iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 845 Artikel

Vorerst bis zum 10. April

„Das Zuhause-Quiz“: Neue Streaming-Show in der ARD Quiz-App

12 Kommentare 12

Unter dem Titel „Das Zuhause-Quiz mit Jörg Pilawa“ bietet die offizielle ARD Quiz-App seit dieser Woche eine neue Streaming-Show an, die montags bis donnerstags um 18:50 Uhr und freitags um 19:50 Uhr ausgestrahlt wird.

Ard Quiz App Stream

In der ca. 15-minütigen Show werden den App-Mitspielern neun Fragen gestellt. Unter den Spielern, die alle Fragen richtig beantwortet haben, werden als Gewinn 10 x 50 Euro ausgelost. Aber auch die Teilnehmer, die eine falsche Antwort gegeben haben, können gewinnen: Am Ende jeder Woche wird der Erstplatzierte im Ranking mit 100 Euro belohnt.

Die Mitspieler können über eine Kommentarfunktion Nachrichten direkt in die Show einfließen lassen. „Das Zuhause-Quiz mit Jörg Pilawa“ ist zunächst für zwei Wochen geplant. Wer mitspielen und mitgewinnen möchte, kann sich die ARD Quiz App im App Store kostenlos herunterladen.

Laden im App Store
‎ARD Quiz
‎ARD Quiz
Entwickler: Erstes Deutsches Fernsehen
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 02. Apr 2020, 15:23 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hurra, wieder eine Show deren Einschaltquote mit Gewinnspielen erhöht werden soll, auch wenn nur mit kleinen Beträgen. Für sowas geht der Rundfunkbeitrag (d)rauf.

  • Gewinnspiele sollten bei den öffentlichen generell verboten sein!

    Warum müssen die ständig so tun als wären das Privatsender und dann den Hals nicht voll genug bekommen und die Gebühren erhöhen.

    Acht Milliarden jedes Jahr, was man damit alles sinnvolles anstellen könnte!

  • Ja, und wenn es nichts zu gewinnen gibt, heißt es, das man das ja wohl mal von unseren Gebühren springen lassen kann….

  • Cool. Man kann Geld gewinnen was man selbst eingezahlt hat… wie großzügig.

  • Oh Mann, wie die Rentner hier. Dieses ständige ÖR-Gebashe wegen der paar Kröten. Wenn Ihr Euch die GEZ-Gebühren nicht leisten könnt, lasst Euch vom Sozialamt befreien.

    • Genau, als wenn die privaten besser sind mit der HD Gebühr. Ist das gleiche nur 10x soviel Werbung

    • Ich wusste nicht, dass ich mit meinen unter 30 zu den Rentnern gehöre. Am Geld scheitert es prinzipiell nicht, sondern an der Tatsache, was mit der Zwangsgebühr finanziert wird. Private Sender schaue ich ebensowenig. Ein unabhängiger Rundfunk ist wünschenswert und soll bezahlt werden, jedoch Informativ in Form von Nachrichten und ggf. Dokumentationen, jedoch nicht zur Unterhaltung der Allgemeinheit oder gar irrsinnig teuren Quiz-, Musik- und Sportsendungen oder selbst produzierten Dramen, die dann aber der Produktionsgesellschaft gehören.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28845 Artikel in den vergangenen 4843 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven