iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 403 Artikel

Mehr Daten und neue XL-Option

congstar überarbeitet sein Prepaid-Portfolio

Artikel auf Mastodon teilen.
46 Kommentare 46

Die Telekom-Tochter congstar sortiert ihr Prepaid-Angebot neu. Die bereits bestehenden Tarife werden mit zusätzlichem Datenvolumen ausgestattet. Zudem wird ein neues XL-Paket eingeführt und bei den Tarifen Allnet M und Allnet L eine SMS-Flatrate integriert.

Die vollständige Übersicht der neuen congstar-Tarife hängen wir unten an. Vorab dazu noch der Hinweis, dass Bestandskunden kostenlos in die neuen Tarife wechseln können, dies aber wohl manuell anstoßen müssen. Auch die neue Tarifoption Allnet XL mit 10 GB Daten für 20 Euro steht nicht nur für Neukunden, auch für Bestandskunden als Wechseloption bereit.

Congstar Prepaid Tarife September 2022

Die neuen Prepaid-Tarife von congstar:

  • congstar Prepaid Paket Allnet XL (nur online)
    10 GB Datenvolumen mit LTE 25 (max. 25 Mbit/s)
    Allnet Telefonie – und SMS-Flat in alle dt. Netze
    Preis: 20,00 Euro / 4 Wochen, einmaliger Bereitstellungspreis 9,99 Euro
    Inkl. 5,00 Euro Start- und 15,00 Euro Zusatzguthaben (für Neukunden)
  • congstar Prepaid Paket Allnet L (online und im Handel)
    6 GB (statt bisher 5 GB) Datenvolumen mit LTE 25 (max. 25 Mbit/s)
    Allnet Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze
    Preis: 15,00 Euro / 4 Wochen, einmaliger Bereitstellungspreis 9,99 Euro
    Inkl. 5,00 Euro Start- und 10,00 Euro Zusatzguthaben (für Neukunden)
  • congstar Prepaid Paket Allnet M (online und im Handel)
    4 GB (statt bisher 3 GB) Datenvolumen mit LTE 25 (max. 25 Mbit/s)
    Allnet Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze
    Kosten: 10,00 Euro / 4 Wochen, einmaliger Bereitstellungspreis 9,99 Euro
    Inkl. 5,00 Euro Start- und 5,00 Euro Zusatzguthaben (für Neukunden)
  • congstar Prepaid Paket Basic S (online und im Handel)
    750 MB (statt bisher 500 MB) Datenvolumen mit LTE 25 (max. 25 Mbit/s)
    100 Minuten in alle dt. Netze
    9 Cent/SMS in alle dt. Netze
    Kosten: 5,00 Euro / 4 Wochen, einmaliger Bereitstellungspreis 9,99 Euro
    Inkl. 5,00 Euro Start- und 2,50 Euro Zusatzguthaben (für Neukunden)
  • congstar Prepaid Halbjahres-Paket (online und im Handel)
    4 GB (statt bisher 3 GB) Datenvolumen / Monat mit LTE 25 (max. 25 Mbit/s)
    Allnet Telefonie- und SMS Flat in alle dt. Netze
    Kosten: 50,00 Euro / 6 Monate, einmaliger Bereitstellungspreis 50,00 Euro
    Inkl. 50,00 Euro Startguthaben (für Neukunden)
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Sep 2022 um 13:04 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ist da auch das 5G Netzt inklusive.
    Denn hier gibt es nur 5G oder Edge.

    • 5G ist der letzte Müll.
      Inhalte laden mit meinem 12 Pro über LTE meistens besser. Liegt wohl an der Reichweite.

      • 5G ist das beste ever. Ich habe noch nie ein besseres Netz in Berlin gehabt, seit es das gibt. Da jetzt zu behaupten, dass ein Netzbetreiber, der kein 5G anbietet, besser wäre, ist wirklich Blödsinn.
        Nur weil du in einem Gebiet mit beschissene Netzabdeckung wohnst, stellst du hier solche bescheuerten Thesen auf.

      • Deutsche Handynetze sind eher der letzte Müll. Daheim hab ich im halben Ort kein 5G und hier im Urlaub gerade auf den Pässen und Bergen fast immer 5G oder sonst 4G, auf 2000-3000m Höhe. Aber auch im Flachland und auf Autobahnen alles super. Nur in Häusern eher 4G und seltener 5G.

      • Bei mir genauso in hamburg, 5G Ultra schnell,

    • Leider machen anscheinend nur wenige Mobilfunknetzer bei der Breitbandmessung mit und tracken den Empfang. So sieht man auf der Karte bisher kaum 5G. Die App gibt es kostenfrei im AppStore.

  • Lächerlich. Das ist so ein unterirdischer laden. IT Systeme sind irgendwo in den 90 er stehen geblieben. Ein Tarif wechsel benötigt gut 4 Tage. Und dieses neue Portfolio ist genau wie ihre IT irgendwo vor Jahren stehen geblieben…Die können sich doch nur noch über Wasser halten weil sie fraenk penny und ja mobil haben.

  • Wie siehts mit Datenroaming in der Schweiz und UK aus (gehören ja nicht zur EU!)?
    Wieder nix, also bleibt die Telekom der einzige Anbieter auf dem Prepaid-Markt mit Inklusiv-Roaming für CH und UK ;)

  • Ich mag congstar, aber bei Prepaid gibt es bessere Alternativen. Freenet Flex zb., 20GB 20,- im Vodafone Netz und 50Mbit/s.

  • LTE 25? lächerlich. Wer das Telekom Netz bevorzugt, sollte mal bei Edeka oder Penny schauen.

    • Upps ich verfass
      Magenta Eins Unlimited wird auch für Bestandskunden eingestellt. Zum 1.11.2022

      • Da weiß ich aber noch nix davon….
        Vielleicht heißt der Tarif danach nur anders?

      • Man bekommt eine Email dazu. Hab ich selbst aber auch noch nicht. Bei Telekom Hilft Community wird das schon heftig diskutiert.

      • Ok grad nochmal nachgeschaut man kann es nicht mehr verlängern aber Magenta eins L ist ja bereits jetzt unlimited. Preislich kam ich da glaube ich aufs gleiche raus…..

      • Glaub auch, dass es nur ein Zusammenschluss mit dem L ist.

  • Unfassbarer Wucher. Bin gerade in Italien im Urlaub, selbst in den Bergen, Autobahn, Lombardei und kleinen Orten praktisch nur 4G und meist 5G.
    Prepaid gibt es hier reine Daten z.B. 100GB (HUNDERT) für 7,99 Euro. Zwar nicht das beste Netz in Italien aber vermutlich besser als alle unsere deutschen Netze zusammen.
    Und im Vodafone Shop um die Ecke hier gab es Vertrag mit 100GB und Flat Telefon und SMS für 13,99 Euro als Angebot.
    congstar hatte ich persönlich die letzten beiden Jahre, 8 GB Vertrag für rechnerisch 6,50 Euro. Dennoch viel zu teuer. Aktuell ein Vodafone Schnäppchen gemacht mit 50GB 5G und Flat für rechnerisch 10,56 Euro. Aber auch das ist teuer und viel zu viel Aufwand um auf den Preis zu kommen.
    congstar wollte mich als Kunde zurück gewinnen. Da gab es dann 10GB für 20 Euro als Angebot. Hab die ausgelacht.

  • Bin bei SimOn, meiner Meinung nach zur Zeit das beste aus Preis/Leistung. Es geht sicherlich noch ein stück günstiger. Dann gibts aber entweder schlechteres Netz, oder 100 Werbeanrufe am Tag.

    • SimOn ist ja die Prepaid-Bude von Vodafone, deren Netz zumindest hier in der Gegend unterirdisch ist. Hat schon seinen Grund, dass auf der Seite nur von „D-Netz-Qualität“ die Rede ist. Irgendwie peinlich, wenn man auf sein eigenes Produkt nicht stolz sein kann.

  • Ihr solltet Euch mal die Prepaid-Tarife von der Telekom ansehen. Da gibt es bei den meisten Tarifen seit heute noch mal 3GB begrenzt auf ein Jahr dazu. Hab heute morgen gewechselt. Zahle jetzt für das Jahrespaket mit monatlich 6 GB und SMS- und Telefon-Flat ingesamt 100 Euro für das ganze Jahr. Und bei dem Preis ist 5G inklusive.

  • MultiSim für die Apple Watch wäre bei Congstar nett :)

    • Ja, darauf warte ich schon seit Jahren. Zur Telekom wechseln werde ich deswegen aber auch nicht. Wenn dann komplett zu einem anderen Anbieter.
      Bin mit Congstar grundsätzlich sehr zufrieden. Preis, Leistung und Serice passen für mich.

  • wie kann ich denn in den Allnet M wechseln? Das wird mir irgendwie nicht angeboten, ich habe Allnet Flat S

  • Das kommt mir teuer vor. Freenet hat 40GB für 20€ 60GB für 25€ monatlich kündbar.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37403 Artikel in den vergangenen 6080 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven