iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 493 Artikel
Matt oder glänzend?

ColorWare bietet farbige AirPods an

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Wenn es um Sonderfarben für Apple-Produkte geht, ist ColorWare seit jeher die erste Anlaufstelle. Der Anbieter hat bereits vor mehr als zehn Jahren dafür gesorgt, dass Apples iPods nicht nur in Weiß oder Schwarz erscheinen. Jetzt hat sich ColorWare daran gemacht, die AirPods zu verschönern.

Colorware Airpods Farbig

In den letzten Wochen haben sich ja schon andere daran versucht, Apples AirPods einen farbigen Anstrich zu verpassen – über die optischen Qualitäten dieser Angebote lässt sich streiten. ColorWare ist dagegen für seine hochwertigen Farbbeschichtungen bekannt und bietet die AirPods in 29 verschiedenen Farbtönen und eben so vielen Metallic-Varianten an. Ergänzend kann dann noch festgelegt werden, ob die Oberfläche matt sein oder glänzen soll. Dabei steht es euch frei, beide AirPods in gleichen oder unterschiedlichen Farbtönen zu gestalten.

Mit Blick auf die Lieferzeit leidet ColorWare unter der allgemein schlechten Verfügbarkeit der AirPods. Das Unternehmen bezieht die Ware direkt von Apple, dementsprechend lang sind die Wartezeiten, im Moment ist das Angebot komplett vergriffen. Der Preis für die Veredelung hängt davon ab, ob ihr nur die Ohrhörer oder auch die Ladehülle farbig wollt. Erstere Option kostet 289 Dollar, das Komplettpaket liegt bei 319 Dollar und kostet damit das Doppelte des regulären US-Preises für die Ohrhörer.

Colorware Bunte Airpods

Donnerstag, 23. Feb 2017, 8:50 Uhr — chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ist im Garantiefall? Muss man dann zu ColorWare oder akzeptiert Apple die AirPods weiterhin?

  • Die Garantie ist dann aber auch nichtig vermute ich mal?

  • Schade das Apple selbst bei den Airpods/Earpods keine Farben ins Spiel bringt, ich würde es für gut befinden, bei einigen der eigenen Produkte sind sie bereits über ihren Schatten gesprungen

  • Ich weiss nicht – mir wäre das den Aufpreis nicht wert. Wenn ich die Dinger im Ohr habe, kann ich sie nicht sehen und ansonsten sind sie in der Box. Ausserdem finde ich sie weiss OK.

    • CaliforniaSun86

      Ich finde es aber ziemlich spießig von Apple die AirPods nicht mal in schwarz parallel anzubieten. Wenn du ein weißes Gerät hast ok, aber bei einem schwarzen Gerät weiße Kopfhörer? warum sollte das ok sein? Zumal die weißen gleich so extrem auffällig sind in den den Ohren ..
      Gute Sache die in allen möglichen Farben lackieren zu lassen von dieser Firma, aber das doppelte vom Preis ist schon hart.

  • individualisierung – ist ein gängiger trend – insofern eine feine sache

  • Ich find Colorware echt nice, aber der Preis ist viel zu hoch. Klar ist das aufwändig mit dem abkleben/demontieren und auftragen der Farbe, aber da bleib ich doch lieber bei den Stickern oder den eigenen skills an der Spraydose.

    • na viel spaß, wenn du die mit der spraydose ansprühst, was kaputt geht und du die dinger dann zu apple bringst. ich bezweifle das man da einfach so ersatz dafür bekommt. ;-)

  • Also viel Geld für Kopfhörer ausgeben ist ja das Eine.
    Sehr viel Geld für denselben Kopfhörer aber nur für eine andere Farbe ausgeben ist ja schon… ich nenn es jetzt mal höflich: gestört!

  • Muss positiv erwähnen, dass man auch unterschiedliche Farben für rechts und links auswählen kann. Also wirklich alles individuell.

  • Müssten sie eigentlich – ein MB mit Stickern hat ja auch weiterhin Garantie.

    • Aber ein MacBook mit Stickern wurde in der Regel nicht dafür aufgeschraubt und auseinander gebaut.

      • Ist halt die Frage was man dafür machen musste bzw nachweisen kann. Aber rein „Farbe auf Gerät“ hat erst mal wenig Einfluss.

      • Aber ich darf mein Macbook auseinanderschrauben soweit ich weiss.

      • Das gilt nur für die MacBooks, die unten auf dem Bottom Case Kreuzschlitzschrauben haben, also alle MacBooks mit CD Laufwerk.
        Alles andere darfst du NICHT aufschrauben.

  • Apple-Ohrhörer haben nun mal weiß zu sein. Basta :-))

  • Da bringt Apple zusammen mit dem iPod kabelgebundene weiße EarPods raus, die Dank Werbekampagne zum Kult wurden. Kaum ist das Kabel weg, schreien alle nach (bspw.) schwarzen Kopfhörern, weil die AirPods ja sooo hässlich sind und zu stark auffallen/polarisieren…

  • Ich habe mir für meine Airpods von Slickwraps aus den USA schwarze Skins bestellt und bin seit Installation megazufrieden damit. Endlich kann man die Teile in der Öffentlichkeit tragen, ohne wie ein Trottel auszusehen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21493 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven