iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 581 Artikel
   

CalcBot: Schön gestalteter Taschenrechner für TapBot-Fans

Artikel auf Mastodon teilen.
23 Kommentare 23

Die Entwickler-Schmiede TapBot hat sich in der Vergangenheit einen Namen mit durchaus brauchbaren, vor allem aber schön designten Applikationen für das iPhone gemacht. PasteBot oder der zwischenzeitlich auch kostenlos erhältliche Einheiten- und Währungs-Umrechner ConvertBot (AppStore-Link) seien an dieser Stelle noch mal kurz erwähnt. Mit CalcBot (AppStore-Link) bieten die Entwickler nun einen Universal-Taschenrechner für iPhone und iPad an und sammeln damit bislang durchweg gute Bewertungen im AppStore ein.

Für iPhone-Besitzer die nicht unbedingt darauf Wert legen dass ganze TapBot-Angebot auf ihrem iPhone zu sammeln eher uninteressant, können die iPad-Nutzer unter euch beim Kauf der 0,79€ teuren Universal-Applikation wenig falsch machen. Als kostenlose Alternative empfehlen wir PCalc Lite (AppStore-Link) und freuen uns über eure Taschenrechner-Tipps in den Kommentaren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Jul 2010 um 10:01 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Leider funktioniert die Prozenttaste nicht richtig. Soll aber im nächsten Update behoben werden. Ansonsten sehr schicke App!

  • Kennt jemand einen Taschenrechner fürs iPhone, der wie die casio Rechner auf der 1.Zeile alle rechenschritte anzeigt und in der 2. Zeile dann das Ergebnis?
    Also in etwa so:
    2-1+5*(3-2)
    =6
    ??

    Finde das deutlich praktischer als alles was ich bisher gesehen habe.

  • hihi…wer lesen kann ist klar im Vorteil!
    sorry Leute, hatte den Text nur überflogen ;)

  • Warum noch eine Taschenrechner-App?
    Es reicht meiner Meinung nach der, der beim iPhone dabei ist.
    Wenn ich soooo viel am Tag rechnen würde, dass der mir nicht mehr reicht, dann hätte ich was mit „richtigen“ Tasten (also eine echte Rechenmaschine).
    Aber so – als „Gelegenheitsrechner“ – reicht mir die original-App vollkommen.

  • Kennt jemand die rundungsprobleme der Standard Calc-App.? Zieht man die 3. Wurzel aus 125, liefert die App. als Ergebnis 5,000000000000001 anstatt 5 ! Fand ich bemerkenswert 

  • Da fragt man sich ob die standart App. Noch mehr Rechenfehler macht???

  • Lustuges Detail: auf dem Mac selbst ist die dritte Wurzel aus 125 dann 4,999999999999999.
    Im Schnitt dann wieder genau fünf. :D

  • Ich habe mir den kostenlosen m48 (HP48GX Emulator) geladen. Der bietet jede Menge skins, einen einfachen, sowie einen erweiterten Rechner.
    Vielleicht anfangs bisschen gewöhnungsbedürftig. Zudem Zeitpunkt hatte ich aber keinen anderen Rechner gefunden, der kostenlos war und soviel Funktionen bot.

  • Für alle die regelmäßig längere Zahlenkolonnen tippen müssen, kann ich CalcPad wärmstens empfehlen. Man hat, wie bei einem Tischrechner, einen guten Überblick und kann prima kontrollieren, ob man sich nicht vertippt hat.

  • Verstehe irgendwie nicht so ganz, wofür man einen anderen Taschenrechner braucht, als den Standardrechner. Der kann doch auch soweit alles *hae*

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37581 Artikel in den vergangenen 6114 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven