iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 033 Artikel
"13 von 14 Tagen aktiv"

Corona-Warn-App erneut mit Fehlerbehebungen

74 Kommentare 74

Zum dritten Mal im laufenden Monat wurde die Corona-Warn-App jetzt mit einer fehlerbehebenden Aktualisierung bedacht, die unter anderem Ordnung in die teils irritierende Anzeige der aktiven Tage bringen will.

Corona 15 Mio Downloads

Darüber hinaus enthält das Update mehrere Verbesserungen im Hinblick auf die Oberflächengestaltung und Nutzerfreundlichkeit, die vor allem den Dialog zum Hochladen positiver Testergebnisse betreffen.

Einen detaillierten Überblick über die Änderungen können interessierte Anwender im offiziellen Changelog nachlesen. Im FAQ mit den häufig gestellte Fragen zum Corona-Warn-App-Projekt wird die Tagesanzeige dann noch mal detailliert erklärt. Hier heißt es:

Bei der Zählung der aktiven Tage gibt es derzeit einen Fehler, der dazu führt, dass bei Erreichen von ’14 von 14 Tagen aktiv‘ die Anzeige der Anzahl aktiver Tage nicht bei 14 von 14 Tagen bleibt, sondern statisch auf „13 von 14 Tagen aktiv“ oder weniger stehen bleibt.

Dieser Fehler betrifft nur die Anzeige der aktiven Tage in der Corona-Warn-App. Die Funktion selbst ist nicht eingeschränkt, das heißt, die Schlüssel werden weiterhin ausgetauscht und die Risiko-Ermittlung wird weiterhin durchgeführt. Es gehen keine Daten verloren. Technisch gesehen handelt es sich hier um einen Rundungsfehler, der auftritt, wenn die Anzahl aktiver Tage der Risiko-Ermittlung nicht mehr zunimmt, sondern statisch bei 14 Tagen bleibt. Wenn die Risiko-Ermittlung auch nur kurzfristig in irgendeiner Form nicht aktiv war, bleibt der Zähler bei einem niedrigeren Wert, also etwa bei 13 Tagen stehen.

Laden im App Store
‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 10. Jul 2020, 6:59 Uhr — Nicolas
74 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Funktioniert die App nach dem Update mit der Public Beta von ios14?

  • Bei mir steht schon länger 14 von 14 Tagen. So richtig haben sie die Anzeige wohl noch nicht korrigiert.

  • Bei mir läuft die App ohne Probleme, keine Fehlermeldungen und die Aktualisierung der Schlüssel funktioniert auch regelmäßig. (iPhone 11, iOS 13.5.1)

    • Das klappt bei mir wiederum nicht. Die Aktualisierung findet nur sporadisch alle paar Tage statt. Die Entwickler haben zwar meinen Fehlerbericht erhalten, das Problem aber nicht verstanden. Sie denken, daß es sich um die beiden Fehlermeldungen handelt, die auf das Apple Framework zurückzuführen sind. Diese Fehlermeldungen tauchen aber bei mir gar nicht auf, sondern das Programm aktualisiert einfach nicht im Hintergrund die Schlüssel. Ich muß es manuell öffnen, damit es das tut. Mal sehen, ob es jetzt mit der neuen Version funktioniert.

  • Ich tatsächlich schon 15 von 14 Tagen; kurz danach wurde die Anzeige auf 7 Tage herabgesetzt. Evtl wäre es einfacher, wenn das Installationsdatum angezeigt wird (die Anzeige verwirrt mehr als es hilft).
    Habe die App auch auf einen weiteren Gerät installiert, das 5 Tage ausgeschalten war; also auch gar keine Daten aufzeichnen konnte. Nach dem Update zeigt es jetzt trotzdem 14 von 14 Tagen an… ? Gegen eine genaue Auflistung werden viele Gegner aufschreien (wieso eigentlich). Sicherlich stimmt es irgendwie, wenn die fehlenden Tage „aufgefüllt“ werden, aber sie verwirren einfach….

  • Bei mir stand die letzten Tage 12/14 und seit dem Update 13/14…
    Sie kommen näher…

    Meine Frau hatte die Hintergrundaktualisierungen generell ausgeschaltet und so hat die App nicht funktioniert…da wird sie nicht alleine sein…

  • Habe die App mehrfach neu installiert und erhalte immer wieder neue Fehlermeldungen. Von Server-Fehlermeldungen hinzu Regions-Fehlermeldungen. Und Tschüß!

    • Hi Sven,

      wenn Du dir die Kommentare hier durchliest, wirst Du schnell zu der Erkenntnis gelangen, dass das Verbleiben der App auf deinem Gerät trotz der Fehlermeldungen Sinn macht.

      • Muss man Sven aber nicht sagen.

        Den meisten Kommentaren kann man sowieso entnehmen, dass die Kommentatoren sich keine Mühe gemacht haben, sich Infos zu dem Thema zu holen. Ganz nach dem Motto, ich meckere erstmal. Schade, dass man heutzutage viel zu schnell Urteile fällt, ohne sich mit der Thematik zu beschäftigen. Irgendwann ist in unserem Bildungssystem etwas weggefallen, was man heute nicht mehr korrigieren kann.

  • Ich habe seit heute die Fehlermeldung:

    „Fehler 13: Ihre Risiko Ermittlung für den heutigen Tag wurde bereits durchgeführt. Bitte versuchen Sie es in 24 Stunden erneut.“

    Sehe ich mir jedoch den Status an, steht da: Aktualisiert: Vorgestern, 07:43 Uhr.

    Wer programmiert sowas? Für so einen Sch…. gehen Millionen an Steuergeldern drauf.

    • Liegt leider an Apple. Der Fehler sollte morgen verschwundenen sein

    • Hatte ich auch. Einmal in den IOS Einstellungen unter Datenschutz -> Health-> COVID-19 Kontaktprotokoll -> Kontaktüberprüfung gehen und schauen um welche Uhrzeit dort die letzte Überprüfung stattfand. Es geht erst wieder nach 24 Stunden. Die App hat bei mir auch völlig falsche Zeiten angezeigt.

  • Witzigerweise muß ich bei iOS manuell aktualisieren, bei Android geht das automatisch.
    Gibt es da eine Einstellmöglichkeit? Ich konnte bisher keine finden.

  • Bei der iPadOS 14 Public Beta ist übrigens bei den Datenschutz > Ortungsdiensten > Systemdiensten eine „Exposure Notifications“ Option dazugekommen. Kann mir vorstellen, dass die API zukünftig um eine Standort-Funktion erweitert wird.

  • Man kann doch selber nachschauen ob die App läuft die Datenschnittstelle ist auf dem iPhone frei zugänglich
    Einfach im Feld “ Suchen “ Corona-warn eingeben dann unter Einstellungen auf den Button klicken
    Dann in dem Text auf den blauen infotext tippen, dann über Kontaktüberprüfung sieht was an welchen Tagen gesammelt wurde

  • wieviele Installationen bzw. noch nicht aktivere sind noch auf den Telefonen. Also Downloads mit Aktiven gleichzusetzen ist doch sehr unrealistisch. Es gibt bestimmt sehr viele die den Download gemacht haben und dann denken es wäre damit erledigt. Download reicht.

  • Bei mir fing es irgendwann von vorne an zu zählen und steht jetzt bei 9/14. Dabei habe ich die App seit Release aufm iPhone, täglich geöffnet, Hintergrundaktualisierung an, immer brav alle Updates installiert. Keine Ahnung, warum. iPhone XR, iOS 13.5.1

  • Muss Bluetooth im Control Center unbedingt auf blau sein oder reicht auch weiß?

  • @Redaktion:

    Könnt ihr bitte eine offizielle Presseanfragen an das RKI stellen und nachfragen wie oft pro Tag die Positivliste vom Abgleichserver gepullt wird. Die Apps erlauben nur eine Altualisierung pro Tag, das sollte also eine wesentlich bessere Transparenz bzgl der tatsächlichen Nutzerzahlen geben als die recht sinnfreie Anzahl der Gesamtdownloads.

    Danke!

    • Das ist doch eine Frage die geradezu prädestiniert für die teuer bezahlte 24-Hotline ist. Hier schon mal ausprobiert?

      • Ja, die Hotline ist nicht zuständig.
        Das RKI beantwortet Fragen von Privatpersonen aufgrund der Vielzahl der Anfragen nicht mehr.

        Und grundsätzlich scheint alles was an der „Anzahl der Downloads Propaganda“ vorbei geht nicht mehrheitsfähig… leider. Wertungsfreie Fakten zur App interessieren scheinbar nicht.

  • Update installiert – seitdem „Fehler 11“.

  • Eigentlich wäre eine gemeinsame App für ganz europa sinnvoll. So bastelt jedes Land selbst. Und wenn jetzt wieder jemand sagt „was will den der Ösi?“. Durch die unvorsichtige Vorgangsweise in Österreich hat sich in ganz Europa der Virus verteilt. Wir haben relativ viel daraus gelernt. Aber wie gesagt schade das die App nicht gemeinsam entwickelt wurde.

    • Absolut, auch wenn die Apps irgendwann zusammen arbeiten sollte, zumindest dienjenigen, die auf das Google/Apple Proktokoll setzten. Aber dafür wäre morgen ja schon zu spät, wir sind mitten in der Urlaubs-Saison.

      Die Europäische Union hat leider bei Corona auf fast allen Ebenen versagt, dies kann man leider kaum anders sagen.

  • Warum zum Geier ist da seine News? Spotify wird alle 7-14 Tage aktualisiert, da schreibt ihr auch nix zu

    • Weil Spotify keine gesellschaftliche Relevanz hat. Oder kann Spotify dabei helfen während einer globalen Pandemie Kontakte zu erkrankten nachvollziehbar zu machen?

  • Trotz Propaganda auf allen Kanälen nur 15 Millionen Downloads, die Hälfte davon Leute, die diese Schnüffelapp aus Spaß installiert haben…grandioser Erfolg :)

    • Solang sie installiert wurde, egal aus welchem Grund, ist ja erstmal alles okay ;-)

      Eine Schnüffelapp ist die Coroan App übrigens nicht, dies kann jeder der Ahnung (!) hat, übrigens ganz normal im offenen Quelltext nachlesen.

    • Damit nützt die App genau gar nichts. Damit eine Wirkung erzielt werden kann, müssen mehr als 60% der Bevölkerung die App installiert haben, also 50 Mio. Leute in Deutschland. Somit komplett sinnlos.

      • Deine 60% wären nötig, um allein durch die App den Virus im Land komplett auszurotten. Also auch keine weiteren Maßnahmen etc. Es ist nicht nötig, dass die App 60% Der Bevölkerung nutzen muss, damit sie etwas nutzt.

        Da jede aufgedeckte Infektions-Kette eine neue Welle verhindern kann, ganz einfach.

        Dies ist halt einfach das Problem, wenn man irgendeine Zahl aufschnappt, diese aber nicht versteht.

  • Leider steht bei mir immer noch 13von 14 Tage

  • Auf meinem iPhone X mit iOS 13.5.1 wird leider der Akku bis über 50% von Health COVID-19 Kontaktprotokoll beansprucht. Ich hoffe das wird mit iOS 13.6 besser.

    • Das wurde hier ja auch schon oft erläutert. Die 50% beziehen sich auf den verbrauchten Strom und nicht auf die Gesamtkapazität des Akkus. Heißt wenn du über den Tag 50% Akku verloren hast, dann hat die Warn App davon anteilig 50% verbraucht, also auf den Gesamtverbrauch 25%. Ich hoffe das hilft beim Verständnis.

  • ÜBER 20 MILLIONEN EURO………..

    Traurig,,,

  • Na klar, Merkel höchstpersönlich überweist jeden Tag nen Fuffi an die Redaktion. Ist wie mit dem Demogeld, musste wissen…

  • Hatte die erste Meldung eines Risikokontakts, aber nur in der App. Und blieb grün – also wohl jemanden im Vorbeigehen getroffen….

    Heute weg nach Aktualisierung, also war es wohl vor 7-14 Tagen.

  • sollten denn die Updates 1.04/1.05 auch die Fehler für BESTEHENDE Installationen beheben !?

    bei mir tut sich jedenfalls nix: 13/14 bleibt unverändert.

    NACH einer Neuinstallation bekomme ich ja – im Falle einer etwaigen “Risiko-Begegnung” VOR der Löschung – dazu keine Push-Nachricht mehr, oder !?

    • Nein, wenn Du neuinstallierst, sollte alle alten Keys gelöscht worden sein. Warte doch einfach noch einen Tag. Dann wird da sicherlich auch 14/14 stehen.

  • Fehlerbehebungen für eine Spionageapp. Wer’s braucht … … …

  • Nicht schon wieder solche Verschwörungstheorien. Also, Alu-Haube aufbehalten und alles wird gut ;-)

  • Übrigens hat meine Health-App letztes wegen der Corona-Kontakhinweise satte 21% Batterieverbrauch angezeigt…
    Hoffentlich wird das auch behoben.

  • Ey sorry- aber für mich ist diese App genau so sinnbefreit wie eine Mund-Nase-Bedeckung und genau so befremdlich wie ein Herr Söder als Kanzlerkandidat- trotzdem scheinen hier viele absolut darauf abzugehen! Was ist denn mit mir nicht richtig?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28033 Artikel in den vergangenen 4724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven