iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 954 Artikel
6 Minuten im Bewegtbild

Design-Konzepte zeigen „iPhone Edition“ und iOS 11

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Bis zur Vorstellung der neuen iPhone-Modelle werden noch mindestens sechs Monate verstreichen, das nächste iPhone-Betriebssystem, iOS 11, dürfte sich jedoch schon im Laufe der diesjährigen Entwicklerkonferenz, der WWDC 2017 in San Jose, blicken lassen.

Iphone Edition

Um die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, könnt ihr euch die beiden Videokonzepte von Bro.King und Jaceb Zieba zu Gemüte führen. Die beiden Ideenvideos arbeiten sich sowohl an der nächsten iPhone-Generation als auch an Apples anstehender iOS-Aktualisierung an und integrieren durchaus nette Ideen.

So kehrt das „iPhone Edition“-Modell des 3-D Künstlers Bro.King zu seinen Wurzeln zurück und setzt, als Hommage an die erste Gerätegeneration, auf einen Aluminiumrücken. Das iOS 11-Konzept von Jaceb Zieba zeigt ein systemweiten Nachtmodus, Gruppengespräche in FaceTime, eine Split-Screen-Ansicht auf dem iPhone und eine über arbeitete Speicherverwaltung.

Design-Konzept: iPhone Edition

Desing-Konzept: iOS 11

Mittwoch, 08. Mrz 2017, 12:33 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was wirklich neues was es in anderen Konzepten noch nicht gab ist ja dort nicht aufgelistet. Ich sehe nur den Sinn in Group-Facetime, Multiuser auf dem iPad und dem Clear Data bzw. Clear Cache Optionen.

    • Da wird auch nichts neues mehr kommen. Seit Steve Jobs nicht mehr da ist, werden nur noch die von Ihm Designten 5er (zum 6. mal/Jahr) und 6er (zum 4. mal/Jahr) Modellreihen einfach immer wieder neuaufgelegt . . . und bei der Software gehen wir langsam, schritt für schritt und Jahr wieder in Richtung Windows zurück (kürzere Akkulaufzeit bei extremer Hitzeentwicklung) . . . und drehen uns einfach nur noch im Kreis, weil keiner weis in welche Richtung wir jetzt gehen sollen . . . werden einfach immer mal wieder Sachen aus der 80er Jahre Schublade gezogen und als super tolle Neuheit verkauft . . . zB. den ApplePencil . . . und das auch nur Software gebunden an das iPad Pro ;-)

  • Das wäre echt toll wenn das so kommen wird. Man sieht ja den Erfolg bei Nintendo mit der NES Classic Mini und Nokia wird mit dem „neuen“ 3310 mit Sicherheit auch sehr viele Abnehmer finden! Die Leute, darunter auch ich, erinnern sich doch gern an die gute alte Zeit…das wird was

    • Ja genau, Last uns alle wieder ein Nokia 3310 für 59 Euro mit 2 Jahresvertrag bei der Telekom kaufen und ein Gameboy, ein Diskman, ein TomTom, einen Camcorder, eine Sofortbild Kamera (kennt die noch jemand? ) und eine Rucksack um alles mitzuschleppen . . . und für zuhause ein NES Classic, einen wirklich guten alten 92er Sony Black Triniton Flat Röhren TV mit ca 78 KG Gewicht und nicht zu vergessen einen Platten Spieler mit tollen Stereo Boxen . . . ;-)

    • Andreas Oppermann

      Eigentlich will man doch in die Zukunft gehen und Technik haben wollen, wie bei Raumschiff Enterprise oder Raumschiff Voyager, aber man will doch nicht in die Vergangenheit zurück. Wer bitte möchte ein Nokia 3310 mit dem man nur telefonieren und SMS schreiben kann, wo es nicht mal eine Kamera mit 4K Technik gibt, keine Aps und keine kostenlose Navigationsapp? Man hätte diese Handy vielleicht als Smartphone rausbringen sollen, dann wäre darüber nachzudenken ob man sowas noch mal kauft… Also Zukunft heißt nicht, Dinge aus der Vergangenheit wieder aufleben zu lassen, sondern was neues auf den Markt zu bringen – was noch nie dargewesenes… Zukunft heißt nach vorne schauen, daß alte hinter sich lassen und nicht in der Vergangenheit kramen.

  • So soll es bitte ausschauen! Das wäre der Wahnsinn!

  • Nostalgie schön und gut, aber das finde ich persönlich nicht wirklich hübsch.

  • Konzepte interessieren Apple nicht. Kauft euch ein android und viel Spaß noch, Designer

    • Andreas Oppermann

      Android ist der größte Schrott, der je erfunden wurde. Kein User sollte in seinem Betriebssystem so viel Eingriff haben, wie man es bei Android oder mit einem Jailbrake hat. Der Hersteller hat schon seine Gründe ( z.B.) warum man im Betriebssystem gewisse Grenzen (Einschränkungen) hat. Man sollte sich mit dem zufrieden geben, was der Hersteller einem vorgibt und nicht immer alles haben wollen. Entweder oder, aber beides geht nun mal nicht.

  • Deshalb wird es nie so oder auch nur annähernd kommen

  • Für interessierte:

    Die Musik ist ja sowas von Geil:

    im 1. Clip:
    Rust – Crinkles
    Spicy Dream – Mood Hunt

    im 2. Clip:
    Milky Way Super Mix – Fratelli Stellari

  • Hahaha! Und wo ist die „Ohrmuschel“? Und die Kamera plan mit dem Gehäuse? Never, lieber dann even thinner!

  • Ein rundes Gerät rutscht in der Hand.
    Die einzig sinnvolle Variante ist eine Gehäuseform wie beim 4(S).

  • Schau Dir mal ein Xiaomi Mi Mix an, dann wirst Du sehen, was technisch möglich ist, was die Ohrmuschel betrifft

  • Was mir gefallen hat, war im 1. Clip zum Schluss Steve sein Gesicht im angebissenen Apfel!

  • Apple sollte endlich mal das auswählen oder kopieren von Textstellen verbessern! Ist jedesmal ein Gefussel… und häufig ist es dann schneller einfach neu abzutippen bzw das Wort neu zu schreiben. Teilweise geht es ja schon besser mit der erweiterten Tastatur im Querformat, aber das Markieren immer noch nicht. Obwohl sowas eigentlich etwas essentielles wäre

  • Mit 3D Touch geht es doch super…

  • Ist wirklich schade Seid Steve Weg ist hängen wir in den Achtzigern. Keiner traut sich was keiner hat eine Idee keiner hat eine Vision. Ich vermute wir werden nur noch Technik einfach so nutzen und keine neuen so genialen Vision sehen außer einer kommt die Steve Jobs.

    Bei den Apple Meetings sitzen zu viele Köpfe mit verschiedenen unausgereiften Ideen jedoch ist keiner da diese Ideen zu finalisieren beziehungsweise mit genialen Ideen zu knüpfen.

    Von daher werden wir diese Technik einfach nur nutzen ab und zu mal updaten und das wird uns auch langen, Jedoch nur weil wir nicht wissen was sonst noch so gewesen wäre

    Man liest oft was kann man denn noch verändern ist doch schon alles ausgereift, aber genau das ist der Punkt früher auch alles ausgereizt wir nur Nokia etc. eine große Auswahl und dachte immer das ist das beste aber das erste iPhone hat alles verändert
    :-)

  • Also ich wäre nicht enttäuscht wenn es so kommen würde:-)
    Da ich noch mein 1 Generation iPhone in der Schublade habe ! Kann ich mich voll mit dem Konzept identifizieren.
    Aber leider ist es ja nur ein Konzept:-(

  • Tolles iPhone! Aktuelle Technik in einem Design, was an das Ur-iPhone erinnert und eine tolle Erinnerung oder Ehrung an Steve Jobs wäre! Ich würde es sofort kaufen.

  • Sehe ich genauso! Sehr schönes Concept. Würde es auch kaufen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20954 Artikel in den vergangenen 3616 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven