iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 362 Artikel
Funktionserweiterung für die Reisekasse

Cashinator-App will die WG-Kasse verwalten

15 Kommentare 15

Die für iOS und Android erhältliche App Cashinator ist im vergangenen Jahr als „Reisekasse für Freunde“ gestartet. Da mit Reisen gerade nicht so viel ist, hat der Entwickler die App kurzerhand dahingehend erweitert, dass sich sich auch zur Verwaltung von WG-Haushaltskosten oder den gemeinsamen Ausgaben für spezielle Projekte eignet.

Alternativ zu Reisen lassen sich nun auch universelle Gruppen für die Verwaltung von Ausgaben anlegen. Die App unterstützt mit zahlreichen und komfortablen Features nicht nur beim Erfassen der Ausgaben, sondern auch der Abrechnung. Dabei betont der Entwickler, dass für die Verwendung keinerlei persönliche Daten übermittelt werden müssen, auch die gemeinsame Nutzung kann anonym erfolgen, die Einrichtung auf mehreren Geräten erfolgt dabei einfach per QR-Code.

Cashinator App

Mit Blick auf die Kosten der App bleibt alles beim Alten. Der Download inklusive einem Projekt ist kostenlos, somit kann die App auch unverbindlich und in vollem Umfang getestet werden. Wenn mehrere Reisen bzw. Projekte erforderlich sind, kann man den Leistungsumfang per In-App-Kauf erweitern. Entweder bezahlt man 3,49 Euro für eine vollständige Öffnung oder man kauft eine einzelne Reise zum Preis von 1,09 Euro bzw. drei weitere Reisen zum Preis von 2,29 Euro hinzu.

Laden im App Store
‎Cashinator - Kosten teilen
‎Cashinator - Kosten teilen
Entwickler: Daniel Mikus
Preis: Kostenlos+
Laden
Montag, 20. Apr 2020, 7:07 Uhr — chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Cooler Tipp, mal reinschauen. Gibt da ja leider wenige mit guter UI etc

  • Die App ist wirklich gut. Habe sie bereits öfter im Einsatz gehabt und kann sie nur empfehlen.

  • Seht euch mal Splittr an. Das ist zu empfehlen!

    • War mal top, ist m.E. seit dem letzten Update aber nicht mehr brauchbar. Bin daher dankbar den Tipp, da die anderen mir bekannten Apps auch alle für meine Zwecke Mängel haben.

  • Leider ist das auch eine Kategorie, die mit Abos verseucht ist. Da hebt sich diese App erfrischend mit einem Einmalkauf von ab. Die „Konkurrenz“ setzt auf Abos. Verstehe ich wirklich nicht. Hier ist keine kontinuierliche Leistung durch den Entwickler erforderlich. Vielleicht mal ab und zu ein Update wegen Apples Änderungen an iOS.

    • Kevin Alleinzuhaus

      Ja, das sehe ich genauso. Ich selbst möchte auch nur dann etwas zahlen, wenn ich es wirklich nutze. Daher ist Splitwise z.B. auch raus bei mir. Cashinator macht einen guten soliden Eindruck, wenn das so bleibt, wär ich froh.

  • Sebastian Ziegler

    Kann ich bestätigen, das ist eine tolle App und sehr fair, was die Bezahlung angeht. Kein Abo, erste Gruppe umsonst, danach einmal einen Euro, fertig. Habe auch die Vollversion und nutze sie fast täglich. Die neuen Statistiken sehen toll aus! Danke!

  • Ich habe bisher Splid benutzt, aber kann diese App wärmstens empfehlen. Deutscher Entwickler der äußerst engagiert auch auf Anfragen und Feature Requests reagiert. Den fairen Freischaltpreis zu zahlen war danach für mich Ehrensache.

  • Friendcash ist ja leider tot, so dass ich mich nach Alternativen umsehen musste. Habe alle Apps durchprobiert und bin am Ende bei Splid gelandet. Top App, gutes UI, schnell bedienbar und übersichtlich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28362 Artikel in den vergangenen 4772 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven