iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

CeBIT 2009: Video der iPhone-Navigationslösung von Sygic & Verlosung

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

sygicvid.jpgSygic steht bereits seit dem Mobile World Congress in Barcelona im Rampenlicht. Und die dort, sowie jetzt auch auf der CeBIT vorgestellte Navigationslöung für das iPhone ist nach wie vor ein erstaunlich guter Besucher-Magnet. Am Stand fast zerquetscht, haben wir euch ein 3-Minuten Video (Viddler-Link) der Demo-Applikation mitgebracht und hangeln uns relativ hektisch von Menu zu Menu.
In der Halle natürlich ohne echte GPS-Satteliten, läuft die Applikation zwar im Demo-Modus, bringt dafür jedoch alle Feature, die sich von einer aktuellen Navigations-Software erwarten lassen. Zur Zeit befindet sich Sygic in „promising talks“ mit Apple, will jedoch noch kein Statement zum möglichen Launch-Termin abgeben.

Sygic PR-Manager Vladislav Borovsky hat uns jedoch die folgenden Infos mit auf den Weg gegeben: Die Applikation kommt wahlweise mit dem Karten-Material der USA bzw. Europas und wird preislich, wie auch die Versionen für Windows Mobile und Symbian, bei knapp 75€ angesiedelt sein – die Karten sind Teil der Applikation. Software-technisch sei Sygic zudem nur minimal an das iPhone angepasst worden. Im Kern läuft der gleiche Code wie auch unter Symbian.

Vom Stand haben wir die Vollversion der Sygic GPS-Software (läuft auf HTC, Nokia und etlichen anderen Geräten) inklusive den aktuellen Europa-Karten mitbekommen. Diese verlosen wir unter allen Interessierten. Schreibt uns bis Morgen um 16h eine eMail mit dem Betreff Sygic an [email protected]. Wir informieren den zufällig bestimmten Gewinner morgen via eMail.

Donnerstag, 05. Mrz 2009, 19:21 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ganz nett aber bei einem Mondpreis von 75,- € haut es mir schon den Vogel raus. Das wäre die mit Abstand teuerste iphone App die ich kenne.
    Für 75 € gibt es inzwischen komplette Navigeräte mit D,Ö,CH Karte !
    Für den Preis wird das mal nichts, ich denke bis 25 € würden viele Zahlen.
    Die Ladezeiten des App sind auch ein Witz hoffe mal das wird noch besser, mein xgps für 0,- € startet in 2 Sekunden !
    Naja kommt eh nicht, wir kennen ja Apple.
    Aber dieses US-navi soll ja auch dieses Frühjahr kommen und kostet 20 $

    • … xgps hat auch kein 1-2 GB große Karten im Speicher!

      • wenn dieses App das gesamte Kartenmaterial Europas beim starten in den Speicher laden würde wären die Programmierer aus dem Kindergarten du Schlaumeier :D
        Also bitte nur Leute mit etwa Sachverstand hier posten.

      • Das Speicher nicht nur Arbeitsspeicher bedeuten kann hat dir dein Sachverstand aber verschwiegen oder wie? :P

        Und wenn das Programm wirklich eine gute und funktionelle Navigationslösung bietet ist der Preis nicht wirklich zu hoch.

        Schau dich doch mal bei der Konkurrenz auf Windows Mobile Geräten um was Software + Karten da kosten.

    • „Die Ladezeiten des App sind auch ein Witz hoffe mal das wird noch besser, mein xgps für 0,- € startet in 2 Sekunden !“

      Das war imho die Installationszeit beim 1. Starten/Installieren/Initialisieren der App, nich die beim wiederholten Aufruf. ;)

      Wär ja absolut indiskutabel 1min…

  • Nach meinen Infos (heute auf Cebit von Sygic Mitarbeiter bekommen), kann man „ab nächster Woche“ mit dem release der app rechnen. Es liegt wie immer in Apples Hand.

  • Ich würde bis 200 Eur für ein funktionierendes Navi zahlen. Für Tomtom sogar bis 300. Hauptsache kein extra Kasten mehr mit rum schleppen.

  • Sieht jetzt aber nich sooo überragend/überzeugend/75€lockermachend aus. Ich mein is ja schön, dass überhaupt mal eine portierte Version fertig wird und dann vll. auch irgendwann im Deutschen Store erscheint.

    Aber 75 Ocken *fuck* *hae* dafür, dass es nicht TomTom is und es nicht mal ordentlich ans iPhone angepasst wurde (Gestensteuerung, allgemeines Design…) Vor allem gibs für das Geld bereits Komplettnavis und für 20€ bereits ne ähnliche, konkurrierende Lösung im US-Appstore.

    Da wart ich doch lieber nochn bissl/ewig bis vllt. iwann TomTom bzw. Apple/Goggle selbst mit ner ordentlichen Lösung zu dann vllt. angemssenerem Preis kommt!

    Gewonnenwärs natürlich als Zwinschenlösung legitim! ^^

  • Schön wärs, dann kann ich mein besch… Navigon in die Tonne treten :)

  • endlich tut sich was in sachen navi. habe lange gewartet. preis ist ok

    • der Preis ist nicht okay da es für diesen preis inzwischen komplette Navis gibt, inklusive Hardware und touchscreen !, wie bitte soll da der Preis für eine reine Software okay sein ?
      Das US Navi „G-MAP“ koste 15,99 € !! im Appstore.

      Wer dafür 300 € ausgeben will, spendet euer überflüssiges Geld bitte nach Afrika oder ich schick euch meinen paypal account.

      • Für DICH ist es nicht in Ordnung. Du bist aber nicht das Maß aller Dinge.

        Für MICH ist dein xgps Schrott. Das heißt aber nicht, dass es das wirklich ist, schließlich ist das nur meine Meinung die ich niemandem aufzwinge.

        G-Map kostet deshalb deutlich weniger, weil es auch deutlich weniger kann und nicht das Kartenmaterial von Europa enthält.

  • XGPS von Cydia ist kostenlos und ist dafür erstaunlich umfangreich. Habe es gestern mal im Auto ca. 20km lang ausprobiert – GPS-Signal, Routenplanung und Navigation war echt top und sehr genau.
    Natürlich aufgrund der Sprachausgabe und einigen fehlenden Features nicht zu vergleichen mit richtigen Lösungen renommierter Hersteller, aber zum einfachen Navigieren reicht es vollkommen aus.

  • leute leute………….

    Sobald es ein Hersteller in den Appstore schaft, werden es andere Hersteller auch tun und nachziehn. Die 75€ sind doch egal……
    den die Kongurenz wird es dann logischerweiße auch in den Appstore schaffen und dann werden die sich gegenseitig mit Preisen unterbieten……

    :D :) :O :P :( ;) *fuck* *hae* *bling* *bier* *cokt* *latte*

  • An alle die sich über den Preis beschweren, denkt ihr auch mal darüber nach, dass in solchen Programmen Arbeit steckt, von Leuten die bezahlt werden wollen? Das Kartenmaterial bleibt auch nicht von alleine auf aktuellem Stand.
    Lieber alles für Lau und sich dann beschweren, wieso das Navi einen wieder in eine Sackgasse geführt hat, oder die neue Umgehungsstrasse noch nicht kennt.
    All dies sollte man einfach mal bedenken, denn ihr wollte ja für eure geleistete Arbeit auch angemessen bezahlt werden.

  • Preisdiskussionen erübrigen sich tatsächlich, denn Navisoftware war mit umfangreichen Karten noch nie sonderlich preiswert.

    Die fehlende Anpassung an die iPhone Steuerung erscheint mir eher nachteilig. Zumindest Kleinigkeiten wie Zoom & Co hätte ich bei einer Portierung erwartet.

    Somit bleiben für mich die Fragen:
    – wird der Neigungssensor genutzt?
    – kann ich in den Listen, z.B. letzte Ziele, wie gewohnt scrollen?
    – wie verhält sich die Software bei eingehenden Anrufen?

    Trotzdem freue ich mich darauf endlich eine Navisoftware kaufen zu können! Hoffentlich kommt der Appstore Veröffentlichung nichts in die Quere und hoffentlich ziehen andere Hersteller oder im besten Fall Apple / Google nach!

  • Pingback: News-Mix: Stern, Cider, Sygic, Fennec, 90 Sekunden, Pwn2Own, Apple & AT&T

  • *latte*http://www.iphone-ticker.de/wp-includes/images/Silk/emoticon_smile.png

  • finde ich gut, Preis aber zu hoch!

  • Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − Sygic bringt erste Navipakete in den App Store

  • Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − iPhone-Navigation: Sygic veröffentlicht Europapaket

  • Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − Deutsches Interface-Video: Erste Eindrücke zum Sygic-Navi

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3641 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven