iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 841 Artikel

Neue Version 2.6.1 verfügbar

Corona-Warn-App zeigt jetzt lokale Inzidenzen an

47 Kommentare 47

Die Corona-Warn-App steht neu in Version 2.6 zum Download bereit. Mit dem aktuell veröffentlichten Update ergänzen die Entwickler allem voran die Möglichkeit, die Anzeige von lokalen Inzidenzwerten zur Startseite der App hinzuzufügen. Darüber hinaus bringt das Update die Möglichkeit, vor einer Reise ins Ausland die Gültigkeit der hinterlegten Zertifikate für ein gewähltes Land zu prüfen und das persönliche Schnelltest-Profil in der App zu bearbeiten.

Die neuen Karten zur Anzeige von lokalen 7-Tage-Inzidenzen lassen sich hinzufügen, in dem ihr im Statistikbereich der App nach rechts wischt. Über das Pluszeichen können die gewünschten Landkreise oder Bezirke hinzugefügt werden. Ebenso können die maximal fünf Inzidenzkarten auf diesem Weg im Nachhinein bearbeitet oder wieder entfernt werden.

Corona Warn App Zeigt Inzidenzen An

Die neue Option zur Überprüfung von Zertifikaten steht im App-Bereich „Zertifikate“ zur Verfügung. Wenn man die Taste „Gültigkeit prüfen“ drückt, kann man im Anschluss das gewünschte Land auswählen. Die Entwickler empfehlen, diesen Vorgang erst kurz vor der Reise – maximal 48 Stunden vorher -durchzuführen.

Die Entwickler der Corona-Warn-App nennen aktuell die Zahl von insgesamt 31 Millionen Downloads, 13,7 Millionen davon auf iOS-Geräten. Wie viele dieser Installationen dauerhaft installiert bleiben und somit genutzt werden, ist nicht bekannt.

Weiterhin Inkompatibel zu Luca

Auch mit diesem Update ist von Erweiterung der Check-in-Funktion der App nichts zu sehen. Während uns die Entwickler aus Reihen SAP und Telekom im Frühjahr noch die Möglichkeit, auch die in Deutschland weit verbreiteten Luca-Codes mit der Corona-Warn-App zu lesen, in Aussicht gestellt hatten, ist davon mittlerweile nicht mehr die Rede. Auch scheinen die üppig aus der Steuerkasse entlohnten Konzerne auch kein besonderes Interesse daran zu haben, die Verwendung der eigenen Check-in-Funktion voranzutreiben. Mangels Werbung und zielgerichteter Kommunikation weiß ein großer Teil der in Gastronomie und Veranstaltungswesen tätigen Personen nicht einmal, dass diese Option überhaupt existiert und sich die benötigten Codes auch einfach erstellen lassen. Umgekehrt schütten die Landesregierungen nicht nur in Millionenhöhe Steuergelder an die Betreiber der konkurrierenden Luca-App aus, sondern rühren damit verbunden auch fleißig die Werbetrommel für das privatwirtschaftliche und von Datenschützern kritiserte Projekt.

Laden im App Store
‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
Laden
28. Jul 2021 um 11:27 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    47 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30841 Artikel in den vergangenen 5163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven