iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 484 Artikel
   

Der verbotene Sektor – Kostenloses, interaktives iPhone-Hörspiel

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Mit dem 130MB großen AppStore-Download „Raumzeit Folge 1: Der verbotene Sektor“ (AppStore-Link) bringt die Magdeburger Audio-Schmiede Audiogent ihr erstes interaktives Hörbuch in den AppStore. Der kostenlose Download erzählt eine Sci-Fi Geschichte mit einer Spielzeit von 30-60 Minuten Dauer und erlaubt sowohl die Interaktion mit der nett illustrierten Geschichte als auch den traditionellen Hörspiel-Genuss.

Die Kurzbeschreibung des Titels liest sich wie folgt: „Captain Burke, ein intergalaktischer Glücksritter sucht auf einem verkommenen Raumhafen einen Navigator für einen ganz besonderen Flug. Er will den Sprung in einen „verbotenen Sektor“ wagen, ein abgeriegeltes Stück Weltraum, in dem unbekannte Gefahren und Reichtümer auf wagemutige Abenteurer warten.

Ob die zukünftigen Teile der Hörbuch-Reihe ebenfalls zum kostenlosen Download angeboten werden, wollen die Verantwortlichen von der Spendenbereitschaft der iPhone-Besitzer Abhängig machen. Die Audiogent-Seite bietet bereits einen Spenden-Button, ein Update der Applikation soll in Kürze dann auch Spenden per In-App-Kauf ermöglichen. Ein Teaser-Video des Titels (Youtube-Link) haben wir unten eingebettet.


Mittwoch, 01. Sep 2010, 11:16 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es hört sich gut an. Werde ich mir besorgen. Bei inapp werde ich auch Spenden.

  • …lustig, im youtube Video macht er das iphone auf der falschen Seite aus :D

  • In-App-Spende wäre Quatsch wenn Apple 1/3 davon bekommt. Dann spendet man ja unfreiwillig an Apple.

  • Ist ja ganz nett, aber irgendwie kann ich die Geschichte nur stoppen, wenn ich das Programm abmurkse.
    Drück ich auf Pause und dann auf den Home-Button um zu einem anderen Programm zu wechseln, läuft die Geschichte wieder an.
    Muss das so sein?

    • Hallo frankfurt0815

      Falls du IMMER möchtest, dass der Home Button die Geschichte pausiert:

      Gehe bitte zu Einstellungen und stelle dort die Funktion des Home Buttons auf Pause. Wir mussten die Funktion des Home Buttons auf Wunsch Apples per Default auf Autopilot stellen.

      Willst du Pause nur wenn du vor dem Home Button auf Pause gedrückt hast, muss ich dich leider auf das Update vertrösten. Wir werden den Autopiloten demnächst entsprechend erweitern.

      MfG Robert

    • Das kann man bei den Einstellungen alles ändern. Z.B. ob das Spiel anhalten soll, wenn der Home Button gedrückt wird usw.

  • Die IKEA-App. ist heute kostenlos!!

  • @frankfurt0815 du kannst das in den einstellungen ändern.

    also mir gefällt das total, nur schade das die geschichte so kurz ist (abgesehen vom inhalt^^) ich könnt mir vorstellen da mehrere stunden dran zu sitzen^^ naja hoffentlich kommt bald mehr

  • Ob diejenigen die sich hier immer bei 79 Cent Spielen aufregen das diese zu teuer sind oder die die immer „erster“ schreien etwas Spenden? Denn dadurch hätten sie ja etwas gelernt, oder sich weiterentwickelt und bemerkt das nicht alles kostenlos und ohne Werbung angeboten werden kann. Ich denke dieses Hörspiel wird jetzt, kostenlos, viel geladen, aber kaum einer Spendet an die Entwickler usw, so dass der 2. Teil dann etwas kostet oder Werbung enthält. Wetten?

    • Ich stehe zu meiner Meinung. Wenn ein App keine 79 Cent wert ist aber für 3,99€ plus Werbung verkauft wird, bzw. durch ein Update Funktionen geklaut werden, nachträglich Werbung eingebaut wird etc. zahle ich weder dafür noch spende ich für so einen Schrott auch nur einen Cent. Ebenso unverschämt finde ich Apps die hochpreisig vertrieben werden und vollmundig angepriesen werden als Universal App oder lebenslang mit kostenlosen Updates versorgt werden sollen, einfach ein weiteres App herausgebracht wird mit einer anderen Namensänderung. Siehe TVMovie (zuerst sauteuer ohne Werbung, danach durch ein Update nur noch mit zusätzlicher Flatrate zu gebrauchen UND Werbung nachträglich, die iPhone Variante funktioniert nichtmals auf meinem iPad => somit TVMovie HD gecrackt geladen, um meine bereits bezahlte Flatrate auf dem iPad überhaupt nutzen zu können), Omnifocus (als Universal-App im eigenen Blog angekündigt, deshalb die iPhone Version gekauft für 17€, dann kommt eine HD Variante für „nur“ 34€ raus => gecrackt geladen und keinerlei Skrupel dabei, da eh kein Schaden entstanden ist. Gäbe es die gecrackte Variante nicht, würde ich sie auch nicht gekauft haben!!). Weitere negative Beispiele sind Air Sharing und iTeleport.
      Dagegen positiv sind iStudiez Pro, 1Password Pro und Beejive. Dort wurde von Anfang an genau kommuniziert was mit diesen Apps weiter passieren wird und sich auch daran gehalten. Teilweise auch recht teuer, aber als Universal App oder vorab klar erkennbaren Kosten finde ich die Preise in Ordnung und habe diese auch gerne bezahlt.

      PS: Das Spiel/Hörbuch ist genial. Spenden würde ich dafür sofort, aber auch für Teil 2 einen angemessenen Preis zahlen, WENN dafür keine Werbung implementiert würde ! Paid-App + Werbung kommen mir auf kein Gerät…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21484 Artikel in den vergangenen 3700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven