iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Chatten im Zug: Springers Lokin-App kooperiert mit der Bahn

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Lokin, die bereits im Februar vom Axel Springer Verlag vorgestellte Chat-App für Zugreisende, wird zukünftig enger mit der Deutschen Bahn kooperieren. So sollen interessierte Fahrgäste bereist ab heute die Möglichkeit haben, die App auch zur Kontaktaufnahme mit den Service-Mitarbeitern der Deutschen Bahn einzusetzen.

lokin

Für den Kundenservice innerhalb der App wird fortan das Social-Media-Team der Bahn DB Dialog verantwortlich zeichnen. Diese betreuen bereits die sozialen Kanäle von Facebook und Twitter und sind jetzt auch über die Lokin-App erreichbar.

Lokin selbst setzt auf zuggebundene Chaträume, die mit zusätzlichen Informationen – etwa Nachrichten-Häppchen von Publikationen aus der Axel Springer-Familie – angereichert werden. Neben dem Infotainment-Angebot versorgt Lokin seine Nutzer mit Echtzeitdaten rund um alle ICE- und IC-Züge sowie nützliche Informationen zu den größten Bahnhöfen Deutschlands.

Die App ruft ihre Echtzeitdaten direkt von der Deutschen Bahn ab und informiert Reisende über Zugausfälle, Verspätungen oder Gleisänderungen. Die App steht ab sofort kostenfrei im App Store zum Download bereit.

App Icon
Lokin - Der Zug-Cha
Axel Springer ideAS
Gratis
28.86MB

(Direkt-Link)

Dienstag, 01. Sep 2015, 10:06 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ROFL – was für ne geile Message des Videos- Bahnfahren ist langweilig- und scheinbar nicht nur für Anni sondern auch für alle die ihr antworten…..
    Obwohl- Stimmt ja ;-)

    • Ich verstehe eher: „Ich brauche jetzt dringend einen Kaffee, habe aber keinen Bock den alleine zu trinken“.
      Soll ja solche Menschen geben die auch noch im echten Leben Kontakte suchen.

  • Unverständlich das man da jetzt das Social Media Team noch mal zubombt. Jeder Zugbegleiter hat doch ein Smartphone, hätten die das nicht so regeln können das der Zugbegleiter vor Ort dort als ansprechpartner gilt? Würde zumindest das „erreiche ich noch Zug X oder können sie den noch 2 minuten warten lassen?“ Vereinfachen.

  • „Lokin, die bereits im Februar vom Axel Springer Verlag vorgestellte Chat-App …“
    „Die App steht ab sofort kostenfrei im App Store zum Download bereit.“

    Pressemitteilung kopiert? Die App steht offensichtlich schon seit Februar zum Download bereit, was ganz eindeutig nicht meiner Definition von „ab sofort“ entspricht. Aber ich hörte mal, Axel Springer nutzt solche Formulierungen gerne…

  • Muss ich demnächst mal ausprobieren. Die Idee finde ich nicht schlecht. Das hat irgendwie etwas. Ich befürchte es wird an der Verbreitung scheitern.

  • Bin in den letzten Monaten mehrere 1000 km mit der Bahn gefahren. Von diesen mehreren 1000 km hatte ich nahezu mehrere 1000 km keinen Empfang. Somit ist Lokin unbrauchbar.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven