iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 847 Artikel
iPhone im Auto

CarPlay: TomTom kommt ins Dashboard, Synology DS audio kompatibel

27 Kommentare 27

Mit iOS 13.4 hat Apple im März das CarPlay-Dashboard für Apps von Drittanbietern freigegeben. In der Folge kann die kombinierte Ansicht auf der „CarPlay-Startseite“ nicht nur Apples Karten, sondern auch andere entsprechend angepasste andere Apps gemeinsam mit zusätzlichen Infos wie beispielsweise dem aktuell abgespielten Musiktitel anzeigen.

Carplay Ios 13

Von dieser Möglichkeit macht mit Magic Earth bislang allerdings nur eine einzige App Gebrauch. Selbst populäre Anwendungen wie Google Maps oder Waze lassen weiterhin auf eine Anpassung warten. Dagegen scheint TomTom nun die nächste App auf der Liste. Die Funktion befindet sich aktuell bereits im Beta-Test der App und dürfte in absehbarer Zeit für alle Nutzer freigegeben werden.

Ausführlich haben wir über die bereits mit iOS 13 eingeführte CarPlay-Neuordnung hier berichtet. Unter anderem wurde in diesem Zusammenhang auch die Option zum Anpassen des Bildschirms überarbeitet, dies lässt sich dank Listendarstellung nun weitaus weniger intuitiv erledigen als zuvor.

Synology DS audio unterstützt CarPlay

Apropos CarPlay: Auch die Synology-App DS audio unterstützt jetzt die Anzeige im Auto-Bildschirm. Hier wurde CarPlay mit dem zum Wochenende veröffentlichten App-Update hinzugefügt, vorausgesetzt wird die Installation von Audio Station 6 auf der zugehörigen Synology. Erst vergangene Woche haben wir über die neu vorgestellten Plus-Modelle des Herstellers informiert.

Synology Ds Audio Carplay

Besten Dank an Yves und Elmer

Montag, 22. Jun 2020, 8:51 Uhr — chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • TomTom läuft mittlerweile echt gut. Habe lange Navigon nachgetrauert, aber bin jetzt grundsätzlich recht zufrieden :)

    Lasse es allerdings meist einzeln nebenher laufen, weil CarPlay an sich mir nicht so gut gefällt aufgrund diverser Probleme ..

    • Dann würde ich mal die Firmware des Autoradios checken.

      • Wo kann man die Firmware-Nr. finden. Ich hatte sie schon einmal vergeblich gesucht.

        Oder muss ich dafür extra zum Citroën-Händler fahren?

    • Was für Prübleme?
      Benutze es jeden Tag und liebe es..

      • Liebe es auch, nur bei mir wird das iPhone beim parallelen induktiven Laden so heiß, dass es anfängt zu ruckeln und nicht mehr zu bedienen ist.
        Stört mich extrem, weil ich CarPlay eigentlich jeden Tag benutze.

      • Dir ist schon bewusst, wenn du das iPhone an einem Kabel anschließt, dass das Wireless Laden nicht mehr funktioniert?

        Das steht bei Apple so im Handbuch.

        Und Wireless Laden produziert auch deutlich mehr Hitze als mit Kabel Laden..

      • Leider kann man bei Auto aber das QI Feld nicht abschalten. Und es ist nunmal die einzige Möglichkeit das Handy vernünftig abzulegen.
        Ist bei mir im Tiguan und im Octavia meiner Frau das gleiche.

      • Gibt bestimmt ne Sicherung.
        Sonst beim VW Händler deines Vertrauens nachfragen wie man das Problem gelöst bekommt.
        Kann ja nicht sein, dass dein Handy fast verbrennt, weil der Hersteller sowas verpennt.

      • Also bei meinem Kia Ceed SW von 2018 kann man die induktive Ladematte im Bordcomputer Menü abschalten. Ich denke das sollte bei VW auch gehen :-)

    • Ist bei mir auch so. CarPlay Verbindung bricht hin und wieder ab. Manchmal läuft die Navi App noch (Sygic), lässt sich aber nicht mehr bedienen. Sygic muss auf dem IPhone beendet und neu gestartet werden. Ist alles lästig. Ich navigiere auch lieber über das Handy. Firmware auf dem Autoradio ist noch aktuell.

      • Ich finde Sygic insgesamt nicht dolle.
        Probier mal Magic Earth, das Lied bis jetzt immer sehr gut.

  • Na wurde auch Zeit. Allerdings finde ich die Update-Beschreibung von TomTom etwas verwirrend: „Added CarPlay Dynamic Dashboard support on iOS 13.4 and later, please let us know what do you think about it! Note: to show next instruction panel and estimated time of arrival – open application on CarPlay and go back to Dashboard.“
    Das Dashboard ist doch genau deshalb da, das ich nicht ständig die App einzeln offen haben muss um Ankunftszeit und Anweisungen von TomTom zu sehen. Das macht Karten von Apple und Magic Earth sicher auch so. Oder seh ich das falsch?

    • Das Dashboard benötigt die Information, welche Navigationsapp dir angezeigt werden soll, da standardmäßig Apple Karten angezeigt wird. Das Starten der TomTom App musst du hingegen nur einmalig vornehmen und dann zurück ins Dashboard. Das ist im Prinzip das Selbe wie bei den Audioapps (Spotify, Podcast, Apple Music etc.), die du in der Dashboardansicht steuern kannst. Da musst du auch die entsprechende App einmalig wählen, damit sie im Dashboard angezeigt und somit steuerbar wird.

      • Genau deswegen habe ich bei mir ne Automation angelegt, die ich jedem nur empfehlen kann.
        Sobald sich mein iPhone mit CarPlay verbindet öffnet sich automatisch TomTom. Läuft für mich so perfekt.

  • Magic Earth hat aber aktuell ein Problem überhaupt zu starten.
    Auf dem iPhone 8 Plus mit 13.5.1 ist kein Start möglich.
    Da nutzt dann die CarPlay Integration nichts.

  • Ich würde mich ja über eine Blitzer.de Integration freuen in CarPlay.
    Habe zwar die Automation drin das es startet wenn es sich mit CarPlay verbindet, aber wenn das Handy nicht entsperrt ist, geht das leider nicht.

    • Wir auch nicht kommen.
      Blitzerwarner sind in D offiziell verboten.
      Finde es auch vollkommen richtig so.
      Bin viel mit dem Auto unterwegs und halte mich an das, was auf dem Rundenschild steht.
      Und was man immer sieht: Man wird mit deutlich zu hohem Tempo überholt beim Blitzer wird unter die erlaubte Geschwindigkeit gebremst und direkt danach das Gaspedal durchgetreten. Das nennt man in D Vorsatz und kostet die doppelte Strafe. Es müssten viel mehr Zivile Polizeiwagen unterwegs sein und solchen Leuten den Führerschein für immer Entziehen.

      Ich weiss harte Worte, aber das was auf den Straßen passiert geht unter keine Kuhhaut mehr.

      • Das finde ich auch, allerdings sollten Radarfallen, die einzig und allein der Geldmacherei dienen, abgebaut werden und dafür an sinnvolleren Orten, wo sie tatsächlich der Gefahrenprävention dienen, aufgestellt werden. Ich bemerke immer häufiger Autobahnen, deren mäßig befahrenen Streckenverläufe keine engen oder gefährlichen Abschnitte aufweist, die aber trotzdem auf 120 km/h limitiert sind. Da macht es meiner Meinung nach wenig Sinn, einen Blitzer aufzustellen. Ist aber nur meine Meinung

      • Bis auf Dein „Wir auch nicht kommen“, was Du nicht mal mit einer Aussage der Entwickler belegt hast, war Dein Beitrag völlig an der Frage vorbei.

    • Ich nutze Waze. Da hast du die Blitzer drin

  • Ist hier ja kein Wunschkonzert und nur die Grossen entscheiden alle alleine. Aber ich wünsche mir ins CarPlay:

    Glympse

  • Leicht off topic aber vielleicht für den ein oder anderen interessant:

    Habe gerade zufällig rausgefunden, dass, wenn man das Symbol zum Wechseln zum Dashboard und zurück lange druckt, Siri aktiviert wird. Wusste ich vorher nicht :)

  • Mal ne Frage: Wenn ich mit Apples Karten in Carplay navigiere und am iPhone (sozusagen als Secondscreen) eine andere App dargestellt wird, dann werden trotz Carplay bei jeder Richtungsänderung Navianweisungen am iPhone Display eingeblendet (oben). Das nervt mich tierisch und ist für meine Begriffe unnötig wie ein Kropf, schließlich habe ich Karten ja auf dem Carplay Display.
    Kann man das irgendwie unterdrücken?

  • Plex gibt es übrigens jetzt auch für car Play. Endlich

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27847 Artikel in den vergangenen 4697 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven