iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 047 Artikel
Mit Grill und Powerbank

BioLite FirePit: Feuerstelle mit iPhone-Anbindung

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Das auf mobile Energieversorgung spezialisierte Unternehmen BioLite hat mit dem FirePit ein neues Outdoor-Accessoire für iPhone-Anwender vorgestellt, das Feuerstelle, Grill und Powerbank miteinander kombiniert.

Biolite Grill

Der BioLite FirePit, der mit einer Preisauszeichnung in Höhe von 249 Euro in den Markt startet, verspricht die Verbrennung von Holz oder Kohle ohne störenden Rauch. Dafür ist die Feuerstelle mit einem Ventilator und 51 Luftdüsen im Inneren ausgestattet. Ein in der Höhe verstellbares und herausnehmbares Grillrost ermöglicht den Betrieb mit Holz oder Grillkohle.

Während sich Letztere an verschiedenen Stellen im Innenraum des FirePit befinden und das Feuer mit Sauerstoff versorgen, sitzt der Ventilator im Power-Pack an der Seite des smarten Camping-Tools. Wie stark das Feuer belüftet wird, kann man direkt über ein einfaches Kontrollpanel an der Powerbank kontrollieren – oder die Intensität in vier Stufen via App regulieren. Wird das Power-Pack nicht zum Feuer machen verwendet, kann es als Energiespender für Smartphone, Tablet und Co. dienen.

Der integrierte Akku verfügt über eine Kapazität von 10.400 mAh und ermöglicht den 24-Stunden-Dauerbetrieb. Zudem lässt sich die Powerbank auch abnehmenn und unabhängig vom Grill einsetzen. Hier stehen dann zwei USB-Ladeausgänge mit 2A zur Verfügung.

App-Anbindung per Bluetooth

Die Intensität und die Hitze der Flammen lassen sich in vier Stufen über die Bedienelemente und die kostenlose BioLite-App einstellen. Diese ermöglicht zusätzlich das Energiemanagement der Powerbank.

Der BioLite FirePit ab sofort Online erhältlich und soll ab August auch den Outdoor-Fachhandel erreichen.

Laden im App Store
BioLite Energy
BioLite Energy
Entwickler: BioLite LLC
Preis: Kostenlos
Laden

Mittwoch, 13. Jun 2018, 10:27 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der grundsätzliche nutzen ist ja schon diskussionswürdig, warum man aber nicht den Schritt gegangen ist das Feuer, bzw. seine Abluft, zur Strom Gewinnung und damit zum Laden des Akkus zu verwenden, verstehe ich nicht, das wäre initiativ, dieses Ding ist nur wieder so ein „Gadget“…

  • Schon der 1. April ? Wo wir dabei sind, suche noch Raketenabschussrampe mit USB-C Ladenöglichkeit…..

    • Könntest bei Tesla fragen. Der überbewerteste Saftladen der Geschichte wird sowas bestimmt im Angebot haben. … ..

      • Glatzmatz der Gartentroll

        Und jetzt für unsere Kleinen, der Spaceballs, äh Tesla Flammenwerfer!

        Nein Spaß beiseite. Kohle und Holz raucht nunmal und dafür 250 € ausgeben?

      • Die Düsseldoofen kommen unter ihrem Stein hervor und wollen der Welt was vom Pferd erzählen. Denke deine grösste Leistung im Leben ist das Stapeln deiner Exkremente?

      • Alexa….schicke Daten an Google: Düsseldoof hat sich zum falschen Zeitpunkt mit Teslaaktien eingedeckt und Ingo kommt aus Köln ;-)

      • You made my day :)

  • Die wird doch genutzt, die Wärme… Ein Wärmetauscher nutzt diese doch, das ist doch das Hauptmerkmal der bioLite-Öfen, oder sehe ich das falsch?

    • Alles klar, da hab ich mich noch nicht erkundigt. Es ist also reine Energie-Verschwendung, dieses neue Produkt. Naja, viel Firlefanz für so ein großes Potenzial. :)

  • Das wäre gut wenn durch Peltier-Elemente die Energie zurück gewonnen würde. Ich meine das ist doch naheliegend?!

  • Das ist doch mal was Neues. Ich dachte aber, dass der eigentliche Geschmack vom heruntertropfendem Fett und den dadurch aufsteigenden Rauch zustande kommt. Wenn der Rauch vorher abgesaugt wird, kann ich doch gleich auf dem Herd kochen. Wahrscheinlich habe ich bei dem Konzept aber irgendwas nicht verstanden….

  • nett… ich frage mich nur wie lange es dauert bis der Akku schmilzt …das sieht auf dem Video ja schon abenteuerlich aus ;-)

  • Ich finde das Konzept interessant, jedoch sehe ich die Dauerfestigkeit des Bleches kritisch, vor allem beim Gitter. Das glüht irgendwann durch und das irgendwann ist bei dem Preis vermutlich früher als einem lieb ist.

  • Bin ich allein wenn ich bei dem äußeren Erscheinungsbild an Boston Dynamics denken muss?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23047 Artikel in den vergangenen 3945 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven