zack!

    • einfach links unten auf das Postmännchen tippen :-)

    • Man sollte vielleicht nicht alles äußern, wenn man es nicht besser weiß… Das manuelle eintippen geht nicht an jeder Packstation! Deswegen brauche ich auch immer noch meine Karte, was ziemlich nervig ist. Das sollten sie mal lieber in die App integrieren!

  • Die SMS erhalten wir seit letzte Woche schon nimmer. Es kommt nur noch die E-Mail bzw. Steht in der App.

    Wichtig, schaltet man die eMail Tan ab. Kann dies nicht mehr aktiviert werden. Diese Info haben wir von DHL selbst erhalten.

  • Und was hat das mit dem Artikel zu tun?

  • Habe seit ca 4 Wochen auch einen Account für die Packstation und bei 2 Lieferungen weder eine SMS noch eine Push-Nachricht mit Code erhalten. Lediglich die Email ohne mTan kam. Jedes mal musste ich bei DHL die SMS manuell anfordern, erst dann hatte ich die mTan. Hoffentlich packen die das ab August, derzeit ist Hermes-Shop als Empfänger wesentlich besserer Service. DHL kann nicht vernünftig ausliefern, da erwarte ich auch von dem Verein keine funktionierende App und auch keinen funktionierenden Packstation-Service.

  • Bei mir auch seit Anfang Juli keine SMS. TAN per Mail und App. Die App dient ja auch zur Sendungsverfolgung.
    Der Service von DHL hat so seine Ausfälle, da könnte ich Geschichten erzählen, aber das ist bei der Briefpost nicht anders.

  • Ist bei mir seit dieser Woche schon aktiv, vermute auch dass es schrittweise ausgerollt wird. Die Goldcard in der App zu haben wäre aber ein echter Fortschritt. Ich habe noch die alte ohne Barcode und muss bei vielen Packstationen die Postnummer immer am Bildschirm eintippen weil die keinen Kartenleser mehr haben :(

  • Packstationskarte per NFC am Container wäre ein Träumchen…

  • Dann kommen jetzt wieder die DHL Phishing E-Mails, Account Daten werden übernommen und der Betrug wird durch mTan in der App vollendet. DHL lernt nicht dazu, gab es schon vor ein paar Jahren. Eine SMS war immer eine sichere Alternative (2 Weg), kostet aber Geld.

    • Exakt meine Gedanken dazu. Reine Sparmaßnahme auf Kosten der Sicherheit :-(

    • Geld ist meiner Meinug nach auch der einzige Grund. Wie verhält sich das denn mit der App, muss man die ggf. via mTAN authentifzieren, also initial? Dann wäre es auf jeden Fall sicherer, reine Mail TAN ist der GAU, da kann alles schön übernommen und missbraucht werden.

  • Ist alles irrelevant: der Paketbote macht um 17 Uhr Feierabend und dann wird es zur Postfiliale gebracht. Ach, das ist gar keine Postfiliale sondern ein Postbank Finanzcenter, welches dann das Paket nicht findet. Mit der Sendungsnummer kann man leider nichts mit anfangen. Es wird dann eine DHL Kundennummer über den Tresen geschoben an die mich diesbezüglich wenden kann. Ist wohl ein veraltetes Modell, die Packstation. Schnelllebige Zeit…

    • Kann ich so rein gar nicht nachvollziehen. Packstation ist für mich der allerbeste Zustellweg. Nur manchmal, wenn sie voll ist, hat man ein Problem. Von allen anderen Anbietern braucht man gar nicht reden. UPD hat keine Stores an relevanten Orten, liefert immer wenn Menschen arbeiten. Bei Hermes lass ich in die Filiale liefern, bekomme aber niemals eine Mail, dass was da ist, plus dass die Anzeige des Trackings auch meist nicht stimmt…DPD und GLS? Meeh….

  • Stimmt, weil z.b. mit Hermes so etwas nie passiert…

  • Die Infos kommen auch ohne aktivierter Pushmeldung, nur muss man dann selbst in der App nachschauen.

  • Nutze die Packstation schon seit 4+ Jahren und seitdem wurde es nicht wirklich besser. Seit dem Wegfall des Kartenlesegeräts muss ich meine Nummer immer! per Hand eintippen, da die Packstation den Barcode nicht auslesen kann. Die App auf der Watch funktioniert auch sehr unzuverlässig, sodass die mTAN als SMS hier eine schöne Alternative war das Paket ohne Telefon zu bekommen.

    • Die Watch App ist echt unzureichend, regelmäßigest entfernen/deinstallieren von der Watch ist leider für mich die einzige Möglichkeit diese App auch nutzen zu können. Eine Syncronisierung der Daten zwischen dem iPhone und der AW funktioniert einfach nicht. Den Enfall der SMS finde ich unter diesem Aspekt echt bedenklich.

  • Über DHL will ich mich gar nicht äußern….sonst artet das aus. Beste Meldung: Packstation ist voll und ihr Paket wurde weiter geleitet. Punkt

  • Schade, ich fand das per SMS gut, ist jetzt umständlicher da meine APP braucht oder extra die Email „suchen“ muss.

  • Wieso gibt es überhaupt die 2-Wege-Anmeldung an der Packstation? Praktischer wäre doch statt des Abholcodes ein QR- oder Bar-Code in einem per Touch-/Face-ID gesicherten Empfangsbereich der App, mit dem die Anmeldung an der Packstation und die Authentifizierung für das oder die entsprechende(n) Pakete gleichzeitig erfolgt.
    Diesen Vorschlag hab ich schon an DHL geschickt, man wolle es der „Abteilung vor Ort“ weiterleiten… Schau’n wir mal…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28571 Artikel in den vergangenen 4804 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven