iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Cloud-Speicher BOX: 50GB für iOS-Nutzer

Artikel auf Google Plus teilen.
100 Kommentare 100

Nur wenige Tage nachdem sich der Datei-Speicher Droplr für die Einstellung seines Gratis-Angebotes entschied und zukünftig nur noch gegen Zahlung einer monatlichen Gebühr genutzt werden kann, kämpft der Dropbox-Konkurrent BOX jetzt mit einem gönnerhaften Gratis-Angebot um neue Kunden.

box

Im Zuge der Aktualisierung der BOX iOS-Applikation, verspricht das Unternehmen seinen Nutzern den Zugriff auf 50GB kostenlosen Cloud-Speicher – lebenslang. Fünf mal so viel, wie BOX seinen Kunden bislang anbot.

Im Gegensatz zu Dropbox, bedient BOX einen größeren Anteil von Business-Kunden und positioniert sich auch auf der offiziellen Webseite mehr als Büro-Helfer, denn als persönlicher Datenspeicher. Die 50GB Gratis-Dreingabe soll BOX nun auch für Endanwender attraktiver machen.

Funktional unterscheiden sich BOX und Dropbox nur marginal. Wir empfehlen euch einen Abstecher auf diese beschreibende Seite und haben das deutsche BOX Demo-Video im Anschluss eingebettet.

BOX für iOS

(Direkt-Link)

BOX Demo-Video

(Direkt-Link)

Donnerstag, 16. Jan 2014, 10:09 Uhr — Nicolas
100 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke für den Tipp!:)
    Jetzt stellt sich nur noch die Frage wie man die Fotos aus der Drpbox in die Box bekommt ?

  • Jeder, also auch Bestandskunden wie ich, bekommen die 50 GB wenn Sie die neue Version der App laden und sich damit anmelden.

  • nichts einfacher als das, einfach mit dem Desktopcomputer umschichten.

  • Gibt’s ne Möglichkeit die iTunes Library oder iPhoto Library in der cloud zu speichern!

  • •Don•Coglione•

    Ich habe immer noch 10GB. Wie gelange ich an die 50GB?
    Hat jemand nen Tipp?!
    Lösung??

  • Ich habe meine eigene cloud (synologyv/ diskstation)
    Bin so unabhängig, und brauche keine Zukunftsängste Haben..
    Bilder (Laden sich automatisch auf meine diskstation) , itunes mediathek… Alles benötigte drauf….
    Ich traue diesen ganzen gratis Anbietern nicht…

  • Gibt es dafür auch einen Mac-Client, wie bei Dropbox?

  • Ich will eine solchen Cloud dienst, der seinen Sitz in Deutschland hat!

    • nimm WUALA… der einzig wirklich sichere Online Dienst. Server sitzen in der Schweiz. Das System wurde von der ETH Zürich entwickelt und verschlüsselt beim upload….

      • Nehme ich auch.
        Wuala ist Klasse!
        Ich finde es besonders toll, dass man den lokalen Sync Ordner überall abspeichern kann. Sogar auf dem eigenen Server im Netzwerk.
        So hab ich gleich die doppelte Sicherheit.

      • Cool, kannte ich noch nicht. Danke

      • Du kannst auch Bitcasa nehmen. Die Server stehen zwar in den USA, aber die Dateien werden vor dem Upload mit AES-256 verschlüsselt.

      • WUALA ist gut aber Achtung, nur bei der Business Cloud Lösung sind die Server in der Schweiz, Privatnutzerdaten werden in England gespeichert.

      • LOL, es ist völlig piepe, ob die Server in der Schweiz stehen und wer den Dienst entwickelt hat. So etwas wie einen sicheren Online Dienst gibt es nicht.

    • Nimm die HiDrive von Strato. Sämtliche Server stehen in Deutschland und werden nach deutschem Datenschutzrecht betrieben.

      • Das ich nicht lache, der deutsche Datenschutz ist auch nicht mehr das was es mal war.

      • Wieso soll er das nicht mehr sein?

        Abgesehen davon: Es ist den Geheimdiensten egal, nach welchem Recht der Server betrieben wird.

  • Sehr schön. Gerade die Box App installiert, sehr schick! 50GB ist der Wahnsinn, da muss Dropbox wohl nachziehen – Konkurrenz ist immer gut!
    Werde es weiter testen (Mac-App?, Fotofreigabe,…)

  • Cool! Webseite nicht erreichbar…
    Auch bestimmt eine Serverfarm aus USA…

  • Habe mich gerade angemeldet, bekam aber nur 10 GB statt 50 GB !!!

  • Puh, wieder ein „neuer“ Diest?!
    Bin doch schon bei Dropbox, Skydrive, Mega. Würde auch gerne bei Mega bleiben, allerdings bietet es keinen autom. Upload an.

    Naja, testen kann man ja mal ;-)

  • Gehen die hochgeladenen Dateien in den Eigentum des Dienstes „Box“ über?

  • hmmmm 50GB klingt ja erstmal gut aber wenn man ein Desktop Sync haben will muss man auf Business upgraden … von daher total wertlos um Daten zwischen Desktops zu syncn … schade

  • Ich hab bei Box schon lange 50GB, da ich mich mal bei irgendeiner Aktion angemeldet hatte. Ich finde Box allerdings quasi unbenutzbar, da der Upload ewig braucht. Es hat in unserer Uni-Bib, die über 100MBit/s im Upstream bietet, fast 10 Tage gedauert (mit vllt. 12 Stunden am Tag), bis 21GB an Fotos hochgeladen wurden. Dropbox funktioniert da um Welten schneller.

  • Ich hab auch schon lange Box mit 50GB. Benutze ich gerade fuer meine ganzen Unterlagen von der Uni inkl ebooks. Sind doch einiges an Daten. Dropbox hab ich aber trotzdem noch als Dateiaustausch mit Freunden wiel die alle das benutzen. Fuer Bilder benutze ich flickr mit Auto Upload. Und die Musikbibliothek liegt komplett auf google music. :)

  • Gibt es eine Art selective Sync?
    Das fand ich bei Dropbox der Hammer, auf dem Mac

  • Ich benutze schon länger MEGA und da hat man auch von Anfang an 50GB

  • 250mb pro Datei? Lächerlich… ^^

    Lade gerade 2,3gb bei Wuala hoch….

    • die frage: wozu braucht man mehrere gigabyte große dateien? zum sharen illegaler filmkopien?? services wie dropbox, box etc dienen zum schnellen teilen kleiner dateien wie iphone fotos, dokumenten etc. – dafür ideal und 250 mb mehr als genug!

      • Als Profifotograf hast du nicht nicht nur 700kb Bildchen und wenn du dann die Vorschaubilder hochlädst bist du ganz schnell bei 700-800 mb….

        Also, nicht alle sind kriminell… :-p

  • Hallo ifun Team!
    Was ist eigentlich bei euch los?
    Kommentare (auch ohne link) werden einfach verschluckt.
    Dann will ich es nochmal posten, dann heißt es, dass ich schon mal das Gleiche gepostet hätte…

    Echt nervig… :-(

  • ABER: Als kostenfreier User kannst Du den Sync mit Deinem Mac nicht aktivieren.

    Meldung: Zur Nutzung dieser Funktion ist ein Upgrade auf Box Business erforderlich

    Via Browser und iPhone gehts.

    • GUTE NEUIGKEITEN:
      Heute im Laufe des Nachmittages ist Box Sync kostenlos dazugekommen!!
      Als ich nach dieser Meldung mein Konto registriert hatte war es nicht drin. Habe dann am Abend noch einige Kontrn registriert und siehe da, es war dabei!
      Musste aber mein bestehendes Konto löschen und neu registrieren um Box Sync zu bekommen.

  • es gibt bei dem ganzen nur ein problem. ich habe mich eben angemeldet und die aktion ist für applegeräte abgelaufen. also nur 10 GB und keine 50 gb. Was ebenfalls Miste ist, man kann bei dem Sync-Tool für den PC nicht den Ort für den Ordner selber wählen.

  • Ich versuche verzweifelt von dem ganzen Cloud-Mist wegzukommen und habe mir owncloud zu Hause eingerichtet. Ich würde es viel mehr begrüßen, wenn die App-Entwickler alternativ zur Dropbox owncloud unterstützen würden. Aber das scheint ja nicht Ziel des Ganzen zu sein, daß man seine Daten zu Hause behalten soll. Anders kann ich mir die komplette Ignoranz nicht erklären…

    • Ja, leider. Aber immer mehr App-Anbieter unterstützen WebDAV. Wenn es zu einer App, die ich bereits nutze, eine Alternative mit WebDAV gibt, wechsle ich dann jeweils.

  • komisch ich habe mich mit dem ipad registrirt und nur 10 gb bekommen

  • Und ein weiterer Honeypot. Ist schon komisch, wenn /ich/ einen Server anbieten würde, der kostenlosen Speicherplatz bereithält unter der Prämisse, dass ich da dann halt ein paarmal reinkucken würde und kopieren, was mir gefällt, da würde ich erwarten, dass man mir den Vogel zeigt.

  • Ich habe mit ipad mni die App runtergelassen und mich nach langem wiederveingeloggt und habe ein Upgrade auf 50 GB bekommen also alles in Ordnung

  • KEIN Proxy-Support – na, toller businesssupport.

  • Habe auch einen eigenen server und alles ist gut, aber 50 gb ausserhalb zu lagern ist auch in bezug auf datensicherheit praktisch, was ist wenn die bude abbrennt und das nas ein klumpen schrott ist, dann sind die daten auch weg.
    Man sollte sich nur überlegen, was man extern unverschlüsselt ablegt und was man verschlüsselt…
    Gibt es bei box auch einen webdav zugriff?

    Owncloud ist als open sorce projekt auch vielleicht interessant,

    • Bei den heutigen Festplattenpreisen ist es doch kein Problem, eine Sicherung zu machen, und die im Schreibtisch im Büro oder bei Verwandten zu lagern.

  • Krass, wie viele mit ihren (persönlichen) Daten rumschleudern.

  • wer sich diese app kauft und seine fotos auf der box
    in usa speichert
    hat einen schaden!

  • Wer mehrere Cloudspeicher in einer App (auch Mac-App) im Zugriff haben möchte: „Airfile“.

  • Nur zur Info,
    wenn ihr euch angemeldet habt und euch dann mit eurem PC auf der Website anmeldet, dann habt ihr da eine Oberfläche wie bei Dropbox. Oben rechts stand bei mir dann „auf PC installieren“. Hat automatisch den Mac erkannt und runtergeladen.
    Weil ohne MacApp wäre das für mich auch sinnlos.
    Der erste Upload lief auch ohne Probleme. ;)

    • also auch ohne Business Account?
      Dropbox ist bisher echt für mich führend:
      Fast jeder hat einen Account, die meisten Apps unterstützen Dropbox, Upload geht schnell und Mac sync Client ist in Ordnung.

      Ich war schon oft davor, einen Pay Account zu kaufen.

  • Kein AirPrint aus der iPhone App, schade. Zurück zu Dropbox!

  • Kurze Frage.. Wahrscheinlich auch eine etwas blöde aber ich verstehe es nicht so ganz. Wenn ich zB diese Box App auf meinem Handy habe und darauf zB. Sachen für 50GB lade mein Handy aber nur 16GB Speicherplatz hat dann funktioniert das doch nicht oder? Ich meine die App an sich braucht ja dann auch Speicherplatz. Anders ist es wenn ich die Box über Safari öffne dann ist es ja rein onlinetechnisch und nicht auf dem Speicherplatz vom Handy.. Hmm.. Denke ich gerade irgendwie falsch?

    • Wahnsinnig falsch, ja! Die Dateien in der Box (sprich Cloud) werden Dir nur auf Deinem Gerät angezeigt. Dir stehen sie offline nicht zur Verfügung, ein Zugriff erfolgt also nur mit einer Internetverbindung. So ist das auch bei Dropbox & Co. Dein iOS-Geräte-Speicherplatz ist nur so viel belastet, wir die App an sich an Speicher verbraucht. Box für iPhone bspw. 21,0 MB – mehr auch nicht. ;)

      • Das mit der Speicherplatz-Größe kannst Du immer unter den Apps im AppStore nachlesen – dort steht wie groß der Download ist. ;)

      • Also mein Speicherplatz am
        iOS Gerät schaue ich immer unter Einstellungen – Allgemein – Benutzung – Box nach.. Und da ist die App „Box“ nicht 21mb sondern genau so groß wie ich Daten rein geladen habe (vorerst nur zum testen) + die 21mb deswegen auch meine etwas blöde Frage

  • Ich habe es auch getestet und die haben sich bei mir an der Stelle ins AUS geschossen, als ich auf dem PC den Ordner für den Sync nicht selbst eingeben oder nachträglich ändern konnte.

    Es gibt zwar einen Tipp über eine Anpassung der Registry, aber das ist für mich nur krank.

    Das ist genauso dämlich wie bei der Amazon-Cloud, da geht es auch nicht. Und sowas ist heutzutage ein NO-GO.

  • Heiliger Strohsack

    Ein Cloud-Speicher ist immer nur so gut wie die Sync-Funktion am Desktop, und da ist Dropbox unübertroffen.
    Bei Box warte ich jetzt nach einem Upload von ein paar Fotos nach einer halben Stunde immer noch auf die Synchronisation am Rechner…

  • Ein Cloud-Speicher ist immer nur so gut wie die Sync-Funktion am Desktop, und da ist Dropbox unübertroffen.
    Bei Box warte ich jetzt nach einem Upload von ein paar Fotos nach einer halben Stunde immer noch auf die Synchronisation am Rechner…

  • Habe zum Einen die iOS App auf dem iPhone aktualisiert, mich dort mit bestehendem Account angemeldet und auch einmal zusätzlich mit einem weiteren iPhone neu registriert. In beiden Fällen gab es kein Upgrade auf 50 GB. Dies ist nun auch schon ca. 24 Std. her, so dass ich denke, dass nicht jeder in den „Genuss“ kommt. Weiss der Geier warum^^

  • Gibts sowas wie „Photo Sync für Box (Uploader)“ (in Google Play) auch für IOS? Weiss da jemand bescheid?

  • Ich habe iPhone und iPad neu. Kann mir jemand verraten wie ich Dokumente oder Ordner von Pages in die Box kriege?

  • Habe bei Anmeldung nur 10gb bekommen. Also ein Fakeangebot

  • hallo,

    ist es richtig, dass die box-sync app (desktop-integration für mac) nur für business-kunden nutzbar ist? ich erhalte beim logIn die nachricht, dass ich upgraden soll? danke!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven