iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 22 273 Artikel
Mit Apple Watch-Erweiterung

Bitcoin-Kurse auf iPhone und Watch: Crypto Pro aktuell kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Erstmals seit ihrem Start im September 2017 bietet sich Version 5 die iPhone-Applikation Crypto Pro zum kostenlosen Download im App Store an. Die iPhone X-optimierte Applikation mit Apple Watch-Erweiterung und vollständiger iPad-Anpassung informiert über die Kursverläufe aller gängigen Crypto-Währungen und wurde bislang für Preise zwischen 7 und 3 Euro verkauft.

Btc

Crypto Pro verfügt über ein Heute-Widget, dass euch die Kurse von bis zu 10 selbstgewählten Crypto-Währungen anzeigen kann, besitzt einen Tag- und einen Nachtmodus und offeriert anpassbare Preiswarnungen.

Neben Verlaufsgrafiken für alle Crypto-Währungen versteht sich Crypto Pro auch auf die Anzeige aktueller Kurse für Edelmetalle und Fiat-Währungen und kann auf die Echtzeitdaten zahlreicher Exchanges wie zum Beispiel Coinbase, Bittrex, Kraken und Bitfinex zugreifen.

Die persönliche Zusammenstellung lässt sich via iCloud und Dropbox synchronisieren, per Touch bzw. Face ID schützen und im integrierten Währungsrechner schnell umrechnen.

Crypto Pro ergänzt die Mac-Apps CryptoCap und CryptocurrencyTicker auf iPhone, iPad und Apple Watch und wiegt knapp 50MB.

Laden im App Store
Crypto Pro: Bitcoin-Ticker
Crypto Pro: Bitcoin-Ticker
Entwickler: Samuel Laska
Preis: Kostenlos
Laden

Bitcoin App

Montag, 05. Feb 2018, 10:20 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin mal gespannt wann endlich die Blase komplett geplatzt ist und die bitcoins nichts mehr wert sind, damit die Grafikkarten Preise sich wieder normalisieren können

    • Mit Grafikkarten lassen sich schon seit Ewigkeiten keine Bitcoins mehr rechnen.

      • Ja aber werden nicht noch zu Haufe ander Crypto Währungen mit Grafikkarten gemined? Und so wie ich das mitbekommen habe hängen die Kurse auch zum Großteil aneinander? Also wenn bitcoin tot ist und man für 5€ fast alle bitcoins kaufen kann sollten die anderen doch auch so im Keller sein?
        Sorry falls das totaler blödsinn ist, ich kenne mich da nicht so gut aus.

      • Sebastian, das ist nicht so einfach zu erklären. Bitcoin ist quasi die Leitwährung, an denen sich alle anderen „messen“. Aber allein das Wort Währung ist schon „falsch“. Aber wenn Du zum Beispiel für 0,1 BTC ein ETH bekommst und der BTC fällt, dann brauchst Du eben entsprechend mehr BTC um ein ETH mit BTC zu kaufen. Natürlich hängt das alles zusammen, aber absolut abhängig ist das nicht. Egal, ob jemand an eine Blase oder Zukunft im Kryptomarkt glaubt, aber bilden sollte sich da jeder. Und die Sache mit den Grafikkarten ist schon durch. ETH lässt sich in Zukunft zum Beispiel gar nicht mehr einfach so „erschaffen“.

      • Die Grafikkarten Preise sind unter anderem so hoch wegen Pubg.
        Das Spiel Ist in Asien jetzt so erfolgreich, dass dort sämtliche internetcafes neue Grafikkarten brauchen. Das ist eine plötzliche Millionennachfrage.

        Ohne Witz.

    • Noch lange nicht, und niemand mined heutzutage bitcoins mit Grafikkarten.

    • Das eine muss nicht unbedingt für das andere eintreten. Aktuell scheint es so, als ob Samsung und Co neue Chips auf den Markt bringen, die im Mining die Grafikkarten ablösen können. Dann bricht der Mining-Markt wieder vollständig weg und die Grafikkarten sollten wieder günstiger werden.

      • Das wäre natürlich auch gut

      • Der Mining Markt setzt auf ASICS und nicht auf Grafikkarten. Es mag Leute geben die das zum Spaß mit ihren Grakas machen aber rentabel ist das schon lange nicht mehr :D

  • Ich habe leider nicht in KryptonWährungen investiert, ich denke ich bin wohl aus der Steinzeit, Ja so schnell kann das Leben vorbei sein, ich hätte gerne aber mir ist das alles zu kompliziert geworden, deshalb bin ich ja auch bei Apple gelandet alles für mich einfach

  • So schnell kannst du gar nicht updaten, wie der Bitcoin-Kurs abrauscht… Glückwunsch an alle, die mit Tulpen 2.0 mehr Glück als Verstand hatten (und schlau genug waren auszucashen), aber ab jetzt gibt’s nur noch einen Weg: abwärts…

    • Bedauerlicherweise hält sich diese Unwissenheit hartnäckig in der Allgemeinheit. Aber Cola und Salzgebäck sind bei Krankheit auch gut.

      • Beste Antwort;)
        Kann dieses Wort Blase nicht mehr, Vorallem von den jenigen die null Ahnung haben!

    • Finanzexperten sagen voraus dass der Kurs wieder steigen wird!

    • Wenn man die simple Regel nicht mehr investieren als man bereit ist zu verlieren anwendet interessiert einen der kurzfristige Kurs nicht mal. Bin von 200k€ runter auf 40k€…. schlimm Weltuntergang… hab mal nachgekauft….

    • @Denis: Dann mal gutes Gelingen und Toi Toi Toi mit deinen Bitcoins – wünscht dir der Ahnunglsose!

      • @Schlurchz: Nee, ist klar – Bitcoin ist stabile Währung und „store of value“… Geht doch genau darum: Wer früh genug dabei war, kassiert auch jetzt, nach dem Absturz von $18.000 auf $7000 immer noch kräftig ab (wenn er schlau genug ist, endlich Kasse ins böse Fiat zu machen) – allerdings auf Kosten all derer, die ganz oben eingestiegen sind und die diese Höchstkurse nie wieder sehen werden. Nennt man „Greater fool theory“, diesbezüglich kannst DU dich mal belesen…

      • FOMO – Fear of missing out
        Naja, in den letzten Jahren war immer im Januar/Februar ein Preisfall / eine Kursregulierung, davon aber zu schließen, dass das Konstrukt Bitcoin zum Scheitern verurteilt ist, ist -meiner Meinung nach- etwas weit hergeholt.
        Der ursprüngliche Sinn von Bitcoin war/ist ja auch, dass es wirklich als eine Art von Währung benutzt wird. Dadurch, dass die meisten es aber nur noch als Investitionsobjekt gesehen haben (und den hohen Gebühren und Transaktionszeiten), kann man das momentan aber vergessen.
        Das ändert aber doch nix an der Sache, dass es viele andere Altcoins gibt, bei denen gute Firmen mit guten Leuten und guter Technologie dahinter stecken.
        Aber ist doch alles dufte! Musst ja nicht investieren ;-) Genieß Deinen Abend, mach vielleicht ne Flasche Wein auf und hol mal wieder ein schönes Buch hervor…

  • Ich kenne mich mit diesen Crypto Währungen überhaupt nicht aus. Hängt Ethereum und Bitcoin irgendwie zusammen? Wenn die Bilder oben echt sind haben die eine nahezu identische Kursentwicklung.

  • ob man da auch die Apple Aktie anzeigen kann ?
    Oder besser nicht ? Heute hat Apple schon -4,46% hingelegt. Läuft also bei Apple ;)

  • ich empfinde die btc-Mania als Glücksspiel mit entsprechenden Suchterscheinungen, die ich bei einem Bekannten schon gut erkennen kann. 3-4h dreht sich alles am Tag bei ihm nur um btc und alt coins. Wohlgesagt auch auf der Arbeitsstelle, die schön vernachlässigt wird. Und Aussagen „man greift nicht in ein fallendes Messer“ werden weggelächelt. Ich ahne schlimmes, freue mich aber für jeden, der Auscashen kann im richtigen Augenblick.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22273 Artikel in den vergangenen 3825 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven