iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Das Q1 2014 der Telekom: Smartphone-Anteil liegt bei 68%

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Heute Früh um 7:00 Uhr hat die Deutsche Telekom ihre Ergebnisse für das erste Quartal 2014 veröffentlicht. Die Werte sind solide, verzichten aber auf unerwartete Überraschungen. So konnte der Mobilfunker seinen Umsatz um 8,0 Prozent auf 14,9 Milliarden Euro steigern und freut sich vor allem über das boomende US-Geschäft. Auf der anderen Seite des Atlantiks konnte die Telekom 1,3 Millionen neue Vertragskunden gewinnen.

lte-kunden

In Deutschland kamen 204.000 neue Mobilfunk-Vertragskunden unter den Marken Telekom und Congstar hinzu.

„Auf ihrem Heimatmarkt hat die Telekom ihre Spitzenposition bei den mobilen Service-Umsätzen behauptet. Hier gab es ein Plus von 0,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Erfolgreich fortgesetzt wurde das Kundenwachstum im deutschen Mobilfunkgeschäft. So gewann die Telekom im ersten Quartal 551.000 Mobilfunk-Vertragskunden. Davon entfielen neben dem Geschäft mit Service-Providern 204.000 neue Kunden auf das Geschäft unter den eigenen Marken Telekom und Congstar.“

Verglichen mit dem Vorjahresquartal ist der Anteil von Smartphone-Nutzern unter den Telekom-Bestandskunden auf nunmehr 68% angewachsen.

umsatz

Donnerstag, 08. Mai 2014, 11:48 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Im September haben sie mit mir wohl noch einen Kunden mehr.
    Es sei denn, Vodafone kommt noch mit einem super Angebot und bewegt mich dazu, meine Kündigung zurückzuziehen

    • Bzw. mit mir einen weniger. ;)
      Das iPhone mit Vertrag ist bei der Telekom so dermaßen teuer…
      Hatte jetzt 6 Jahre einen Vertrag bei der Telekom, jeweils mit dem iPhone 3G, 4 und 5.
      Ab dem iPhone 6 nehme ich Congstar und bezahle das iPhone bar.

      • was sich kaum lohnt wenn man die Angebote wie Hotspot, Spotify etc regelmäßig nutzt.

      • Ich habe auch gekündigt. Beim Simyo bekomme ich mehr Leistungen für 1/3 des T-Preises & da ich mich eh nur in Ballungsgebieten aufhalte…

      • ach_du_grüne_neune

        So mache ich es auch allerdings DSIM/O2, Kpl. flat / 1GB

      • ach_du_grüne_neune

        DSIM zu 14,95/Monat

      • Ja interessant, hier wird nur von gewonnenen Neukunde gesprochen, was ist mit Kündigern, so wie mich? Oder hab ich was übersehen?

        Leute, wartet auf ein Vodafone Angebot (meist im Sommer), zahle mit meinem Vertrag ein Bruchteil von dem was TMobile verlangt!

      • und was ist Congstar…..?

    • Telekom? Niemals, dann lieber das andere übel Vodafone oder murks Eplus… So gut wie das Netz der Telekom auch ist, Schweine verein bleibt Schweine verein. Hoffentlich ändert sich mal was an deren Firmenpolitik! Aber das ist meine Meinung, es sollte sich halt jeder selber ein Bild verschaffen! Mfg

      • Was ist denn passiert?

      • Geht los bei flat Kündigungen und kommentarlose Umstellung auf einen Zeit Tarif (als die ISDN Flatrates gekündigt wurden) zum Glück sah der Richter das genauso wie ich! Und der letzte Versuch das Netz in eine zwei Klassen Gesellschaft zuteilen! Das sind so meine zwei größten Probleme mit der Telekom,hab ja genügend Alternativen was Telefon und Internet angeht ^^ mfg

      • Habe seit 2007 nur gute Erfahrungen mit der Telekom. Und die Geschwindigkeit ist mir halt sehr wichtig weil mein iPhone im Dauereinsatz ist.

      • @Fire
        Wie lang ist denn das her mit der Kündigung? Glaubst Du nicht, dass sich nach der langen zeit im dem Laden etwas geändert hat?
        Und das mit dem zwei Klassen Internet ist doch sooo durchgelutscht. Telekom bietet Fullspeed bei Fullflat, während O2 ab Oktober drosselt. Ich glaube, du hast da was verwechselt.

  • Moin bin seit dem es das iPhone gibt bei der Telekom und habe den XXL Vertrag und werde auch dieses Jahr einen anderen Anbieter wählen werd zu O2 gehen weil da die Verträge billiger sind. Mit dem iPhone 6 zusammen bestellen

    • Da hast Du Dir aber auch die günstigste Variante ausgesucht, besonders zu Beginn.
      O2 wirst Du höchstwahrscheinlich qualitativ bereuen. Z.B. wenn Du unterwegs hauptsächlich GPRS hast und Dir die Hotline erzählt, dass es bestimmt nicht am Netz liegt, sondern Du Dein iPhone 5S einfach mal öfters neustarten sollst.
      O2 ist eine Marke, keine Firma. Und sie wird von Unternehmen zu Unternehmen weiter gereicht und jedes versucht nur möglichst viel Gewinn mit ihrem jeweiligen Geschäfts- und Vertragsmodell da raus zu quetschen. Investitionen, besonders langfristige, stören da nur.
      Ist nur als gut gemeinter Rat gedacht…

      • So ein quatsch. O2 war früher ViagInterkomm, danach und bis heute wurde es von Telefonica übernommen, eine der größten Telegongesellschaften der Welt aus Spanien, spanische Telekom so zu sagen. Die haben den Namen nur zu O2 geändert. Viele sind zu O2 gewechselt deswegen kommen die mit den Ausbau nicht hinterher! Die investieren auch viel. Und haben jetz ePlus übernommen und sind somit bald Nr. 1 in Deutschland.

      • Und nur weil sie in der Kundenzahl Nr. 1 sind durch einen aufkauf, heißt es noch lange nicht das es gut ist! Wenn Renault Fiat kauft bleiben es trotzdem total schlechte und beschissene Autos. Und weil jetzt o2 Eplus gekauft hat wird das Netz auch nicht besser

      • @iClown

        Äh, nein. Telefonica hat O2 erst 2005 gekauft. Ich habe seit Viag, über British Telecommunications, bis zu Telefonica immer einen Vertrag dort gehabt. Und ich kann sagen, dass das Verhältnis Kundenanzahl zu Netzausbau einfach nicht mehr passt. Das frühere sehr gute Preisleistungsverhältnis gibbet heute bei weitem nicht mehr, weshalb ich nun zur Telekom wechsle. Falls Du nicht eh schon bei O2 bist, kannst Du ja für mich dahingehen.

      • @iclown…nur zur Info. O2 hat EPlus noch nicht gekauft, sie haben ein Angebot gemacht welches beim EU Kartelamt liegt mehr nicht.

    • Du kannst doch den XXL Tarif der Telekom gar nicht mit dem O2 Tarifen vergleichen. Der höchste O2 Tarif ist der Blue All in L – der ist wiederum mit dem XL Tarif der Telekom vergleichbar. Wenn ich mir beide heute berechnen lasse, mit einem iPhone 5s 32 GB, spare ich auf 2 Jahre gerechnet bei O2 gerade mal knappe 100€. Das ist mir das bessere Netz schon wert…
      Oder habe ich da bei den O2 Tarifen etwas übersehen, dann lasse ich mich gerne belehren.

      • Ja es gibt auch Sonderangebote, Rabatte, extra Bonusse. Ich hab jetzt verlängert, zahle 34€ inkl albert Flat, allnet SMS, 2 Gb LTE, O2 hat jetz immer LTE in allen Tarifen gratis dabei, außerdem auch neu 300mb Auslandssurfen pro Monat, multisim, und das Nokia 1020 64gb. Das hab ich aber weiter verkauft, da ich iPhone hab. O2 ist etwas langsamer beim Internet, aber vom Telefonnetz her gleich manchmal besser wie die anderen.

    • Ich kann dir nur von o2 abraten. Bin leider letztes jahr auf eine vertragsfalle reingefallen und hänge nun noch ein jahr bei o2 fest. Die netzqualität im 3g netz ist das allerletzte. Selbst in großstädten habe ich teils probleme besseres netz als GPRS zu bekommen. Ich wechsel – sobald möglich – zur telekom bzw. Mobilcom im d1 netz

    • Warum haste denn auch den XXL Vertrag? Telefonierst Du so viel im Ausland?
      Aber ok, wechsel zu O2, bin auf deine (Leidens-)Geschichten mit dem langsamen Netz gespannt. Halt uns auf dem Laufendem!! :-)

  • Gut das jeder nur seine Meinung kund tut.
    Telecom hat immer noch das beste Netz
    Handy kann man ja auch separat ohne Vertrag kaufen.

    • Ja, dass kann man. Aber dazu hätte man in der Schule in Mathe zuhören müssen, um heute solch einfache Berechnungen tätigen zu können ;-). Ich verstehe manchmal die Leute auch nicht, warum sie nicht Handy und Vertrag separat kaufen. Oder einfach mal beim Provider nach einer Aktion nachfragen. Gerade bei XXL Kunden wird bestimmt ein Rabatt drin sein.

  • 60 Prozent plus 13,3 Prozent sind 68 Prozent ??

  • Hi, ich habe mir die Telekomseite durchgelesen. An was erkennt man die 68% Smartphonekunden?

  • Ich verstehe die Leute nicht die sich ein iPhone holen und das mit Base etc belasten. Wenn man kein oder kaum Internet benutzt ok das ist was anderes. Aber mit der Telekom ist alles schneller, der Akku etwas länger weil das Netz viel stärker ist und LTE ist nicht annähernd so überlaufen wie 3G. Ist wie Porsche fahren mit gezogener Handbremse.

    • Ich benutze zu 95% WLAN. Wieso sollte ich dann den LTE-Tarif bezahlen wollen?

      • Wo steht, dass Du für einen LTE-Tarif zahlen sollst? Congstar ist D1-Telekom und hat kein LTE, nur schnelles UMTS. Und die Preise sind meist auch bezahlbar. Aber Base…warum drosseln sich alle Leute freiwillig? o.O

    • Sascha Migliorin

      Ich bin Telekom Kunde.
      Hier ist im Umkreis von 50 km kein LTE.
      Und Weil am Rhein und Lörrach sind nicht gerade kleinste Kuhdörfer. Selbst das 3G Netz ist relativ langsam, wenn man überhaupt welches hat.
      Ich hatte schon sehr sehr schnelles 3G bei Düsseldorf (wahrscheinlich 21er). So sollte es zu 95 % in Deutschland sein, Minimum.

    • Meine Freundin hatte congstar und auch kein Netz und nix war schneller wie O2. Es kommt immer drauf an wo und wie.

  • Das liest sich hier in diesem Artikel so toll. Fakt ist, der Gesamtumsatz in Europa ging um 6,5% zurück, innerhalb eines Jahres wurden ca. 2.200 Mitarbeiter entlassen.

    Aber schön, dass es in den USA so toll läuft, während ich seit Monaten auf einen bes€i55enen freien Port warte und absolut keinen anderen Anbieter habe! So nenne ich sie in Zukunft nur noch Telekom der Vereinigten Staaten ;-)

  • Habe auch den XXL Vertrag mit dem iPhone 5S und bin super zufrieden, habe zwar monatlich ne nette Rechnung auf dem Tisch aber sowas gibt es nicht wo anders was ich will.
    Und wenn ich in Ausland die Rechnung nicht überweisen kann, valutieren Sie die auch gerne mal auf den nächsten Monat ohne Mehrpreis oder so.

  • Was sind „unerwartete Überraschungen“?

  • Auch ich habe meine T-Mobile-Vertrag auslaufen lassen und um die Tel.Nr. zu behalten, erst einmal auf X-Tra portiert. Augenblicklich teste ich die Netze, entsprechend meinen Anforderungen durch. (Rufumleitung auf die jeweilig genutzte Rufnummer) dabei fallen zwar Umleitungskosten an, dass ist aber günstiger als in der Testphase laufend über den Nummernwechsel zu informieren. In meinem Umfeld scheint e-plus sich als Favorit etablieren zu wollen. Die Datengeschwindigkeit mit 7,5 Mbits reicht mir grundsätzlich aus. Laufzeitverträge und subventionierte Smartphones werde ich zukünftig meiden. Im europäischen Ausland nutze ich für Datentraffic usw. derzeit eine Prepaid Datenkarte des jeweiligen Landes über einen mobilen Router.

  • Ich werde demnächst wieder Telekom-Kunde. Wir haben derzeit 1&1, sind also im Vodafone-Netz. Da wir am Stadtrand wohnen, ist die Verbindung dauernd weg. Wir haben die Nase voll. Passenderweise hat die Telekom derzeit ein Angebot am Start, das sogar günstiger ist als ein vergleichbares Angebot von 1&1.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven