iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 573 Artikel

App-Favorit aus 2012

Clear: Wegweisende Aufgabenliste steht vor Neustart

Artikel auf Mastodon teilen.
22 Kommentare 22

Als die Aufgabenliste Clear vor etwas über zehn Jahren ihren ersten Video-Trailer auf die sozialen Netzwerke losließ, sorgten die kurzen 50 Sekunden (trotz des trockenen Themas) für erstaunlich viele Rückmeldungen. Als eine der ersten Anwendungen ihrer Art integrierte die To-Do-Liste die Multitouch-Kapazitäten des iPhones in allen Bereichen der App-Nutzung und setzte auf eine fast vollständig gestenbasierte Bedienung.

Ein Novum im Jahr 2012 und ein Selbstläufer, der sich zum Einmalpreis von Anfangs 79 Cent in Windeseile an die Spitze der App Store Charts setzte und fast alle Länder-Filialen eroberte.

Erste Relaunch-Ambitionen schon 2017

Vom initialen Erfolg beflügelt, folgte dann nur wenige Monate später auch ein Desktop-Download für den Mac, der die Listen über den damals noch brandneuen iCloud-Abgleich synchronisierte.

Ihre erste Kontroverse erlebte Clear dann als die damals noch verantwortlichen Entwickler des Software-Studios RealMac die volle iPad-Unterstützung nachlieferten. Diese startete damals nämlich als die gänzlich neue Anwendung Clear+ und sollte die bisherige App ersetzen. Die Bestandskunden rebellierten daraufhin so laut, dass das Projekt Clear+ wieder eingestampft und der bereits im App Store erhältliche Klassiker zur Universal-Anwendung für Mac, iPad und iPhone aufgewertet wurde.

Seitdem dümpelt Clear im App Store mehr oder weniger vor sich hin. Inzwischen kostet die App 5,99 Euro und bietet mehrere Sound-Pakete in zusätzlichen In-App-Käufen an.

Erste Relaunch-Ambitionen schon 2017

2017 erfolgte allerdings ein Eigentümerwechsel. Seitdem wird Clear von Impending angeboten. Das neue Team kündigte kurz nach der Übernahme bereits einen Neustart des Angebotes an, der eigentlich 2018 erfolgen sollte. Nun, noch mal gute fünf Jahre später, hat man diese Ankündigung wiederholt und eine Vorschauseite für die neue Clear-App eingerichtet.

Diese befindet sich aktuell im Betatest und soll ihren Neustart bereits in Kürze hinlegen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Laden im App Store
‎Clear Lists
‎Clear Lists
Entwickler: Impending
Preis: Kostenlos+
Laden

02. Mai 2023 um 07:29 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich hab bis heute und nach wirklich sehr vielen Tests noch nicht die perfekte App für mich gefunden. Was glaube ich auch ein wenig an den iOS Lockscreen und Notification Beschränkungen liegt. Das erinnern und darstellen von tasks die bald fällig oder bereits fällig sind funktioniert nicht so richtig für mich. Weiß auch nicht woran es liegt… im Moment bin ich bei Todoist, davor war ich bei 2do. Gerne probiere ich auch einen neuen Tipp aus :) es muss allerdings auch die Möglichkeit geben am Mac tasks zu erstellen…

  • Ich liebe clear noch immer für seine Einfachheit und intuitive Bedienung.
    Jedoch kehre ich immer wieder zu 2Do zurück. Omnifocus war mir immer zu kompliziert und auch unflexibel im Vgl. zu 2Do. Things hat mir nie einen Mehrwert in der Werbung aufzeigen können, um es ausprobieren zu wollen. Einzig das 2Do an das Apple Eco System gebunden ist stört mich (generell).

  • Ich habe Omnifocus und 2Do, beide ganz gut. OF ist ein wenig umständlich und unübersichtlich, kann aber endlich Anhänge speichern. 2Do ist übersichtlicher, aber immer noch kann es Anhänge nicht speichern.

    Interessanterweise kann das aber ToDo von Microsoft. Dazu finde ich, dass es sehr übersichtlich und flexibel ist. Was kann Clear da mehr anbieten?

  • Ich bin weg von Clear und zu Erinnerungen.
    Macht was es soll und kostet nix.
    Ich hab zig andere probiert aber entweder zu kompliziert, kann zu wenig, schlechtes Design oder keine native Mac App oder keine iCloud Unterstützung.
    Die Erinnerungen App ist auch nicht das beste aber zumindest kann ich mich darauf verlassen, kann Teilen, läuft auf der Watch und kein zusätzliches Abo.
    so eine App muss mit max 20 € Einmalkauf angeboten werden.

  • Knknzffrrchhhtkrszt

    Bin bei Microsoft ToDo hängengeblieben, und nicht mehr davon weggekommen. Ist ja die ehemalige Wunderlist, und lässt für mich nun eigentlich kaum Wünsche offen. Nur erledigen muss ich die Dinge immer noch selber, das ist halt doof

  • Was genau ist jetzt der Mehrwert zu der App Erinnerungen?

    • Das kommt ganz auf den Use Case an. Ich war bei Things, dann lange bei Omni Focus. Jetzt bin ich zurück zu Erinnerungen. Das Zusammenspiel aller Geräte ist für mich der Unterschied. Außerdem sind die Features des Apple Originals m.E. sehr unterschätzt.

  • Ich suche nach einer Aufgabenliste die nach Erledigung, x Tage danach wieder eine Aufgabe einstellt! Hat jemand eine Empfehlung hierfür?

    • Todoist kann genau das und noch viel mehr! Wundert mich, dass diese App hier bisher gar nicht angesprochen wurde. Bin nach 5 Jahren Things zu Todoist gewechselt, was meiner Erfahrung nach die mächtigste Todo-App überhaupt ist, zudem plattformübergreifend.

      • +1
        Ebenfalls von Things zu Todoist gewechselt. Allerdings nur aus dem Grund da es ebenfalls auf Windows läuft, viele Integrationen zu bieten hat und die Akzeptanz im gesamten Team (auf der Arbeit) von Anfang an da war. Sehr mächtiges Tool, einfach zu verstehen. Wer es komplex mag, kann hier viel umsetzen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37573 Artikel in den vergangenen 6113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven