iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 203 Artikel
Markt für Nachrüstlösungen wächst

CarPlay: Pioneer legt Fokus auf Geräte mit Wireless-Unterstützung

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Pioneer hat über die letzten Monate hinweg sein Angebot an CarPlay-Geräten zum Nachrüsten ausgebaut und neu sortiert. Der Fokus der Herstellers liegt mittlerweile auf der Möglichkeit der drahtlosen Anbindung zusätzlich zur Standard-Verwendung über USB.

Mittlerweile hat Pioneer fünf verschiedene Navigationsgeräte oder Mediacenter im Angebot, die Wireless CarPlay unterstützen. Neu hinzugekommen sind die Modelle AVIC-Z910DAB und AVH-Z9100DAB. Das Erstgenannte bietet mit unverbindlichen Preisempfehlung von 1.349 Euro Vollausstattung inklusive DVD, DAB, HDMI und Navigationssystem während das günstigere Modell AVH-Z9100DAB zum Preis von 799 Euro auf diese Extrapunkte verzichtet.

Avic Z810dab Pioneer Wireless Carplay

Wer bereit ist, für ein CarPlay-Gerät etwas tiefer in die Tasche zu greifen, sollte in der Tat auch über ein integriertes Navigationssystem nachdenken. Auch wenn mittlerweile mehrere iPhone-Apps die Navigation über CarPlay erlauben, ist die Möglichkeit, auch unabhängig Mobilfunkempfang oder Datenvolumen navigieren zu können, durchaus ein valides Argument.

Die Straßenpreis für Wireless CarPlay von Pioneer beginnen bei weniger als 600 Euro für das Modell AVIC-Z610BT. Für das vergleichsweise neue Modell AVH-Z9100DAB werden derzeit rund 720 Euro abgerufen.

Wireless CarPlay von Pioneer im Überblick:

  • AVIC-Z910DAB: 7"- 2DIN Mediacenter mit Wifi, DVD, DAB (Digitalradio), Navigation, Bluetooth, HDMI, SD, Apple CarPlay, Android Auto, kapazitives Display. UVP 1.349,00
  • AVIC-Z810DAB: Wie vor, jedoch ohne HDMI. Clear Resistive Display. UVP 1.149,00
  • AVH-Z9100DAB: Wie vor, jedoch ohne Navigation. Abnehmbare Front. UVP 799,00
  • AVIC-Z710DAB: 6,2"- 2DIN Mediacenter mit Wifi, DVD, DAB (Digitalradio), Navigation, Bluetooth, Apple CarPlay. UVP 899,00
  • AVIC-Z610BT: Wie vor, jedoch ohne DAB (Digitalradio). UVP 799,00.
Mittwoch, 05. Dez 2018, 11:30 Uhr — chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Seit iOS 12 kann ich nicht mehr Radio hören während das iPhone mit car play angeschlossen ist.
    Das Autoradio springt immer auf den Sound des iPhones, auch wenn hier gar nichts abgespielt wird.
    Jemand ähnliche Erfahrungen?

    • Nope. Hatte bis kurzem einen Skoda Octavia 3 und jetzt einen VW Golf 7 und kinnte/kann bei beiden mit iOS12 während der CarPlay Verbindung das normale Radio nutzen.

  • Wie sieht es eigentlich bei diesen Geräten mit Unterstützung für die in VW Fahrzeugen verbauten Rückfahrkameras und Freisprecheinrichtungen aus?
    Hat da schon jemand Erfahrung mit?

    • welches Auto hast du genau ?
      Freisprech hat das Pioneer eine eigene und Kamera kann man über ein Adapter anbinden.

      • Hab einen T5 Multivan mit Multifunktionslenkrad und Rückfahrkamera und DAB Radio.

        Bin auf der Suche nach einem Gerät wo alle Funktionen erhalten bleiben, aber so richtig fündig noch nicht geworden.

      • das Pioneer AVH-Z9100DAB wäre dann das richtige für dich, aber wohl mit den Adaptern und Blende die du dafür noch brauchst,zu teuer. Du hast ja jetzt schon fast alles drin und von daher ist das zu viel Geld für das bissl CarPlay.

      • Hallo Helge,

        ich Danke dir für deinen Tipp!

  • Schade, dass es für den Audi Q5 2011 keine vernünftige Option zum Nachrüsten gibt. CarPlay wäre nett, aber dafür ein neues Auto kaufen ist dann doch übertrieben!

  • Android wird auch bald wireless dazu kommen. Also alles feine Geräte von Pioneer.
    Muss ich sagen … ich verkaufe die ;)

  • Ich muss zugeben, mittlerweile reizt mich CarPlay schon. Wenn NAVIGON nur nicht bei seinen Apps ausgestiegen wäre, wobei ich mittlerweile sogar Apple Maps ganz brauchbar finde.

    • Das war schon immer mehr als brauchbar. Verwendet doch das Navi von TomTom. Nur die POIs waren am Anfang falsch importiert worden und daher der schlechte Ruf.

  • Ich habe in meinem Fahrzeug CarPlay und Android Auto Unterstützung.
    Da ich ein iPhone habe, nutze ich CarPlay seit 1 Jahr täglich. Ich muss sagen, Apple ist ja mittlerweile echt bekannt für Softwarebugs, aber bei CarPlay schießen sie den Vogel ab.
    Habe es auch schon bei einem anderen Fahrzeughersteller getestet und die gleiche Erfahrung gemacht.
    Manchmal laden die Apps im CarPlay Modus einfach nicht und zeigen einen schwarzen leeren Screen (hauptsächlich Spotify, die App-Leiste links ist sichtbar). Siri spinnt auch total im CarPlay Modus, findet keine Internetverbindung oder antwortet nicht, trotz sehr gutem LTE Empfang. Funktioniert Siri mal, stellt das iPhone danach die Musik Lautstärke extrem nach oben.
    Ich könnte ewig so weiter machen.
    Betasoftware eben – powered by Apple.

    • ich nutze es auch fast täglich und kann keines deiner Fehler bestätigen.
      Anderes oroginales Kabel getestet?
      Es scheint als sind diese Fehler powered by Matthias. ;)

      • Nein Helge, leider powered by Apple. Ich nutze Carplay auch täglich und kann einige der Fehler durchaus nachvollziehen. Insbesondere bei deezer zeigt es die selben Effekte wie von Matthias bei Spotify beschrieben.
        Ja ich habe verschiedene (original und nicht original) Kabel verwendet.

        Immer das selbe Ergebnis

      • Aber warum tritt der Fehler nicht bei allen Usern auf? Da muss ja etwas anderes sein.
        Entweder mal mit einem anderen Handy oder Kabel testen. Ok Kabel hast du getestet.
        Aber Apple hat auch keine Schuld wenn Deezer oder Spodify hängt. Aber irgend einer muss immer herhalten. :D

    • schwarz weiß blau

      ich kann ebenfalls nichts davor bestätigen. ich nutze CarPlay täglich und es funktioniert perfekt!

    • Kann ich leider genau bestätigen. Habe schon diverse Kabel probiert ohne Lösung. Leider

  • Ein CarPlay Adapter wäre was feines, um aus Kabel gebundenem CarPlay Wireless zu machen. :D

  • Ich habs schon paar mal erwähnt und kann mich nur wiederholen. Die 200irgendwas € für Carplay bei VW waren die schlechtesten ausgegebenen € der letzten Jahre.

    Ohne Wireless nutzt man das System nur auf längeren Fahrten, bei allem anderen nervt das sowas von (spätestens wenn man wieder im Laden steht und das iPhone noch im Auto liegt). Während eine App (z.B. google maps) beim CarPlay verwendet wird kann das iPhone keine andere App anzeigen, heißt google Maps läuft auf dem iPhone und auf dem Radio sobald man auf dem iPhone eine andere App öffnet wird die google Maps app am Radio geschlossen.

    Solange es nur eine Handvoll Apps gibt ist es nicht mehr als eine Spielerei mit fast keinem Mehrwert (und das wo ich mich fast für jeden Technikkram begeistern kann)

    Wireless und dann eine 1:1 Spiegelung via Airplay (mit Touch Steuerung) wär super gewesen … aber das wäre zu einfach gewesen

    • die Spiegelung deines Handys kannste dir sogar selber bauen mit einem AppleTV und einem Radio mit AV-In. Nur darf das wohl kein Hersteller original einbauen. Du sollst nicht im Auto zocken, Videos per YT gucken oder gar Nachrichten auf dem Radio tippeln. Ob das Sinn macht, ist dann wohl die 2. Frage.

    • Vielleicht kommt VW ja durch die Produktoffensive von Pioneer mal auf den Gedanken, selbst Wireless CarPlay anzubieten. Mit Kabel ist das System zu wenig alltagstauglich…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24203 Artikel in den vergangenen 4123 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven