iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

China: Jailbreak-Nachfrage reißt ab

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Der Jailbreak, die Vorbereitung des iPhones für die Installation inoffizieller Systemerweiterungen, schwarz-kopierter Applikationen und kleinen Helfern, die den SIM-Lock ausgewählter Geräte-Generationen aufheben konnten, genoss in China lange Zeit einen besonderen Status.

jailbreak-china

Angefeuert durch die lange iPhone-Abstinenz – frühere iPhone-Generationen wurden über Monate hinweg nur als Grau-Importe angeboten – und die verzögerte Verfügbarkeit des iTunes Store, setzten viele Chinesen allein schon deshalb auf den Jailbreak, um ihr Gerät mit neuen Applikationen ausstatten zu können. Zeiten, die sich langsam ihrem Ende zu nähern scheinen.

So hat die Popularität des Jailbreak im Laufe des vergangenen Jahres stark abgenommen. Während im Januar 2013 gut 30% aller Chinesen auf eine „freies iPhone“ setzten, sank die Rate im Dezember 2013 auf nur noch 12,7%.

In the last September when iPhone 5s and 5c were launched, mainland China was for the first time among the first markets. iPhone 5s and 5c had had a combined 14% share of all iOS devices in China as of December 2013. It is estimated that the sales of the two models from official channels helped drive down the jailbreak rate in the last quarter of the year.

Inzwischen laufen 40% aller aktiv genutzten, chinesischen iPhones unter iOS 7.0.4. Ein weiterer Rückgang des Jailbreak-Einsatzes ist zu erwarten.

Dienstag, 21. Jan 2014, 10:15 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • hier stimmt was nich:

    Während im Januar 2013 gut 30% aller Chinesen auf eine “freies iPhone” setzten, sank die Rate im Dezember 2013 auf nur noch 12,7%.

    im januar 30% und im dezember is die rate auf 12,7% gesunken. geht das jahr jetzt andersrum?! :-)

  • Kann ich gut verstehen, iOS 7 bietet mittlerweile vieles schon, was iOS vorher nicht hatte. Daher wird es uninteressanter.

    • Ja, das ist wahr ;) ios7 kann schon viel mehr als die Vorgängerversionen und daher ist der Jb eigentlich quatsch…

      • Also mir fehlt weiterhin eine Möglichkeit aus der Hosentasche aus den nächsten oder letzten Titel anzuspielen bei einer Musikwiedergabe
        Activator sei dank

      • Bei mir isses wie immer, ohne Jailbreak gehts nichts ;)

      • SwipeSelection – Keine Ahnung, warum Apple die Rechte nicht (ggf.) abkauft und das Konzept implementiert. Die Eingabe ist so intuitiv damit!

      • Sorry, aber die Mitteilungen sind immer noch Schrott.
        Ohne Software aus dem Cydia Store ist das einfach nicht richtig nutzbar.
        Außerdem kenne ich niemanden, der noch normal im Kopf ist, und die Optik von iOS7 ansprechend findet.
        Deswegen bleibt alles wie es ist:
        iOS6.1 und Jailbreak mit den entsprechenden Apps wie Auxo, LockInfo, SBSettings, Activator, vWallpaper und iBlacklist.

      • iOS 7 mit iOS 6 Theme und schon geht mindestens genauso fein wie iOS 6, fehlen nur ganz wenige Tweaks. Da kann man aber vorher mal googlen, ob kompatibel

    • Ich bin immer noch begeistert vom Jailbreak. Auch wenn Apple schon viel gutes übernommen hat. Einige Tweaks, die man erst vermisst, wenn man wieder ein normales iPhone in der Hand hat, XBMC und einiges mehr sprechen immer noch dafür. Die Entwicklung von iOs wird bestimmt langsamer, wenn die alles von Android Portieren müssen und nicht mehr einfach aus Cydia kopieren können.

  • hm…ich denke das ist weltweit so oder? also ich hatte immer alle geraete mit nem jailbreak, aber seit iOS7 hab ich alles im standard. man verbringt einfach zu viel zeit mit dem ganzen und es ist stressig. weiterhin hatte ich oft das prob, dass auf einmal eine wiederherstellung nicht mehr ging oder mein akku in 30 min um 50% leer war… wenn man das telefon geschaeftlich braucht, ist das zu nervig

  • Lag vielleicht aber auch daran, dass kein aktueller Jailbreak verfügbar war.
    iOS 7 geht erst seit Weihnachten, vorher seit Relaunch nich und iOS 6.1.4 und 6.1.3 ginge, glaube ich beide bis Anfang diesen Jahres auch nicht zu jailbreaken. Also eine ziemlich sinnlose Feststellung, wie ich finde. Aussagekräftig erst Mitte diesen Jahres.

    • Exakt. Sehr sinnfrei eine Statist darüber zu veröffentlichen das das iphone 5s und c nicht gejailbreakt sind wenn es gar nicht möglich ist. Geht ja erst wieder seit gut 3 Wochen. Aber ich muss auch sagen das ich als alter jailbreaker nur mein iPad jailbroken habe und mein iphone nicht mehr. Es ist sehr interessant was noch alles gerade passiert. Aber nicht mehr so notwendig wie früher

  • Im Laufe des letzten Jahres ist die Reissack Umfallrate in China von anfänglich 2000 Stück pro Tag zum Dezember hin merklich gesunken. Es wird erwartet das sich dieser Trend fortsetzt da die chinesische Bevölkerung keine Notwendigkeit mehr zum umwerfen sieht. ^^

  • Jailbreaken bringt einfach nicht mehr mit ios 7. das controlcenter ist da und es stört einfach ständig alles anzupassen. Dann kann man sich auch ein anderes Handy mit anderem Betriebssystem kaufen

    • Was bringt das Controlcenter ohne Switch für Edge, 3G und VPN usw?

      Es gibt nicht umsonst Tweaks die das Controlcenter um ein Vielfaches verbessern.

      Apple hätte es besser machen können.
      Aber wie immer… Natürlich nicht!

    • Du könntest dir ja auch ein Handy ohne Shift-Taste kaufen.

      Man sollte den Jailbreak als Erweiterung sehen. Wer mit Apples vorgaben zufrieden ist, der soll damit glücklich werden.

      Wer manchmal etwas mehr will, der soll es mit einem Jailbreak versuchen. Da muss man halt etwas mehr nachdenken.

      @Bob86: Das Controlcenter bringt etwas für Leute, die kein VPN verwenden oder denen genau die Vorgaben gefallen, die Apple vorgibt.

      • Ein Edge und 3G/LTE Switch ist aber (eigentlich) für jedermann unverzichtbar!!

        Wie kann Apple diese NICHT implementieren? Warum ist das Kontrollzentrum nicht im geringsten anpassbar hinsichtlich der Toggles/Switches????

        Einfach unverständlich..
        Sie hätten es definitiv besser machen können!
        Auf der anderen Seite, typisch crapple-like….
        Business as usual.. Bloß nicht den User über sein iPhone entscheiden lassen..

        Naja nicht mein Problem..
        Ohne Jailbreak, kein iPhone!

      • @bob
        Entscheidest jetzt du was jeder braucht? Habe mir einen guten Vertrag mit gutem Netz zugelegt, habe keine Notwendigkeit 3G oder LTE auszustellen. Und falls es doch mal sein muss, kann man auch kurz in die Einstellungen gehen.

      • Es scheint tatsächlich Leute zu geben, die mit Ignoranz supergerne Edge, 3G/LTE und wifi gleichzeitig eingeschaltet haben und somit ihren Akku unnötig zu belasten…

        Na dann… Herzlichen Glückwunsch! ;)

        Ich hingegen schalte lieber alles, je nachdem was gebraucht wird, innerhalb von Sekunden ein/aus..

        Naja, jedem das seine.. Nicht wahr?

        Manchen Leuten kann echt nicht geholfen werden…

    • Du könntest dir ja auch ein Handy ohne Shift-Taste kaufen.

      Man sollte den Jailbreak als Erweiterung sehen. Wer mit Apples vorgaben zufrieden ist, der soll damit glücklich werden.

      Wer manchmal etwas mehr will, der soll es mit einem Jailbreak versuchen. Da muss man halt etwas mehr nachdenken.

      @Bob86: Das Controlcenter bringt etwas für Leute, die kein VPN verwenden oder denen genau die Vorgaben gefallen, die Apple vorgibt.

  • Naja, PMP Ist mir halt doch lieb geworden

  • Finde ebenfalls, dass diese Statistik zum jetzigen Zeitpunkt nichts aussagt. Ist doch nur logisch, wenn neue iPhones auf den Markt kommen, die nicht geknackt werden können, der prozentuale Anteil der geknackten Geräte sinkt. In einem halben Jahr wäre die Statistik interessanter, auch wenn die absoluten Zahlen veröffentlicht würden.. Denn selbst, wenn der prozentuale Anteil sinkt, wird die Menge der geknackten Geräte (wahrscheinlich) trotzdem steigen. Was ich damit sagen will: die Jailbreak-Entwickler müssen sich (meiner Meinung nach) keine Sorgen um einen schwindenden Kundenkreis machen.

  • Vielleicht ist das Vertrauen der Chinesen wegen der anfänglichen TaiG-Spyware dahin. (?)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven