iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 491 Artikel
   

Bluetooth-Lautsprecher UE Boom jetzt mit Siri Unterstützung

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Gerade jetzt zum Sommer hin werden mobile Bluetooth Lautsprecher wieder populär. Ultimate Ears, ein bekannter Hersteller dieser Devices, stattet seine Boom-Serie jetzt mit Siri-Unterstützung aus, die neue Funktion ist ab sofort verfügbar.

UE Boom 2 mit Siri-Unterstützung

Die Szenerie sieht man in jedem Freibad oder am See: der Bluetooth Lautsprecher liegt auf dem Handtuch und das iPhone bleibt zur Sicherheit im Rucksack. Das Problem: jedes Mal, wenn man einen Titel wechseln möchte, muss man das iPhone aus der Tasche zerren, um das zu ändern.

Dagegen soll die neueste Entwicklung der UE Boom 2 und Megaboom Lautsprecher helfen. Diese integrieren Siri (und Google Now) und ermöglichen euch so, dass iPhone sicher in der Tasche zu lassen. Um mit Siri und damit eurer Musiksammlung Kontakt aufzunehmen, drückt ihr einmal kurz auf den Bluetooth Knopf des Lautsprechers, dann hört ihr den Siri-Ton und gebt, wie gewohnt, eure Wünsche an Siri weiter. Ihr könnt damit alle Befehle verwenden, die Siri auf dem iPhone kennt, da der Lautsprecher die Befehle einfach nur weiterleitet, genau wie bei einer Freisprecheinrichtung im Auto. Euer Musikwunsch sollte dann vom Sprachassistenten an Apple Music bzw. Spotify weiter gegeben werden.

Damit ihr die Funktion nutzen könnt, müsst ihr euren UE Boom 2 oder Megaboom mit einem Update versehen. Dazu startet ihr die dazugehörige App auf dem iPhone und spielt das Update darüber ein.

Ue Boom Update

Die UE Boom Bluetooth-Lautsprecher von Ultimate-Ears sind ab rund 140 Euro erhältlich und können auch zu Stereo-Sets gekoppelt werden. Die Geräte sind nicht nur für ihren guten Sound, sondern auch aufgrund der robusten Bauweise und des spritwassergeschützten Gehäuses beliebt.

App Icon
UE BOOM
Logitech Inc
Gratis
24.35MB

App Icon
UE MEGABOOM
Logitech Inc
Gratis
19.82MB

Dienstag, 21. Jun 2016, 11:02 Uhr — Andreas Reitmeier
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das auf Sonos dann würde ich noch mehr Sonos speaker kaufen

  • Für die erste Boom-Reihe sicher nicht, oder?? Wäre ja auch zu schön, dass meine Zwei noch mal so ein Update bekämen.

  • Wenn das Teil dann alle Siri-Befehle weiterreicht, ist das ja wie ein Amazon Echo (wenn denn Siri mal besser wird und mehr versteht).

    Oder sehe ich das falsch?

    • Das Amazon Echo lauscht die ganze Zeit und kann mit Sprachbefehl aktiviert werden. Das ist der Unterschied. Die Bboms lauschen nicht und müssen mit Tastendruck aktiviert werden.

      • Ok. Gutes Argument. Gerade dadurch eröffnen sich mit iOS 10 ganz neue Möglichkeiten. „Sende Geld an XY“ oder „Bestell‘ mir ein Taxi“ oder schalte das Licht aus. Ohne, dass das Handy in direkter Nähe sein muss. Ja, ich weiß, Bluetooth. ;-)

  • Mit den Bose Soundlink Mini 2 klappt das auch, oder? Bin grad am vergleichen von tragbaren Boxen. Entweder Megaboom oder Soundlink Mini 2.

    • JBL Charge2+ kann das auch. Günstiger und vergleichbar gute Sound! Ich liebe es!

    • Ja, bei Bose Minilink II funzt das auch. Hier wird Siri durch einen langen Druck auf der Multifunktionstaste aktiviert!

      • @Soundlink Mini II natürlich! ;-)

      • Super, danke. Ich tendiere einfach immer wieder zum Bose. Ich mag dessen Sound. Hatte schon oft andere probiert. Mir fehlt noch etwas kleines, portables. Hier habe ich noch nicht so viel probehören können.

      • Aber ist da auch ein Mikrofon drin?

    • Also ich hab jetzt die MEGABOOM seit ca. 2 Monaten und ich finde sie absolut genial. Insgesamt druckvoller und ausgeglichener vom Sound her als die Bose. Zudem noch extrem stabil und wenn es mal regnet oder du sie in die Dusche mitnimmst, musst du dir auch um nichts sorgen machen.
      Das Ding hast du einfach überall dabei, du musst dir keinen Kopf machen wo du sie hinwirfst und das ja nichts dagegen stößt oder sie nass wird, es macht super Sound (mit Hilfe vom EQ erst recht) und der Akku hält gefühlt Jahre lang.
      Klare Empfehlung!

      • Danke dafür. Bin einfach ein Fan vom Bose klang und habe BIS JETZT noch nichts vergleichbares gefunden. Muss ich dann wohl doch mal beide in nem Shop aufdrehen.

  • Wenn man die App zu der UE Boom 2 lädt, kann man auch die klopfen Funktion an der box aktivieren. Dann haut man mit 1-2 flachen Finger 2x auf die Oberseite der box und das nächste Lied spielt ab.

  • Finde den JBL Charge 3 nen Tick Klarer als den UE

  • Schade, das Siedie ROLL vergessen haben :-(

    • Nicht wirklich vergessen, aber im Unterschied zur Boom 2 und der Megaboom hat die UE Roll bzw. Roll 2 kein Mikrofon, also kann das gar nicht aktiviert werden.

  • Wie kann ich mit Siri Spotify steuern? Bei mir wird immer nur Apple Music angesteuert.

  • Funktioniert bei euch das die Boom vom Handy aus zu starten? Falls ja, wie? Über die App oder über die iOS Bluetooth Einstellungen. Bei mir klappt beides nie – zumindest kann ich mich nicht erinnern, wann das mal funktioniert hat. (entsprechende Funktion habe ich natürlich aktiviert)
    Ich muss dann immer manuell am Lautsprecher einschalten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19491 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven