iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 089 Artikel

900.000 Hörbücher und E-Books

BookBeat: Hörbuch-App überarbeitet und 60 Tage Gratistest

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Der Hörbuchanbieter BookBeat hat seine iOS-App in Version 10.0 veröffentlicht. Beim Sprung auf die neue Version dreht sich alles um den in die App integrierten Audioplayer. Die Entwickler haben diesen überarbeitet und die Bedienelemente nicht nur neu sortiert, sondern auch deren Funktion optimiert.

Optisch macht sich das Update durch die neu angeordneten Bedienelemente und teilweise auch durch deren verändertes Aussehen bemerkbar. Die Taste für Start und Pause findet sich jetzt mehr im Zentrum platziert, während die Bedienelemente für Timer und die Wiedergabegeschwindigkeit weiter nach unten gerutscht sind. Beide Funktionen lassen sich jetzt einfacher und zielgerichteter bedienen.

Bookbeat App Screenshots

900.000 Hörbücher und E-Books

BookBeat hält eigenen Angaben zufolge jetzt mehr als 900.000 Hörbücher und zwischenzeitlich auch E-Books zum Abruf bereit. Der Anbieter setzt auf ein Monatsabo, das sich je nach dem persönlichen Nutzungsverhalten in zwei unterschiedlichen Stufen buchen lässt. Die Basisversion erlaubt zum Preis von 9,99 Euro die monatliche Nutzung über maximal 20 Stunden hinweg. Wenn das nicht genügt, kann man zum Monatspreis von 16,99 Euro die Premium-Variante wählen, bei der man den Dienst bis zu 100 Stunden im Monat nutzen kann.

Wenn man BookBeat gemeinsam mit weiteren Personen nutzen will, kann man zusätzliche Profile für monatlich 4,90 Euro in der Basisstufe und monatlich 6,99 Euro bei BookBeat Premium hinzufügen.

60 Tage kostenlos für Neukunden

Neukunden können BookBeat aktuell zwei Monate lang kostenlos testen. Die Aktionsseite mit dem Rabattcode 60tgratis erreicht ihr über diesen Link. Regulär läuft die kostenlose Testphase bei BookBeat 30 Tage.

Generell muss man bei BookBeat auch für Probeabos ein Zahlungsmittel hinterlegen. Hier stehen PayPal, Kreditkarte oder Klarna zur Wahl. Kostenpflichtig wird das Angebot aber erst nach Ablauf der Testphase. Eine Kündigung ist auch ansonsten jederzeit auf Monatsbasis möglich.

Laden im App Store
‎BookBeat - Hörbucher & E-Books
‎BookBeat - Hörbucher & E-Books
Entwickler: BookBeat AB
Preis: Kostenlos
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Feb 2024 um 20:55 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Kann man die Bücher Downloaden und wenn man das Abo beendet, weiter hören?

    • Nein, selbst ohne Empfang kann man downgeloadete Bücher nicht mehr hören.

      Das ist der Grund, warum ich das Abo beendet habe

      • Die Webseite behauptet etwas anderes: „Streamen oder Offline hören
        Du kannst alle Hörbücher streamen oder in der App herunterladen. Hör wann immer und wo du willst!“

      • Das sagt aber nicht, dass man nach Ende des Abos die Hörbücher immer noch hören kann. Bei Audible geht das. Es ist aber durchaus möglich, dass das Abo vor abhören abgefragt wird. Wenn keines da ist, funktioniert es eben nicht.

      • Die Aussage besagt nur, dass man das Hörbuch herunterladen kann und ohne Internet Zugang (zum Beispiel im Urlaub am Strand) hören kann

      • Das wäre mir neu! Man muss natürlich dann das Hörbuch auch runtergeladen haben. Dafür gibt’s da oben ein extra Button.

      • Ich hatte es bis letzten Sommer im Abo.

        Keinerlei Einsicht und nach der Kündigung auch noch ein-zwei Monate wöchentlich Werbung

    • Nein, ist ne Bücher-Flatrate. Solange das Abo läuft, kannst du alles hören, danach nichts mehr.

    • Mann kann alles downloaden und solange man zahlt immer und überall hören. Wenn man das Abo beendet geht nichts mehr, im Gegensatz zu Audible hat man kein Anrecht auf die Hörbücher. Dafür kann man aber verschiedenste Audiobücher im gleichen Monat hören, was bei Audible in den aller meisten Fällen nicht geht.

  • Klingt so gar nicht interessant – für mich.
    Spotify für Hörbücher aber limitiert auf 20h? Das lohnt sich? Ich bin selbst bei Audible, da bekomme ich eigentlich weniger, aber es fühlt sich nicht so an. Manchmal höre ich 50-60h/Monat aber meistens viel weniger (>20 Guthaben). Audible sagt mir mehr zu…oder eben ne richtige Flat.

    • Genau deswegen habe ich das größere Abo von denen gebucht! Dazu das vergünstigte zweite Abo für meine Frau. Läuft wunderbar, die Suchfunktion ist spitze, auch finde ich die Bewertungen ganz toll und und und. Kann es nur empfehlen! Habe diverse andere Abos schon probiert und hatte überall etwas zu nörgeln.

    • Deine Einschätzung würde stimmen, wenn das Angebot von Bookbeat und Spotify identisch wäre. Das stimmt aber leider nicht. Es gibt bei Bookbeat viele Hörbücher, die Spotify nicht anbietet. Außerdem gibt es bei Bookbeat auch Bücher zum Lesen. Du vergleichst also Äpfel mit Birnen…

  • Bookbeat überzeugt leider nicht, da ist Skoobe App Welten besser!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37089 Artikel in den vergangenen 6025 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven