iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 906 Artikel

Neues Modell mit DualRadar-Funktion

Bosch Smarthome um Eyes Außenkamera II erweitert

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

Bosch bietet mit der Eyes Außenkamera II eine neue Version seiner Sicherheitskamera für den Außenbereich an. Die Kamera lässt sich entweder eigenständig in Verbindung mit der Smart-Camera-App des Herstellers verwenden oder in das Smart-Home-System von Bosch integrieren. Die Außenkamera von Bosch ist für eine Festanschluss ans Stromnetz vorgesehen und tritt in der Kategorie der Sicherheitskameras mit integrierter Wandleuchte gegen Anbieter wie Netatmo, Eve oder eufy an.

Bosch Eyes Kamera Ii 2

Bosch vermarktet die Eyes Außenkamera II als „DualRadar-Sicherheitskamera“, die mithilfe von zwei integrierten Radar-Sensoren Bewegungen in einem Bereich von 180 Grad erfasst und auch in der Lage ist, die präzise Entfernung der erfassten Bewegungen sowie deren Richtung zu ermitteln. Diese Funktion soll dabei helfen, die Überwachung mithilfe von frei definierbaren Sicherheitszonen zu optimieren.

Abo nur für erweiterte Speicheroptionen nötig

Die Kamera bietet die Möglichkeit zum Live-Zugriff per App und kann Videoclips von erkannten Ereignissen für den späteren Abruf speichern. Bosch setzt dabei auf ein eigenes Cloud-Angebot, dessen grundlegender Funktionsumfang inklusive Funktionen wie Bewegungserkennung oder Personenerkennung dauerhaft kostenfrei bleiben soll. Dazu zählt die Möglichkeit, die jeweils letzten 100 Videoaufzeichnungen bis zu einer Woche lang zu speichern. Kostenpflichtig wird es bei Bosch nur, wenn man mehr oder längere Videoaufzeichnungen in der Cloud des Herstellers speichern möchte.

Bosch Eyes Kamera Ii

Zusätzlich zum Versand von Push-Mitteilungen und dem bis zu 1.100 Lumen hellen Frontlicht ist die Kamera auch mit einer Alarmsirene ausgestattet, deren 75 Dezibel lauter Alarmton von einer rot blinkenden Warnleuchte begleitet wird. Für die Hauptleuchte lassen sich neben Kalt- oder Warmweiß mehr als 1.500 Farben auswählen und beispielsweise auch per Dämmerungsschalter aktivieren.

Preislich ist die Eyes Außenkamera II von Bosch deutlich im oberen Bereich angesiedelt. In Silber oder Anthrazit erhältlich, werden für das neue Zubehör satte 359,95 Euro fällig.

02. Jul 2024 um 11:16 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sieht gut aus. Hm, das liegt wohl im Auge des Betrachters.

  • Ein weiteres Projekt von Bosch, das den Eindruck von improvisierter Umsetzung vermittelt. Eine Lampe mit einer angeklebten Kamera und einer zusätzlichen Gehäuseeinheit, um die Elektronik unterzubringen – wer gibt so eine Bauform frei?
    Und dann auch noch über 350 Euro.

    Antworten moderated
    • Meinst du mit zusätzlichen gehäuse einheit das teil mit der grünen klemme auf dem bild?

      Antworten moderated
      • Indirekt – ich meinte diesen Dromedarbuckel direkt hinter der Lampe, darin verschwindet ja anscheinend das kleine Gehäuse mit den Klemmen. – Das kann man schöner lösen.

  • Ich habe mich von Bosch nun endgültig getrennt.
    Seit Jahren kam nichts an Weiterentwicklung auf der Software Seite.
    Erkennung und Benachrichtigung Mangelhaft.

    Hab nun Eufy und bin vom ersten Tag an deutlich zufriedener, als ich mit Bosch war.

    IT für Privatanwender aus Deutschland wird Nix mehr werden. Der Zug ist wirtschaftlich endgültig weg.

    Antworten moderated
    • Ich bin auch bekennender Eufy-Fan. Seit 2020 haben wir 4 Kameras im Einsatz (outdoor) und keinerlei Probleme. Prima in HomeKit eingebunden, dezent und die Akkus halten gefühlt ein halbes Jahr.

      Antworten moderated
  • Wir haben den Vorgänger seit 10 Jahren und ist absolut zufrieden. Zwar keine Einbindung in andere System möglich. Aber absolut zuverlässig und die Daten sind ausschließlich in DE gespeichert. Dafür ist der Hohe Preis absolut gerechtfertigt.

  • Ich hab den Vorgänger seit einigen Jahren in Betrieb und bin enttäuscht! Die wlan Verbindung bricht, obwohl der Repeater nur drei Meter entfernt ist, ständig ab! Auch der Support von Bosch konnte mir da nicht weiterhelfen!

    • Haben das gleiche Problem.
      Eigentlich ne sehr gute Kamera, aber immer wieder fliegt sie aus dem wlan raus und dann muss man meist den Strom ziehen, damit sich die aufgezeichneten Videos wieder laden lassen können.

      Ansonsten funktioniert das mit Alarm bei Bewegung auf dem Handy etc. alles sehr gut

      Antworten moderated

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37906 Artikel in den vergangenen 6169 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven