iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Der beste Tipp zur Apple Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
94 Kommentare 94

Weil hier ab und an nach den besten Tipps für die Apple Watch gefragt wird: Habt ihr euch schon das offizielle Handbuch besorgt? Auf knapp 200 Seiten finden sich darin neben grundsätzlichen Erklärungen nämlich jede Menge praktische Hinweise und Tipps für die tägliche Benutzung der Uhr.

apple-watch-handbuch-500

Apple hat die Funktionen der Uhr im deutschen Handbuch nicht nur gut erklärt, sondern auch reichlich und hilfreich bebildert. Selbst wer denkt, er weiß bereits alles, dürfte hier noch den einen oder anderen interessanten Hinweis finden – sei es nur der Blick auf die vielfältigen und unterschiedlichen Optionen der einzelnen Zifferblätter.

Das entweder als PDF oder als E-Book erhältliche Handbuch ist mit Blick auf seinen umfassenden Inhalt also der erste und sicher auch beste Tipp, den wir neuen Apple-Watch-Besitzern mit auf den Weg geben können.

Dennoch werden wir euch natürlich auch in Zukunft hier und da mit weiteren, speziellen Infos zur Apple-Uhr versorgen. Dies auch, weil selbst das Handbuch nicht über alles, was die Uhr und die zugehörige Software zu bieten hat, im Detail Aufschluss gibt. Ein Beispiel wäre der aktuelle von Federico Viticci auf Twitter veröffentlichte Hinweis, dass sich in der „Aktivität“-App auf dem iPhone zur Nach-Rechts-Ziehen des Übersichtsbildschirms ergänzende Detailinfos anzeigen lassen.

aktivitaet

Freitag, 22. Mai 2015, 11:48 Uhr — chris
94 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mal eine Frage: ich habe keine Apple Watch mehr, aber auf dem iPhone bleibt die „Aktivitäten“ App bestehen. Wie bekomme ich die wieder weg?

    • Darf man fragen warum du sie nicht mehr hast?

      • Meine ging weg weil das OS einfach absolut verbuggt ist.
        Die essentiellsten Funktionen meiner aut waren täglich gestört und nach einem Reboot wieder da. Neuaufsetzen hat nix gebracht. Klar bei vielen läuft sie toll bei einigen aber eben auch nicht… Mal schauen wie Version 2 wird

    • Frage ich mich ebenfalls.

      Hab das verbuggte Ding für 200€ Gewinn verkauft… Schon Irre die Leute…

    • Habe die Uhr nicht mehr, weil sie einfach scheiße ist. Frage mich wie Apple sowas auf den Markt bringen kann. Meine Einschätzung in einem Satz: Möchtegern Smartwatch mit der Usability eines unausgereiften Android Smartphones. Meine Pebble bleibt noch weiter am Handgelenk. Die haben es zumindest verstanden.

      • hej simon,
        trage, was für dich richtig scheint, aber bitte gewöhne dir einen angemessenen ton an, ja? so etwas möchte hier keiner lesen.

      • Warum sollte hier keiner seine Erfahrung lesen wollen? Und unhöfliche Worte hat er auch nicht benutzt.

      • Die Pebble war laut Userberichten in der Version 1.0 alles andere als gut. Vor allem machst du hier Schleichwerbung! Man glaubt kaum das du die Apple Watch gehabt hast. Die Bugs die sie hat kann man an einer Hand abzählen. Mir fällt kein gravierender ein. Ein paar Kleinigkeiten wurden mit Version 1.0.1 verbessert. Komischerweise tauchen hier wieder „Pebble ist besser wie Apple Watch“ Berichte auf nachdem bekannt wurde das die Macher der Uhr kein Geld mehr von Investoren bekommen.

      • sagte Fred Feuerstein ;-)

      • Der Herr hat nie eine Apple Watch besessen, Wetten???
        Meine Apple Watch läuft super, auch habe ich nach dem neuen Update keine Probleme..

      • Die pebble ist einfach nur hässlich. Egal was die kann, wie kann man sowas tragen? Würg

      • @Torsten
        Pflichte Dir absolut bei. Der hat nie eine Watch besessen. Noch nichtmal eine Pebble!

    • ich finde moe, etwas als „scheisse“ zu bezeichnen, ist kein angemessener ton. das hast du evtl. überlesen.

      • Beethovens Neunte

        Hättest du dich auch dran gestört, wenn er das S6 Edge als scheiße bezeichnet hätte? – Heulsuse …

      • natürlich hätte ich mich auch daran gestört, beethovens neunte. dafür braucht es nur etwas normale umgangsformen. deine heulsusebezeichnung ist genauso dumm und der anonymität hier geschuldet. beethoven würde sich im grab umdrehen, wenn er wüsste, welche kommentare hier mit einem pseudonym eine seiner symphonien betreffend gepostet werden.

      • Scheiße ist hier in diesem Forum doch noch ein höflicher Ausdruck. Ich kenne wirklich nicht viele Foren wo oft so respektlos gepostet wird. Damit meine ich nicht diesen Thread.

      • LOL, Carsten, dann kennst aber nicht viele Foren.

    • EHM die ist nicht erst seit der Watch auf deinem Endgerät… Oo

  • Ein 200 seitiges Handbuch für ’ne Uhr die nichts kann halte ich für überflüssig. Sorry, wem es hilft soll glücklich damit werden…

  • Ich musS sagen mal fernab von den ganzen Tipps und Apps und so gibt es für mich allein schon im Standard-Setup inkl iPhone viel genialere Dinge.

    Beispielsweise einfach mal auf dem iPhone die Vibration komplett abschalten. Kein nerviges „Brrrrrrrr“ mehr wenn das Gerät irgendwo liegt bzw eine Vibration in der Hosentasche die nicht mal ich mitbekomme sondern ein subtiler „taptic“ am Handgelenk den nur ich mitbekomme.

    Auch das quasi „freihändige“ nachsehen wer geschrieben hat bzw check-ins via Passbook.
    Macht Fliegen noch mal deutlich angenehmer.

    So Kleinigkeiten einfach die die Uhr lohnenswert machen ohne Apps zu benötigen.

    PS: Für mich der größte „Luxus“ zu Hause das Gerät endlich mal irgendwo hinlegen und nicht quer durchs Haus schleppen müssen :)

    • Das ist schon schlimm, wenn man so ein Handy durchs Haus schleppen muss. Da lohnt sich der Kauf dieser Watch wirklich.

      • Was genau hast du an dem Wort „Luxus“ nicht verstanden?

      • Schon schlimm, wenn man so abhängig von Handys und Co. ist, dass man immer und überall zu Hause und unterwegs ständig irgendwelche Meldungen etc. empfangen „muss“.

    • Die fehlende Kommasetzung schmerzt!

    • ✌️ Der Checker ✌️

      100% agree
      Man brauch die Watch nicht, aber wenn man sie hat, möchte man sie nicht mehr missen!
      Es sind einfach so Kleinigkeiten die sie besonders machen.
      Ich hab meine jetzt seit dem 24.04. und voll und ganz zufrieden.

    • Danke, das sind genau die Dinge, die ich auch praktisch finde an der Watch. Nichts Weltbewegendes, aber kleine, praktische Dinge.

    • Das kann ich so nur betätigen! Man braucht einen Compelling Event (wie die Engländer so nett sagen ;-)) Sprich, die Watch kaufen um des Habens wollen macht keinen Sinn. Wenn man aber min. eine Sache hat, die einen wirklich nervt und die einem die Uhr erleichtert, dann sorgen die anderen Kleinigkeiten dafür, dass man sie nicht mehr hergeben will.

      Hier mal meine (nicht vollständige) Liste:
      – Anrufe ablehnen, ohne das Handy rausholen zu müssen
      – sehen, ob es wirklich die wichtige Email ist, auf die man wartet, ohne das Handy rausholen zu müssen
      – Währungsrechner ohne Handy für den schnellen Check (ja, bin öfters im Nicht-€-Raum)
      – schnell mal das Gate/Abflugzeit checken ohne das Handy rausholen zu müssen
      – meiner Frau mit zwei drei Taps ohne Worte sagen, dass sie in die Füße kommen soll ;-)
      – die Philps Hue steuern, wenn das Handy mal wieder unten liegt
      – den nächsten Termin innerhalb von 1 sec. sehen, ohne das Handy rausholen zu müssen
      – beim Einkuf nicht dauernd das Hand raus/rein
      – ATV Remote (weil man die eigentliche Remote ja nie findet)
      – Musiksteuerung im Haus (4 Airport Express und 2 ATV)
      etc.

      Ob das einem jetzt min. 400€ wert ist, muss jeder selber entscheiden. Für mich ist es das‘

      • Es sind die kleinen Dinge eben!

      • So sehe ich es auch!
        Guter Kommentar.

      • So sieht’s aus und was ich liebe ist, wenn das iPhone am Laden ist kann ich anhand des Widgets auf der Watch sehen wann die 100% erreicht sind und auch mal einen Anruf kurz annehmen oder nur mit Hand auflegen ablehnen, ich jedenfalls habe lange darauf gewartet und all meine Vorstellungen wurden erfüllt.

  • Ich hab den ultimativen Tipp:
    (achtung festhalten…..)

    NICHT KAUFEN UND VON DEM GELD IN URLAUB FAHREN

  • Ich habe bei der Apple Watch, entgegen der weiteren Produkte der Firma, das Gefühl das diesmal sehr viele auf die Marketingstrategie von Apple reingefallen sind. Im Bekanntenkreis macht sich doch langsam die Ernüchterug und Enttäuschung breit, die AppleWatch vorschnell gekauft zu haben. Ich hätte mir sie wahrscheinlich auch gekauft, wenn ich das Geld gerade übrig gehabt hätte.Aber jetzt wo der große Hype vorbei ist, bin ich froh, daß ich (noch) keine habe…

  • Ich habe ’nen besseren Tipp: Kaufen und trotzdem in Urlaub fahren :-)

  • Bei mir kommt beim eBook-Link nur eine Fehlermeldung?

  • Ich glaube mein Butler hat auch so ein Gerät.

  • Die Zusatzinfos in der Aktivitäten-App sind ja nett, aber wenig brauchbar.
    Bei der App könnte man aber wirklich noch so einige Features zur Auswertung nachreichen. Sportarten auswerten, Entwicklungskurven und Trends, mehr Ziele setzen können, eigene Sportarten hinzufügen, und, und, und.

    • beim schwimmen habe ich einfach die aktivität unter sonstiges eingetragen. 250 kcal ca. für 20 min kraulen und das wird dann einfach mit eingerechnet.
      schwimmen ist im freibad eh schwer zu tracken. so geht es aber auch. könnte man die aktivität direkt wàhlen, wäre es komfortabler. das kommt sicher noch.
      ansonsten durchweg positives fazit nach 10 tagen.

      • Wenn man nur eine sonstige Sportart erfassen möchte ist das auch OK. Aber wenn man da unterscheiden und vielleicht auch mal auswerten können möchte wäre eine Benennung für „Sonstige“ echt hilfreich. Oder zumindest Kommentare/Notizen, oder Tags.

      • Aber mein Fazit ist soweit auch positiv. Gerade was Fitness/Sport angeht. In 14 Tagen kann ich dann endlich das leidige Thema Fuelband abhaken.

      • Wenn man Sport treibt, braucht man den ganzen Fitness-Tracking-Quatsch überhaupt nicht…

      • Wie trägt man eine Aktivität ein, ohne aktiv zu sein? Ich stehe gerade vollkommen auf dem Schlauch…

    • das kannst du so nicht sagen, jo. viele sportler unterstützen ihr training mit messgeräten, um effizient zu trainieren. wenn sich das dir nicht erschliesst, musst du noch dazu lernen.
      und da jeder sport für sich individuell definiert, ist für manche die apple watch das richtige gerät dafür. andere nutzen eben speziellere gerätschaften. das ist allerdings eine minderheit. da apple aber einen breiten markt abdecken will, sind sie mit der fitnessnummer ganz gut aufgestellt.

  • …wirklich erstaunlich! Vor der AW gab es im Forum eine 90pro zu 10contra Meinung zu iPhone & CO.
    Jetzt fetzen sich die meisten hier…..Apple hat eine „2-Klassen Applegemeinschaft“ geschaffen.

  • Also Leute. Dass Ding nicht zu 100% funktioniert wie es sollte ist ja wohl klar. Aber man sollte schon erwarten können dass die Uhr zu mehr als dem Großteil läuft. Und das tut sie bei mir. Ich kann die Kommentare nachvollziehen die sagen dass sie nicht funktioniert. Und ja sie ist auf den ersten Blick merkwürdig zu bedienen. Aber da gewöhnt man sich mit der Zeit dran. Ich weiß ja nicht was erwartet wurde von der Uhr. Aber alle meine Benachrichtigungen bekomme ich zuverlässig. Die Vibration dazu ist wirklich super. Die Apps brauchen lange zum starten das nervt. Die Checks sind super um schnell Infos zu bekommen. Und ein wenig aktivitätstracking find ich super! Ich bin Au jeden Fall extrem zufrieden! Trotz kleinerer Sachen die besser sein könnten. Aber die halten sich meiner Meinung nach in Grenzen!

  • Hat jemand gute Tipps wenn Digital Touch nicht ankommt?

  • Der beste Tipp zur Apple Watch?!

    Nicht Kaufen, auf Version 2 oder 3 warten…

  • Die die hier rummaulen haben jetzt genau das iPhone, über das sie früher an dieser Stelle genauso rumgenörgelt haben. Selbstgefälliges Geblubber, dass sich zum Glück – genau wie MEIN Kommentar – einfach in 5 Minuten sinnlos auflösen wird. Und ja, genau, macht mal Urlaub, Jungs.

  • Kauft euch für das Geld lieber eine richtige Uhr!

  • ich verstehe wirklich nicht, warum man den ganzen tag erzählen muss, dass man KEINE aw haben möchte.
    tatsächlich bin ich noch nie auf den gedanken gekommen, mich in ein android-forum einzuwählen und jedem, der hören will oder nicht auf die nase zu binden, dass ich android schei**e finde.
    aber vielleicht habe ich nur zu wenig freizeit…?

  • Es gibt Leute die für sowas Geld bekommen. Andere Marken schlecht machen und im Gegenzug ihr Produkt in den Himmel heben. Hier gibt es auch wieder Pebbel ist besser Posts

  • Ich bin mit meiner sehr zufrieden. Bislang habe ich nur zwei Sachen, die nicht zuverlässig funktionieren. Es gibt sehr selten mal Bluetooth-Probleme, so dass die Benachrichtigungen auf dem iPhone zuerst ankommen. Und als ich Donnerstag in London war, hat sie sich erst durch einen Neustart überreden lassen, die dortige Zeitzone anzuzeigen. zurück ging dann problemlos. Auf dem Rückflug habe ich dann auch die erste andere Apple Watch (neben meiner eigenen) „in the wild“ gesehen.

  • Ich verstehe nicht wieso Leute, die keine Apple Watch besitzen oder sie nicht mehr haben überhaupt einen Ton sagen? Ihr wollt keine? Mund zu (Bzw.Flossen still halten) Ihr habt eure verkauft? Cool! Interessiert aber keinen.
    Danke.Tschö mit Ö.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven