iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Cirrus Logic präsentiert Entwickler-Kit für Lightning-Kopfhörer

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Seit Wochen gibt es Gerüchte, dass im Herbst ein iPhone 7 auf den Markt kommt, das auf eine klassische Klinkenbuchse für den Kopfhörer-Anschluss verzichtet. Diese Gerüchte verstärken sich in den letzten Tagen, ein Adapter wie auch Kopfhörer mit Lightning-Anschluss werden als Lösung genannt und zuletzt waren auch zweifelhafte Bilder von angeblichen Apple-Ohrhörern mit Lightning-Anschluss zu sehen.

Cirrus Logic ist ein Spezialist für Audio-Chips und beliefert nicht nur Apple, sondern auch diverse andere Firmen mit Chip-Lösungen für Audio-Probleme.

Mit dem CRD42L42-MFi hat der Hersteller nun eine Referenzplattform angekündigt, mit der Hersteller von Kopfhörern auf einfache Weise eine Lightning-Anpassung vornehmen können. Das Developer Kit ist Apple MFi zertifiziert und Hersteller können damit Kopfhörer entwickeln, die den Richtlinien von Apple entsprechen.

Das Developer Kit besteht aus Hardware-Bestandteilen, wie einem Referenz-Board, dass in Kopfhörer integriert werden kann und zur eigenen Entwicklung dient, einem zusätzlichen Entwickler-Board und der notwendigen Software inklusive einer entsprechenden App.

Crd Board

Kopfhörer per Lightning anzuschließen bringt durchaus Vorteile, wie Cirrus Logic betont:

The MFi Headset Development Kit demonstrates the advantages of Lightning-connected headsets over conventional analog headsets. For example, digital connectivity with an integrated, high-performance DAC and headphone driver delivers high-fidelity audio to the headphone speakers. In addition, Lightning-connected headphones can interact with an iOS app to create a more custom audio experience, such as personalized EQ settings.

So kann die Signalwandlung direkt in den Kopfhörer verlagert und speziell angepasst werden. Der Kopfhörer kann direkt mit einer App kommunizieren, die automatisch gestartet wird. Spezielle produktspezifische oder persönliche Equalizer-Einstellungen können automatisch oder per Sprachsteuerung abgerufen werden und einiges mehr.

Wie es aussieht, tut sich auf dem Kopfhörermarkt einiges. Vielleicht brauchen wir ja doch keine Angst haben vor einem iPhone 7 mit herkömmlichen Kopfhörer mit Klinkenstecker und Lightning-Adapter.

Donnerstag, 30. Jun 2016, 15:28 Uhr — Andreas Reitmeier
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Freue mich schon auf die neuen Möglichkeiten über den Lightning Port. Bei meinem iPhone verwende ich die Klinke schon seit Jahren nicht mehr. Habe ein Silikon Stöpsel darin, damit das Klinkenloch nicht verstaubt.

    • Sehendes auch nicht so wild, im Gegenteil. Bisherige Kopfhörer mit Klinke kann man mittels Adapter anschließen, alle neuen Geräte profitieren vom Lightning-Anschluss. Auch wenn sich viele Beschwerden, dass man das Gerät nicht parallel laden kann, ich hatte in 8 Jahren iPhone noch nie mein iPhone am Ladekabel während ich über meine Kopfhörer Musik gehört habe. Selbst bei längeren Telefonkonferenzen wenn ich auf das Kabelheadset zurück greife, stöpsle ich das Kabel vorher aus um schnell aufstehen zu können o.ä.

      • Weiß garnicht warum ihr den klinke nicht vermissen tut. Für mich ist er stabiler als ein Lightning Stecker. Zu mal habe ich kein Bock auf so einen Scheiss Adapter der nochmal viel Geld kosten wird. Und wenn kein Adapter beim neuen iPhone dabei liegt dann auch keine Kopfhörer. Ihr habt doch echt nen Schatten.

  • Nur blöd beim Auto fahren wenn man das iPhone laden und gleichzeitig mit dem Kopfhörer als Freisprechung arbeiten möchte…

  • Wie groß war damals doch der Jubel, als die Handyhersteller von ihren eigenen Steckern zu Klinke umgestellt haben…

  • Wie groß war damals der Jubel auf Reichsparteitagen.
    War auch nicht alles gut, nur weil Millionen jubeln. ;-)

  • Geht gut zusammen, wenn das Auto Radio Aux IN hat. Navigon unterstützt auch super den Play, leider zieht Navigon auch super schnell den Akku leer – also Laden & Play ist auch bei mir ein Dauerzustand.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven