iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 549 Artikel
Marktführer mit im Boot

Busch-Jaeger kündigt Wandschalter für Philips Hue an

32 Kommentare 32

Mit Busch-Jaeger klinkt sich ein renommierter Schalterhersteller in das Beleuchtungssystem Philips Hue ein. Der Marktführer im Bereich Elektroinstallationstechnik will als neuer „Friends of Hue“-Partner künftig mit Philips Hue kompatible Wandschalter in großer Auswahl anbieten

Busch Jaeger Philips Hue Wandschalter

Die neuen Schalter lassen sich über die Philips-Hue-Bridge in das Beleuchtungssystem integrieren und können über die Philips-Hue-App konfiguriert werden. Optional mit Mehrfachfunktionen belegt, kann das Licht über die Busch-Jaeger-Schalter nicht nur ein- oder ausgeschaltet, sondern auch gedimmt werden, zudem können vorprogrammierte Lichtszenen aktiviert werden.

Die „Friends of Hue“- Lichtschalter von Busch-Jaeger sollen vom ersten Quartal 2019 an erhältlich sein. Der Hersteller hat für diesen Zeitpunkt auch ein speziell für „Friends of Hue“ entwickeltes Energy-Harvesting-Modul für die Schalterprogramme carat, solo, Busch-axcent und future angekündigt. Energy-Harvesting erlaubt es, Schalter und dergleichen komplett ohne oder nur mit minimal zusätzlicher Stromzufuhr zu betreiben.

Donnerstag, 30. Aug 2018, 14:44 Uhr — chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jetzt fehlt mir nur noch die Möglichkeit Philips hue über DMX Signale zu geben

  • Das heißt wir kommen von normalen Glühbirnen, die man über einen Schalter an der Wand bedient, zu teuren Glühbirnen, die man mit einem Schalter an der Wand bedient? So kann man auch Geld machen :-)

    • Fast … jetzt sind es auch teure Schalter in der Wand ;-)

      • Echt? Wieso?

        Ich lese da nicht raus, das Bosch Jaeger eine Unterputz Loesung anbietet und so alle Lampen Smart (was das ein- und ausschalten angeht)machen kann.

      • Ich lese da nur raus, das nun auch Bosch-Jaeger Fernbedienungen in Lichtschalter Optik machen will.

    • Nicht ganz.
      Wir kommen zu teuren Leuchtmitteln, die man AUCH über einen Schalter an der Wand bedienen kann, die aber GLEICHZEITIG von Apps und allem Möglichen geschaltet werden können.

      Ich für meinen Teil will den Lichtschalter ja gar nicht weghaben…ich will nur zusätzlich was obendrauf.

      • Das geht leider nicht. Sobald du einen konventionellen mechanischen Lichtschalter benutzt, der die Lampe SPANNUNGSLOS schaltet, kannst du nicht GLEICHZEITIG über die App bedienen. Das ist der „Nachteil“ von der ganzen Smarthome-Geschichte (Nachteil ist vielleicht das falsche Wort). Es wird immer Dauerspannung benötigt, denn die Geräte müssen immer in Bereitschaft sein

      • 1+

        Schön wäre wenn Jung auch auf den Zug aufspringen würde.

      • Besser waere es aber wenn Bosch-Jaeger eine Unterputz Loesung anbieten wuerde um jede Lampe Smart zu machen. Parce bekommt das ja seit Monaten nicht hin und die andern Dinger sind BT und daher fuer mich keine Alternative.

      • @DerRaeuber Es gibt von Jung Zigbee-Schalter die sich ohne Bridge in HUE-Installationen integrieren lassen (Manko: sind nicht in der App sicht- und konfigurierbar und können max 10 Leuchten steuern.)
        Ich habe diese Schalter mit einem Raspberry PI inkl. Raspee (Zigbee-Controller von Dresden-Electronics) verbunden und kann nun in meiner Heimautomatisierung-Lösung (Home-Assistant) Automatisierungen für jeden Tastendruck (kurz, lang, doppelt) anlegen – bspw. Taste 1 schaltete Licht (-gruppen) ein, aus oder triggert Szenen o. steuert sonstige Geräte die ich in Home-Assistant integriert habe.
        Alles mit ein wenig Bastelei verbunden, dabei allerdings Open-Source und ohne Cloud-Zwang :)

    • Die normalen Glühbirnen konnten aber keine farbigen Szenen, Routinen beim Heimkommen, Sonnenaufgang, nachts durch den Sensor anspringen, Sprachsteuerung…und all das HomeKit Gedöhns, worauf wir so abfahren.

      • @DerRaeuber Es gibt von Jung Zigbee-Schalter die sich ohne Bridge in HUE-Installationen integrieren lassen (Manko: sind nicht in der App sicht- und konfigurierbar und können max 10 Leuchten steuern.)
        Ich habe diese Schalter mit einem Raspberry PI inkl. Raspee (Zigbee-Controller von Dresden-Electronics) verbunden und kann nun in meiner Heimautomatisierung-Lösung (Home-Assistant) Automatisierungen für jeden Tastendruck (kurz, lang, doppelt) anlegen – bspw. Taste 1 schaltete Licht (-gruppen) ein, aus oder triggert Szenen o. steuert sonstige Geräte die ich in Home-Assistant integriert habe.
        Alles mit ein wenig Bastelei verbunden, dabei allerdings Open-Source und ohne Cloud-Zwang :)

      • Sorry. Doppelpost. Sollte eigentlich oben unter des Räubers Kommentar :/

  • Das ist eine fantastische Nachricht!!

  • Bitte nochmal über die Bezeichnung „Marktführer im Bereich Elektroinstallationstechnik“ nachdenken. Busch Jäger macht nur Schalter und Steckdosen. Zu Elektroinstallationstechnik gehört noch deutlich mehr.

  • Wow, erst Hue und mit Smartphone bedienen und jetzt kommen die mit ihren (überteuerten) Wandschaltern daher.
    Der Enkel steuert mit seinem iPhone alles und die Oma bekommt den Schalter an der Wand – hab ich das so richtig verstanden ? :)))

  • Hat Busch Jaeger eigentlich schon seit einer ganzen Zeit, nur mit anderem Design. Zigbee Light Link. Also nur Produkt Pflege.

    • Das ist so nicht ganz richtig…Ja die light link gibt es bereits (habe ich LEIDER selbst als 4fach Schalter in Nutzung) aber die lassen sich nicht über die Hue App (oder 3. Hersteller Apps wie iConnectHue) einrichten.
      Hier liegt der Unterschied zu den neuen Schaltern. Und das Design ist auch schöner bei den neuen. Der Grund warum ich diesen 4fach light link Schalter leider nutze ist auch bei mir meine Frau und die Vorgabe „es soll ins bestehende Schaltersystem passen“

  • Find ich ne super Nachricht! Hoffe Preis/Leistung passt! Schade das ihr keinen linkt zur Quelle oder weitere Design gezeigt habt. Auf der Busch Jäger Homepage ist leider nichts zu finden von den neuen schaltern

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28549 Artikel in den vergangenen 4799 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven