iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 493 Artikel
   

Congstar: Mehr Daten und Speed für Neu- und Bestandskunden

Artikel auf Google Plus teilen.
60 Kommentare 60

Die Discounter rüsten auf. Nachdem der Lebensmittelhänder Aldi seine Haustarife bereits gestern aufwertete meldet sich heute der Kölner Mobilfunkanbieter Congstar zu Wort. Die gute Nachricht: Mit sofortiger Wirkung verdoppelt Congstar das Datenvolumen der Congstar Allnet Flat und das der Allnet Flat Plus für Vieltelefonierer und Vielsurfer.

Die Änderungen greifen ohne Aufpreis zum 1. Juni.

Cong

Die Congstar Allnet Flat erhält zusätzlich mehr Surfgeschwindigkeit. Diese beträgt ab sofort in beiden Allnet Flat Tarifen bis zu 21 Mbit/s.

  • Kunden und Interessenten können sich bei der Congstar Allnet Flat neben einer Telefon Flatrate auf eine Aufstockung des Datenvolumens von bisher 500 MB auf 1GB freuen. Zudem erhöht sich die Surfgeschwindigkeit um 50 Prozent von max. 14 Mbit/s auf max. 21 Mbit/s. Jede SMS kostet weiterhin günstige 9 Cent. Die Kosten der Allnet Flat betragen monatlich unverändert 20 Euro.
  • Auch bei Kunden der Allnet Flat Plus verdoppelt Congstar das Datenvolumen: Ab sofort stehen dem Nutzer zum monatlichen Preis von 30 Euro 2GB statt wie bisher 1GB bei einer Geschwindigkeit von max. 21 Mbit/s zur Verfügung. Telefon Flatrate und SMS Flat sind weiterhin inklusive. Das Upgrade gilt sowohl für alle Allnet Flat Tarife mit Vertragslaufzeit als auch für die Flex-Varianten.

Optional verfügbar: Der Datenturbo

Wer noch mehr Leistung benötigt, kann den optionalen Datenturbo für doppeltes Datenvolumen und doppelte Surfgeschwindigkeit hinzubuchen. Damit gibt es beim Allnet Flat Plus für nur fünf Euro zusätzlich pro Monat 2 GB Datenvolumen extra, d.h. insgesamt stehen 4 GB bei einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 42 Mbit/s zur Verfügung. Das Datenvolumen des congstar Allnet Flat Tarifs verdoppelt sich mit Datenturbo auf 2 GB, Nutzern steht dann auch hier eine Surfgeschwindigkeit von 42 Mbit/s zur Verfügung.

Das neue Portfolio im Überblick

Portfolio

Mittwoch, 01. Jun 2016, 15:18 Uhr — Nicolas
60 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und was ist mit den Prepaid Tarifen?

  • Sparhandy ist deutlich billiger und auch Telekomnetz

    • Bin nun seit 1,5 Jahren bei Sparhandy mit der Allnet Flat im Telekom Netz.
      Leider häufen sich an einzelnen Tagen die Netzabbrüche. Kann mir keiner erzählen, dass die Reseller nicht runterpriorisiert werden.
      Werde den Vertrag jedenfalls nicht verlängern. Der Kundenservice kann auch nicht helfen.

      • Das ist die Kehrseite bei Resellern oder Providern. Irgendwo her müssen ja die Einsparungen ja kommen. Allerdings sieht man daran auch, dass noch Luft in den Kalkulationen der Netzbetreiber ist. Mal sehen wohin die Reise gehen wird …

  • Hahahaha, 30€ im Monat für 2GB Internet Flat und das ohne Smartphone dazu, spinnen die? Zahle bei dem Mutterkonzern 9,99€ im Monat mehr, habe dafür 4GB MEHR LTE mit 150MBit/s. Achja ein iPhone 6 gab’s ja auch noch dazu;)

    • Welchen Tarif hast du denn? Die Magenta Tarife sind mit iPhone deutlich teurer. Oder hast du einen Studenten Tarif oder ähnliches?

      • Ich habe den Magenta 1 Friends(?) M. 3GB Datenvolumen und die Verdoppelung als Student oder unter 28-jähriger. Ich gebe immer wieder den Tipp nicht nur auf der Website die Preise nachzugucken, sondern sich etwas zu informieren. Zahle nun im September 2 Jahre lang 39,99€ im Monat. Dazu einmalig 239€ für ein iPhone 6 mit 64 GB.

      • OK danke – leider bin ich nicht mehr so gaaaanz unter 28 ;-). Aber ich rufe mal die Hotline an, was die mir anbieten.
        In meiner Region (Land nahe Mönchengladbach) ist alles ausser das Telekom Netz nicht wirklich nutzbar.

    • Nur 3G. Bei Vodafone Callya hat man für 10€/28 Tage 750 MB und LTE und ab Smartphone Special, was diese 10€ sind, auch bereits EU-Roaming bei den Daten.

      • 850MB wenn du die App nutzt. ;-)
        Grüße aus dem roamingkostenfreien Italien. :)

  • Congstar braucht LTE, ob 7,2 Mbit/s oder 21,6 Mbit/s wäre mir dabei völlig egal.

  • gerade von Congstar zu Simply gewechselt: Allnet tel&sms, 3GB 50mbit LTE, 100min&100MB EU –> 12,50€, monatlich kündbar. Einziger echter Wermutstropfen: O2/Eplus Netz, was mich aber durch die Hauptnutzung in Berlin nicht stört. Der Preisverfall nimmt echt enorme Ausmaße an. Mal sehen, wann sich das auch bis zu den „großen“ Anbietern durchspricht. Ich habe mal gelesen, dass die international vergleichsweise -extrem- hohen Preise in Dtld. für Mobilfunk und insbesondere der Datenvolumen-Geiz immer noch auf das damalige Gepokere bei den milliardenteuren UMTS-Lizenzen zurückgeht –stimmt das noch? Kann da jemand hier was Sinnvolles zu beitragen?

    • Dito… Nur, dass ich von 1&1 komme. ;) der simplytarif war definitiv der aktuell beste auf dem Markt.

    • Die Gier bei den Datentarifen hat sicherlich ursprünglich mit den UMTS Kosten begonnen, aber mittlerweile fallen die Preise nur noch unter die Kategorie „man kann so lange hohe Preise verlangen, wie der Kunde sie bezahlt“.

    • Das E-Netz (das sind E+ und O2) sind in meiner Region beinahe unbenutzbar. O2 geht von der Geschwindigkeit, ist aber unzuverlässig (ständig Verbindungsabbrüche bei den Daten) und die Sprachqualität beim Telefonieren ist entweder durchschnittlich oder miserabel. E+ ist lahm und häufig überlastet, so dass trotz angezeigter sehr guter Datenverbindung laut Anzeige auf dem Mobiltelefon ein Surfen gar nicht möglich ist. LTE gibt es nur selten in Deutschland und bei mir gibt es dies nur auf dem Berg. Das ist erstmalig nur von O2 (mit E+ natürlich – GPRS und UMTS sind getrennte Netze mit doofem National Roaming) zwar theoretisch möglich, aber praktisch muss ich auf den Berg. Und die Geschwindigkeit ist mittelmäßig, obwohl es noch nicht so ausgelastet sein dürfte wie UMTS oder Edge/GPRS.

      • Da kann ich noch nichts zu sagen. Hatte vorher nie o2. Aber ich dachte mir bei einem Monat Laufzeit kann ich ja jederzeit wieder wechseln. ;)

  • congstar hat schon meine ganze Familie aufgrund der LTE-Politik verloren. Kein LTE ist nicht mehr zeitgemäß. Das neue Portfolio ist natürlich ein Fortschritt, aber man fragt sich schon, wie lange man bei LTE noch auf den Mutterkonzern verweisen will.

  • Hab noch den guten alten 9 Cent Tarif mit LTE bei Congstar. Klar, dass da nix günstiger wird. Diese Penner.

    • Der Tarif ist schon gut. Ich habe den auch. 10 Euro für 1 GB Datenvolumen im Telekomnetz mit LTE Zugang – ich habe noch nichts besseres gefunden.

      • Vodafone Callya. Warum? Weil man es immer haben kann. Die Neukunden seit vielen Monaten bekommen kein LTE. Ihr seit glückliche Altkunden, wo Telekom dies noch nicht verweigert LTE nutzen zu dürfen, obwohl ihr bei Congstar seit und nicht direkt beim Netzbetreiber.

      • Ups, ich meinte: Ihr seid!

  • War schon einmal jemand in einer Situation, in der es lebensnotwendig war, im D-Netz zu sein oder ist das Argument „da bin ich aber immer erreichbar“ nicht schon lange Geschichte?

    • Ich nutze D1 weil ich mit keinem anderen Netz bei uns auf der Arbeit Empfang habe. D2 war mal gut aber das Netz ist hier deutlich schlechter bis hin zum Totalausfall in zwei Stadtteilen geworden (Osterholz-Scharmbeck). E+/O2 geht gar nicht…könnte mich über meine Kollegen/innen schlapp lachen wenn sie mal wieder die Haare raufen.

    • bin bei Vodafone wegen den Vertragskonditionen, aber in der Vergangenheit ummer bei T-Mobile gewesen. Das Netz von T-Mobile ist einfach das Beste.

  • Also ich bin bei Gongstar und habe LTE, einfach mal anschalten, dann sollte sich das Smartphone einwählen ;)

    Auf meine Nachfrage hin, hat mir der Support bestätigt, dass man es nutzen darf sollte es funktionieren.

  • Congstar arbeitet sogar im LTE Netz, drosselt jedoch auf 7 bis 42Mbit/s. Aber nicht nur die schnelleren Übertragungsraten, sondern auch die kleineren Reaktionszeiten sind stark von Vorteil. Ganz praktisch gerade für iPhone 5 Benutzer, bei denen LTE nur im Telekom-Netz funktioniert.
    Einer der wenigen Discounter, wo man sich nicht im überfüllten 3G Netz aufhalten muss.

    PS: gerade mal einen Speedtest durchgeführt:
    21ms
    7,15Mbit/s Downstream
    5,6Mbit/s Upstream

  • weiß jemand, wie es mit der Allnet Flat L aussieht, der im Grunde ja eins zu eins der Allnet Flat Plus entspricht? Gibts da auch die Verdoppelung?

  • Sorry, aber da lach ich drüber. Bei Callya bekomm ich für 10 EUR: Vodafone-Flat, 200 Min/SMS in alle anderen Netze, 750 MB LTE (max Geschwindigkeit) und EU-Roaming.

  • Leistung- und Service-Umpfang gibt es besser und günstiger bei anderen Herstellern. Aber ohne LTE sind die Konditionen nur noch schlechter zu bewerten!

  • Congstar hatte mal LTE, mein iPhone-Tarif ist zum Glück noch so ein alter…

  • Hab mal innerhalb congstars zu dem neuen Tarif gewechselt. Ab da war ich nicht mehr im LTE Netz und hatte nur noch EDGE. Bin dann zum Telekom Prepaid Tarif gewechselt.

  • Na Klasse dann bekomm ich 4 GB für 35€ und komm damit trotzdem nicht hin. Bei o2 habe ich jetzt 10GB für rund 38€.

    Also so könn die das vergessen, auch wenn das Netz besser ist als bei o2.

  • Simyo (o2) Prepaid Paket für 15€ 3GB mit LTE
    Was besseres gibt’s momentan nicht im Prepaid Segment meiner Meinung nach.
    Überprüfe das so alle 4-6 Monate.
    Habe in München fast überall LTE

    • Hast du in deinem 3GB Paket eine andere Downloadgeschwindigkeit?
      Habe das Prepaid Paket mit 1GB und ich bin geplagt von der miserablen Internetverbinung!
      Beim LTE Netz ist es teilweise noch schlimmer an nur wenigen Orten in München hab ich wirklich gutes Netz!
      Hab überlegt zu 1&1 zu wechseln..

  • Will den Vertrag von meiner Frau auch ins D1 Netz ziehen, aber im direkten Vergleich scheint mir die im Telekom Netz realisierte Allnet Flat von Klarmobil mit 4 GB für 22,85 besser zu sein, da beide kein LTE haben. Oder sollte man besser die Finger von Klarmobil lassen und doch Congstar nehmen?

  • Sehe ich genauso. An meinen Wohnort geht nur LTE Indoor. Deshalb bin ich auch wieder zur Telekom zurück. Was nützt mir der günstigste Tarif, wenn ich nicht telefonieren kann.

  • Hat irgendwer den unendlich Datentarif vom Bundeswehrverband gebucht?

  • Ich zahle mtl. 42 Euro bei O2 und habe dafür:
    VDSL 5010
    2 x Select Profi VIP mit Homezone und Cityzone
    1x Select Profi mit All Flat und 50 Min. Ins Ausland und 50 MB im Ausland surfen
    2x Blue select Basic mit Flat

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19493 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven