iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Blick über den Tellerrand: Das Honor 8 kommt nächste Woche

Artikel auf Google Plus teilen.
58 Kommentare 58

Im Vorfeld der Vorstellung der nächsten iPhone-Generation animiert uns Huawei zum Blick über den Tellerrand. Der chinesische Konzern wird voraussichtlich nächste Woche das unter der Tochtermarke Honor vertriebene Smartphone Honor 8 nach Deutschland bringen.

Honor 8 Blau Und Gold

Die Honor-Geräte sind insbesondere mit Blick auf ihr Preis-Leistungs-Verhältnis ausgesprochen interessant. So wird das Honor 8 international bereits für 399 Dollar angeboten, mit einer Ausstattung, die sich zu diesem Preis durchaus sehen lassen kann.

Das Gerät verfügt über einen 5,2 Zoll großen AMOLED-Bildschirm mit 1080 x 1920 Pixeln Auflösung. Der interne Speicher umfasst 32 GB und kann durch eine microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden. Interessant ist die rückseitige Dual-Kamera mit 12 Megapixeln Auflösung. Anders als Apple verbaut der Hersteller die Kamera plan in der Rückseite, allerdings ist das Gerät mit 7,5mm auch etwas dicker als Apples aktuelle iPhone-Modelle (7,1mm bzw. 7,3mm).

Honor 8 Kamera Fingerabdrucksensor

Das Honor 8 verzichtet auf eine mechanische Home-Taste und ist mit einem rückseitig angebrachten Fingerabdrucksensor ausgestattet, der dem Hersteller zufolge das Entsperren innerhalb von 0,4 Sekunden erlaubt. Wie seine Vorgänger verfügt das Honor 8 zudem über einen Dual-SIM-Slot sowie NFC-Funktionalität.

Honor 8 Schwarz

Der Euro-Preis ist bislang nicht bekannt. Als Präsentationstermin für die Europa-Version wird allgemein der kommende Mittwoch gehandelt, in diesem Rahmen sollte dann auch der Gerätepreis hierzulande bekanntgegeben werden.

Freitag, 19. Aug 2016, 10:22 Uhr — chris
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • das ist doch n iPhone7 Prototyp :-S

    • ein besseres iPhone 7

      Hoffe, dass das iphone 8 wieder mit einer Glasrückseite kommt

      • Welches man dann in eine Hülle packt oder gleich verkratzt wenn man es mal auf den Tisch legt? Super Idee

      • Der Tisch kann schon einen Kratzer bekommen, wenn das Glas was taugt.

      • Der Sinn einer Hülle ist mir seit dem iPhone 4 nicht klar. Dann kann ich mir auch gleich einen Plastikbomber kaufen. Für mich ist das iPhone ein Gebrauchsgegenstand und so nutze ich es auch. Sind ein paar Kratzer so problematisch?

      • Kommt darauf an, ob man es z. B. weiterverkaufen möchte.
        Mir sind meine Smartphones alle schon mal irgendwann runtergefallen, ohne Hülle wäre mit Sicherheit das ein oder andere Mal mehr als nur Kratzer aufgetreten. Also einfach mal über den eigenen Tellerrand hinausgucken.

      • Okay, dann ist dir noch nie ein Smartphone auf harten Untergrund gefallen.

      • So wie mein iPhone 5…:-)

      • Also ich gehöre auch zu der Fraktion, die sicher keine Hülle um das Smartphone packen wird. Für mich ist es auch ein Gebrauchsgegenstand wie auch ein Auto. Oder packt ihr euer Auto auch unter eine Folie oder gummiert die Front mit einem Steinschlagschutz? Idealerweise fahrt ihr auch nur das allernötiste, würde ja den Wiederverkaufswert schmälern.

        Wenn das iPhone runter fällt, hat es halt eine Macke. Mir ist es schon öfter runtergefallen und hat zwei Macken die man nicht unbedingt stark sieht. Who cares. Irgendwann kommt wieder ein neues her und das Spiel geht von vorne los. Ob ich jetzt 100 EUR mehr oder weniger durch einen Wiederverkauf bekomme ist mir gerade egal, wenn ich dafür keine hässliche Hülle drum packen muss (die übrigens ebenfalls Geld kostet).

    • Tja nur bekommt es Apple auch dieses Jahr nicht gebacken OLED Bildschirme in ihr wichtigstes Produkt einzubauen. Aber hej das Design bleibt das dritte Jahr in Folge gleich und die Klinke fällt weg. Amazing!

      • Also ich packe mein iPhone immer in eine Hülle inkl Display Folie, lieber so und ich kanns nachher wieder für 650-700 Franken verkaufen , als ohne Schutz mit Kratzern und vielleicht Dellen und bekomme vielleicht nur noch für 450 Franken dafür ;-)

  • Und da noch Windows drauf…dann wäre es echt ein interessantes Gerät.

  • Habe ja den Vorgänger als Diensttelefon und muss sagen, dass das Ding schon topp ist, vor allem für den Preis. Verarbeitung ist ebenfalls gut und die Oberflächenanpassung ist sinnvoll. Muss aber zugeben, dass man bei vielen Dingen merkt, das Huawei sich das IPhone schon seeeehr genau angeschaut hat.

  • Krass… iPhone 7 Kopie zum halben Preis. Jetzt fehlt nur noch die Software. Weiter so Huawei!

    • Ich denke mir in letzter zeit bei so einigen Geräten, wenn die Software stimmen würde und da iOS drauf laufen würde, dann hätte ich das bald echt lieber wie ein iPhone. So ein Note 7 oder dieses Honor8. Die Dinger sind schon spitze.

      • Ja das stimmt. Apples Vorteile beschränken sich immer deutlicher nur auf die Software. Ich hoffe, sie verbocken das nicht mit zukünftigen iOS-Versionen.

      • Genau mein Gedanke…Wahre Worte….

      • Dito!
        Das ist das Problem. Die Hardwarehersteller haben Probleme mit der software, deshalb wird einfach Android genommen, was Zeit, Arbeit und Kosten spart. Leider gibt es auf dem OS Softwaremarkt wenig Konkurrenz und noch weniger die mit den großen konkurrieren kann.

      • @Archetim: stimmt, so Sachen Hardware-Verschlüsselung des gesamten Flash-Speicher, Secure-Enclave auf Hardware-Basis oder rein hardware-basierender Fingerabdrucksensor, bei dem keine Software überhaupt erst Zugriff auf die hinterlegten Daten hat sind keine Unterschiede. ;-P

    • Nur dass das Smartphone schon seit über 1 Monat in China erhältlich ist… demnach ist das iPhone 7 designtechnisch eher eine honor 8 Kopie zum doppelten Preis ;)

  • Jaaa, also Huawei/Honor ist ja bekannt dafür, sich designmäßig ziemlich stark an Apple zu halten, sowohl hard- als auch softwareseitig. Das EMUI erinnert in sehr vielen Belangen an iOS, was ich persönlich allerdings nicht als schlecht empfinde. Wenn man von iOS zu Android wechseln will, fällt einem das bei diesem Hersteller jedenfalls am leichtesten.

    Technisch ist das 8 natürlich ein Ausstattungsriese. Octa-Core, 4 GB (!) RAM, AMOLED, Dual-Cam usw. Und das für den Preis ist schon ziemlich herausfordernd, in erster Linie aber auch gegenüber den eigenen Modellen. Das Huawei P9 z.B. kann kaum mehr, kostet aber 250-300€ mehr.

    • Auch die Abmessungen sind interessant, gerade mal 7 bzw. 4 mm länger und breiter als das 6s, aber 0,5 Zoll mehr Bildschirm. So könnte man sich durchaus an Geräte jenseits der 5 Zoll gewöhnen.

  • Wie muss ich mir denn die Handhabung vorstellen, wenn der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite angebracht ist? Da nützt es mir auch nichts, das das Teil in 0,4 Sekunden entsperrt, wenn ich das Teil dann auch noch umdrehen muss.

    • …obwohl, gerade mal virtuell am iPhone ausprobiert, die Idee ist wirklich nicht schlecht, wenn man das Teil in der linken oder rechten Hand hält ist der Zeigefinger prädestiniert zum Unlock.

      • In welcher Hand hältst du das Gerät denn sonst, wenn nicht links oder rechts? ;p

        Aber ja, als die ersten Geräte mit hinten angebrachtem Fingerabdrucksensor raus kamen, hab ich mich auch gefragt was das soll. Bis ich mal bewusst drauf geachtet habe, wo denn der Zeigefinger beim in die Hand nehmen des Smartphones verweilt.

  • Ein wirklich schönes Gehäuse und tolle Integration der zwei Kameras auf der Rückseite. Hut ab!
    Apple schafft das nicht so schön – leider.

    • oh ja, die zwei getrennten Linsen gefielen mir, auch wenn sie etwas erhaben wären, deutlich besser als das, was beim 7 anzustehen scheint.
      Wenn man mir die Rückseiten des Honors und des 7ers hinlegen würde und ich sollte tippen, welches das neue iPhone und welches die billige ‚gewollt aber nicht gekonnt‘ Variante wäre, ich hätte tatsächlich daneben gelegen…

      • Doof nur das wir das iPhone 7 bisher noch nicht gesehen haben ausser die gewollt und nicht gekonnt China Fakes.

  • Wenn ich die Rückseite sehe, bin ich mit dem Kameradesign vom iPhone doch sehr zufrieden.
    Diese Flachen Kameras sehen schon sehr unpräzise aus.

    • Geht mir genauso! Ich hab noch nie verstanden, was an der hervorstehenden Linse beim iPhone so schlimm sein soll, im Gegenteil! Sieht besser aus, als so flach ins Gehäuse integriert.

      • Hahaha…das ist jetzt nicht Euer ernst…oder…da wird gefühlt ewig über die Kamera gemeckert und jetzt kommt da ein Hersteller und zeigt wie es besser geht und nun ist das nicht richtig… 8-)

      • Warum sieht eine flache Kamera unpräzise aus? Ihr würdet auch mit quadratischen Reifen fahren wenn das Apple Logo drauf wär?!

      • @ardiano Die iPhone Kamera wirkt betont selbstbewusst, präsent und hochwertiger. Sie geht semantisch in Richtung „Richtiges Objektiv“ und nicht „mini-Handkamera“

      • @Jörg Ich hab nie gesagt, dass mir die Kamera vom 6/6S nucht gefällt. Das waren immer andere Leute

      • Homeo, so einen Blödsinn kann nur ein Marketing-Fuzzi erzählen, aber diesen Mist glaubt Gott sei Dank kein Mensch mehr.

  • Ein wichtiges Detail habt ihr vergessen zu erwähnen: Android.

    • Ja und ? Ganz ehrlich, mittlerweile ist es fast schon egal ob Windows, Android oder ios drauf ist. Möchte nicht wissen, wieviele Google Apps manche auf ihrem ios Gerät haben. Wichtig für mich wäre allein die volte Funktion.

      • Also ich kann mit Android immer noch nicht, obwohl ich mich mal 1 Jahr mit einem HTC One M8 probiert habe. Es ist einfach ein Bastelsystem. Das fängt schon bei der Backup-Funktion an. Um ein vollständiges Backup zu machen (inkl. der Apps usw. wie es beim iPhone der Fall ist), braucht man zwangsweise Root-Zugang, die Backup-Möglichkeiten der Hersteller schränken sich stark ein und können bspw. nur die kostenlosen Apps backupen (inkl. Titanium Backup sofern ohne root).

        Insgesamt ist das Look & Feel meiner Meinung nach nicht ausgereift. Ist irgendwie blöd zu beschreiben, bei Android sind alle Apps wie Apps, bei iOS wirken sie auf mich wie integriert. Wie gesagt, blöd zu beschreiben :)

  • Ich denke auch manchmal und mein iPhone hab ich zwar nicht lieb, aber ich schätze es.

  • Lässig… Kauf ich’s…mmh seit 2007 iPhone User… Wird echt mal Zeit für ein zweites Gerät…

  • Tolles Gerät, übertrifft in Sachen Design und Hardware mittlerweile um Längen das iPhone, nur wie schon oft genannt … die falsche Software!

  • Ja ich denke für das was ich mache muss ich noch einmal in mich gehen wenn ich mir ein neues Handy Kaufe!
    IPad Pro 9,7 mit Stift und Logitech Tastatur Create würde ich jetzt nicht gegen Android Gerät Tauschen wollen aber mein iPhone schon!
    Was mache ich damit?
    Telefonieren, Fotos, Twitter, FB und Nachrichten versenden.
    Es hat auch von der Software Seite keinen Vorteil mehr für User wie mich!
    Und wenn ich dann sehe das ich ein echt schönes Gerät für da. 440 anstatt 1000 € bekomme denke ich muss man nicht lange überlegen.
    Damit bekomme ich noch Geld raus wenn ich mein 6 Plus verkaufe :-D

  • Schon alleine der Dual SIM Slot reizt mich immer wieder. Ich gehöre leider noch zu den Leuten die immer mit 2 Geräten rum laufen müssen weil mein Brötchengeber nicht in der Lage ist ein Steurlich tragfähiges Konzept für die geteilte private und geschäftliche Nutzung einzuführen. Ist aber auch sonst ein interessantes Gerät.

  • Mir schoss gerade durch den Kopf, dass das eine nette Idee ist, den Fingerabdrucksensor auf die Rückseite zu setzen. Dass das Teil ansonsten auch schon so einiges mitbringt, von dem man beim iPhone 7 ausgeht, möchte ich jetzt mal ein neues Gerücht in die Welt setzen:
    In Verbindung mit dem Gerücht, dass der Homebutton verschwinden soll, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass auch diese Idee bereits vom iP7-Prototypen geklaut ist und der Sensor auf die Rückseite wandert….

    • Ein Unsinn hoch drei den Sensor auf die Rückseite zu machen. Wenn man das Handy „normal“ hält, wird es noch funktionieren. Aber wie oft liegt es neben mir auf dem Tisch und ich will nur kurz etwas nachsehen. Dann jedes Mal das Handy hochzunehmen und richtig zu halten, wäre mir viel zu blöd.

      • Hast absolut Recht. Zweites Problem, in Autohalterung (jaaaaaa, ich weiß, nur beim ausgeschaltetem Motor, auf Parkplatz) entsperre ich es dann nur mit Code???

  • OMG DAS nenne ich Innovation: ein Design einer anderen Firma aus dem Jahr 2014 kopieren.
    DAS ist sooooo toll. Da kann Apple einpacken, die sind halt nicht innovativ genug. Aber das HONOR ist so neu und so einzigartig, dass ich es unbedingt haben muss. *Ironie aus*

    • Erstmal tief Luft holen. Zum Thema kopieren, wurde wohl schon oft genug erwähnt, dass es schwierig ist den Formfaktor zu verändern. Immerhin hat es Apple auch nicht geschafft und kopiert sich quasi selbst. Abgesehen davon, ist mir neu, dass Apples Kamera plan ist. Der nicht-vorhandene Homebutton ist mir wohl auch entgangen? Es hat ein Display, dass ist schon frech abgekupfert. Nur weil ein Auto vier Reifen hat, ist es nicht gleich eine Kopie von Audi, Porsche, Vw etc.

  • wenn, dann hätte Apple bei Huawei den Sensor (der übrigens ausgezeichnet funktioniert) geklaut, da es den bei Huawei schon seit längerem gibt.

  • Android gefällt mir nach wie vor überhaupt nicht. Als Zweitgerät sicher interessant als Hauptgerät eher uninteressant. Der Preis ist wahrscheinlich nicht schlecht man darf aber kein Highend erwarten. Die Hardware wird wohl hier und da nicht der Oberklasse entsprechen. Habe derzeit ein Mittelklasse Android immer mal wieder im Gebrauch. Wenn man die Geräte benutzt merkt man ganz schnell dass nur Mittelklasse Hardware verbaut ist. Die Chinesen können auch nicht zaubern. Mein OnePlus liest sich von den Daten her nicht schlecht allerdings im Detail und wo es bei mir drauf ankommt versagt das Gerät. Die Kamera macht nur mittelmässige Bilder, der Soundchip ist meilenweit von der Qualität eines iPhones entfernt und der Akku entlädt sich bei nicht Benutzung innerhalb drei Tage komplett. Dass Akku Management war bei Android noch nie gut. Alle Androiden die ich bisher hatte entluden sich innerhalb kurzer Zeit im Stand by.

  • Thomas Ketterer

    kann das Honor durch den Qi-Standard kontaktlos geladen werden?

  • Das mit der Tiefenunschärfe durch zwei Fotos ist noch schlechter als das HDR-Video im Note 7. Mit der Tiefenunschärfe setzt man ein Objekt oder eine Person frei, das klappt aber nicht wenn die Konturen derart verschwimmen wie beim Honor. Aber muss man ja nicht benutzen.

    Habe früher bei Huawei gearbeitet und auch die Honors als Arbeitshandy benutzt. Kann man machen, aber besonders das EMUI ist nervig wie blöd, ein Android das gerne iOS wäre und zweimal über die eigenen Füße stolpert.

  • Also, mittlerweile bin ich drauf an dran mein 6S zu verkaufen. Fotos sind einfach nach wie vor schlecht für so ein Premium Teil. Es ist nun das 3. Austauschgerät und es nervt mich. Kommt mir also nicht mit Qualität. Dieses Gerät hier ist echt Top und ist quasi der Initialzünder. Um Android hab ich auch immer einen grossen Bogen gemacht und meistens das negative nachgeplappert. Als mein iPhone weg war, ist mir bewusst geworden, dass ich es nicht wirklich brauche. Mein iPad habe ich beruflich immer am Mann. Macbook Pro genauso. Die Apps die ich nutze funktionieren dank Dropbox/diverse Clouds Geräteübergreifend. Nur telefonieren geht nicht mit iPad. So nun zum eigentlichen Anliegen. Was sind wirklich die Nachteile von Android, abgesehen von Googles Datensammelwut, also spart euch diese unqualifizierten Kommentare. Was nervt euch da am meisten? Und was sind die großen Vorteile? Wofür liebt ihr euer Android-Device? Kamera ist für mich sehr wichtig, da ich spontan gerne Bilder von meinem Kind mache.

  • Wenn dieses Android nicht wäre, wär ich schon längst weg von Apple.

  • Ein wunderschönes Device, in schwarz oder blau ein Traum. Meine Frau nutzt das P8 und ich muss sagen das es mir von der Software sehr zusagt ( schon sehr iOS like ). Leider habe ich schon sehr viel Zeit und Geld in mein Apple Ökosystem investiert, so das mir ein Umstieg nicht so leicht fallen würde. Ich mag mein iPhone und iOS aber auch, nur würde ich niemals nie sagen. Die Zeiten das Android iOS weit hinterher hinkt sind vorbei. Der Trend geht bei mir eventuell zum Zweitgerät ( ich rechtfertige das vor meiner Frau und meinem Gewissen mit “ Firmenhandy „).

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven