iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Lauf-Tipp, Kauf-Tipp

Bluetooth-Empfehlung: Creative-Kopfhörer „Sound Blaster Jam“ ausprobiert

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Über die Markteinführung des Bluetooth-Kopfhörer „Sound Blaster Jam“, des in Singapur ansässigen Hardware-Fertigers Creative haben wir kurz nach seinem Deutschland-Start im März geschrieben und uns damals direkt zum Spontankauf des 85 Gramm leichten Headsets hinreißen lassen.

sound

Knapp drei Monate später wollen wir heute eine Empfehlung für den einfachen Drahtlos-Kopfhörer aussprechen, der recht zügig zu unserem Favoriten für schnelle Jogging-Runden und lockere Fahrrad-Touren geworden ist.

Sicher, der „Sound Blaster Jam“ ist weder aus besonders wertigen Materialien gefertigt, noch dürften die offensichtlichen Design-Zitate, die an frühe Walkman-Ohrhörer erinnern, ausschließlich positives Feedback provozieren. Im Marktsegment unter 50€ braucht sich der Kopfhörer des Soundkarten-Pioniers aber nicht vor seinen Konkurrenten zu verstecken.

Der „Sound Blaster Jam“ ist ein guter iOS-Kompagnon, zeigt seinen Ladestand auf dem iPhone-Display an (unter iOS 9 auch im System-eigenen Widget) und steuert mit seinen Lautstärke-Tasten die Grundlautstärke des iPhones. Im Gegensatz zu konkurrierenden Kopfhörern müssen Nutzer hier nicht mehr mühsam die Gerätelautstärke an die Kopfhörer-Lautstärke angleichen.

akku

Mit dem beiliegenden Mikro-USB-Kabel lässt sich der „Sound Blaster Jam“ sowohl aufladen, als auch – auf Wunsch sogar ganz ohne Bluetooth-Verbindung – am eigenen Mac betreiben. Ist der Akku voll, kommt das Headset mit integriertem Mikro auf 12 Stunden Spielzeit.

Der Jam unterstützt die Bluetooth-Profile A2DP (Wireless Stereo Bluetooth), AVRCP (Fernsteuerung per Bluetooth) und HFP (Hands-Free Profile) und lässt sich problemlos zum Telefonieren einsetzen. Spricht man jedoch beim Laufen oder auf dem Fahrradsitzt verschlechtert sich die Sprachqualität für euren Gesprächspartner deutlich. Leichte Abstriche in der B-Note, die jedoch von den durchdacht gestalteten Bedienelementen aufgefangen werden.

usb

So bietet der „Sound Blaster Jam“ einen großen Knopf (quasi die gesamte rechte Ohrhörer-Seite) mit dem der Kopfhörer ein- und ausgeschaltet, Anrufe entgegen genommen und die Musik pausiert bzw. abgespielt werden kann. Die Lautstärke-Tasten kümmern sich um Volumen und die Vor- bzw. Zurück-Funktion (PDF-Handbuch). Eine extra Bass-Taste aktiviert die sogenannte Bass-Enhancement-Funktion, die uns jedoch etwas zu stampfig daher kommt und dementsprechend nie eingeschaltet ist. Creative bewirbt die Enhancement-Funktion mit blumigen Worten:

Klicken Sie auf die Bass-Enhancement-Taste und Sie erhalten einen Stereo-Punch, welcher Ihrer Musik sofort das besondere Etwas verleiht. Die Power der Bluetooth-Konnektivität gewährt Ihnen grenzenlose Freiheit und Flexibilität, um Ihre persönliche Audioerfahrung zu erleben.

Egal. Unterm Strich handelt es sich bei dem „Sound Blaster Jam“ um eine ausgesprochene Low-Budget-Empfehlung mit gutem Klang, einer vernünftigen Lautstärke und bester iPhone-Konnektivität. Ein Kopfhörer, der fast nichts wiegt, dennoch einen guten Anpressdruck aufweisen kann und sauber sowohl auf kleinen als auch auf großen Köpfen sitzt.

Dies mal als kleine Hardware-Auflockerung neben den ganzen iOS 9-Neuigkeiten. Der Sound Blaster Jam kann bei Amazon für 48 Euro geordert werden.

jam

Dienstag, 09. Jun 2015, 16:28 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Stimme ich voll und ganz zu!
    Klasse Teil!

  • mal ne ganz blöde Frage, welche app ist denn die, die Ihr für die Batterieanzeige der 3 Geräte nutzt ???

  • weiss jemand, ob sich das HS auch mit einer PS4 parieren lässt?

  • Beim Fahrradfahren? Wie bekommt ihr die über den Helm?

  • 50 Takken sind bei Euch also Low Budget…ok.
    Nicht, das ich den Preis als überteuert ansehe, aber Low Budget beginnt bei mir beim nächst niedrigeren Schein ;=)

  • Nichts für mich. Suche ein Headset das auch hdVoice unterstützt.

  • Wie sind die Erfahrungen beim Joggen…hält er gut?
    Danke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven