iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 408 Artikel
   

Bilder: T-Mobile Navigationslösung im Juni?

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Dennis aus Mannheim hat uns via eMail auf diesen, schon leicht angestaubten Blog-Eintrag des Connect-Redakteurs Florian Stein aufmerksam gemacht. Veröffentlicht am 10. März, schreibt Stein über sein frisch gekauftes iPhone und seinen Ausflug auf die CeBIT.

Der eigentliche Text ist nur bedingt informativ, Stein hat Probleme mit iTunes, wenig stabile Applikationen und ist unzufrieden mit seinem iPhone-Akku: „Nach zwei Tagen ist spätestens Schicht im Schacht.

Die im Anschluss an seinen Eintrag veröffentlichten Bilder, einer möglichen iPhone–Navigationslösung von T-Mobile, sind jedoch mehr als interessant. Stein schreibt:

Warum bitte kann mein neues Apple-GPS-Handy nicht navigieren? Weil es der Hersteller verbietet? Hallo?!? Aber in diesem Punkt bin ich seit der CeBIT versöhnt. Denn mein iPhone navigiert ab Juli 2009. Und Ihr 3G auch. Das sagte mir einer auf der CeBIT […]

tmobnavi1.jpg

Zwei weitere Bilder folgen im Anschluss. Die in den Kommentaren aufgekommenen Nachfragen beantwortet Stein wie folgt:

Die (Fotos) sind auf meinem Schreibtisch mit meinem iPhone entstanden. Sieht ein wenig nach einer bekannten T-Mobile-Lösung aus. […] Nein iPhone läuft ganz klassisch mit T-Mobile und “ungebreakt”. Als connect-Redakteur würde ich ein Jailbreak auf meinem Telefon sicher nicht im Blog öffentlich machen. Mehr wird nicht verraten.

tmobnavi2.jpg

Samstag, 28. Mrz 2009, 20:48 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gott, die Software kann (wenn von T-Mobile) ja nur so scheiße sein, wie die restliche Software aus dem Konzern.

    • Wer sagt denn eigentlich, daß die Bilder eine Navigationslösung von T-Mobile zeigen ? Nur, weil der untere Balken magentafarben ist ? – Oder glaubt irgendwer, daß T-Mobile in ihr Naviprogramm einen Link zu ‚KlickTel‘ implementieren würden ? Schaut Euch mal das Bild ganz links in der oberen Reihe genauer an…

  • Jepp, ich würde auch liebend gerne Navigon auf meinen iPhone sehen.
    TomTom taugte schon auf den Win Mobile Kisten nicht viel und wer möchte schon wirklich TrashWare von der Telekom ???

    Jochen

  • Navi Software von navigon auf dem iPhone wär ein Traum!

  • Schnick_Schnack

    Da droht sicher ne kostenpflichtige Onlinelösung- aber das kennt man doch schon, oder?!

  • Pingback: Gerucht: iPhone-navigatie van T-Mobile vanaf juli 2009 > Nieuws > iPhoneclub.nl

  • igo oder navigon…. Völlig egal hauptsache hochwertig und nicht so ein müll!

  • das sieht verdammt nach t-mobile bezahl Müll Navi aus, dass sie ihren HTC-Geräten draufpacken.
    Erinnert mich an meinem Kumpel mit Nokia 9 irgendwas:
    -Das kann navigieren ?
    -Echt !
    -Ja
    -Naja… also es weiß wo ich bin, wenn ich irgendwohin fahren will kostet das natürlich was.
    -Super Lösung.

  • hab mich heute mit XGPS ans Hotel in München führen lassen, funzt einwandfrei und mehr brauch ich nicht..

    Greeetz

  • Hält euer Akku länger als 2 Tage? Ich bekomme meinen meistens schon nach einem Tag leer!

    • Schnick_Schnack

      Da biste nicht alleine mit – wer sein iPhone auch wirklich nutzt, muss sich nach 12 Stunden ne Steckdose suchen.

      • jep aber egal, nachts schlaf ich eh

      • Ist wahr xD

      • zweinullfuerdeutschland

        Nee, mir geht die Akkulaufzeit auch mächtig auf den Sack! Hab das Telefon jetzt seit September 2007 im 24/7 Einsatz und so langsam macht er glaub ich schlapp. Und spätestens jetzt ist es ein riesen Mano, dass man den Akku nicht wechseln kann!

      • Und: mit Stromstecker ist meins in einer runden halben Stunde wieder voll (zb in der Zeit morgen beim frisch machen).
        Im Auto eh mit Kfz Adapter + Stromadapter für die spontane Reise oder spontane XGPS ausgestattet, ist das Thema Akku für mich kein Thema :)

  • Ich konnte nicht mehr länger auf n Navi und Video warten, habe gestern gejailbreakt. WOW, besser als erwartet, backrounder ist spitze-Radio im Hintergrund, dann das iPhone als Hotspot-klasse. Xgps navi läuft gut, nix besonderes aber funktioniert,
    Dann habe ich noch qik, iPhone als live Webcam-amazing! Also mit quickpwn in ein paar Minuten erledigt und alles läuft genauso wie zuvor, ich wollte
    es eigentlich nie machen, aber es lohnt sich. Und man kann den jailbreak bei Bedarf wieder rückgängig machen.

    • Klar, ne zeitlang lohnt sich´s…
      Aber wart´s ab…
      Je mehr Cydia-App´s du nutzt, umso mehr Probleme wirst du haben…

      • Bullshit, bin Jailbreaker der ersten Stunde und nach Knap 1,5 Jahren habe ich noch nie Probleme gehabt mit dem Jailbreak oder Programme…
        Es lohnt sich immer, auch Leute von APPLE nutzen den Jailbreak um zu schauen was alles möglich ist und gegebenfalls Neuerrungen zu bringen !!!
        Sorry aber bereuen wird man es NIE *bier*
        Und ich werde immer Jailbreaken !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      • Danke an alle die sowas möglich machen, IHR SEIT DIE GEILSTEN *bling*

      • bereuen wirst du es sicherlich wenn du in einem offenen WLAN bist und sich jemand mit standard-passwort via SSH auf dein iphone einloggt und deine sms & mails ausliest…. oder hast du das geändert? ;o)

      • Ich wusste garnicht, dass das iPhone automatisch die Zeitunstellung mitmacht. Interessant – meinen SE und Samsungs musste ich das manuell beibringen.

      • @ Onkelz79

        Dann mach mal.
        Das sind meine Erfahrungen mit´m Jailbreak.
        Und ich hatte es nicht nur einmal gejailbreakt.
        Auch etwaige Bekannte die ebenfalls ein iPhone besitzen bestätigten mir dies.
        Muss ja nicht mit jedem so sein, es kommt wohl darauf an was man für Apps benutzt aber auf ein arschlahmes oder sporadisch den Dienst versagendes Phone kann ich gerne verzichten.

        Zitat: „Es lohnt sich immer, auch Leute von APPLE nutzen den Jailbreak um zu schauen was alles möglich ist und gegebenfalls Neuerrungen zu bringen !!!“

        Du sagst es selber: „..um zu schauen was alles möglich ist…“

      • zweinullfuerdeutschland

        Blödsinn, müsste heißen: „desto weniger Probleme hast du“

      • Achso, wenn ich mit JB 30 sekunden warten muss bis sich meine Kontakte öffnen hab ich also weniger Probleme?
        Und ich habs 3x wiederhergestellt und wieder gejailbreakt, es war nach ner Zeit immer das gleiche.
        Auch nette Abstürze und Verzögerungen im Springboard dank Winterboard usw.
        Wie gesagt, war meine Erfahrung mitm JB, also spart euch das „Blödsinn-Bullshit“ Gelaber, ich weiss wovon ich rede…

  • @meocrisis

    Clevere Leute schalten SSH auch aus bzw. bei Bedarf an (sbsettings) ;)

  • …. also, dass sieht alles aus als wenn es noch keine Navis geben würde :-)

    Da bleibe ich lieber bei meinem Navigon mit 3D Ansicht ab Mai – Juni als Update …

    Versuchskaninchen sollen lieber andere :-)

    Grüsse an alle iPhone Fans

    Rainer

  • Pingback: iPhone Navigationslösung noch 2009 ? | magejo.de

  • Kann mir mal jmd erklären, wie man sich mit so einer Ausdrucksweise geschweigedenn grammatik „redakteur“ nennen kann?

    Das ist ja noch schlimmer als Umgangssprache was der da verzapft…

    • Hallohooo? Kann mir jmd erklären, warum einer meint Kritik üben zu müssen, der „geschweigedenn“ in einem Wort schreibt und mit Groß-/Kleinschreibung nicht klar kommt?

      • Der Kritiker kann sicher auch keine Eier legen und weiss trotzdem, ob ein Ei gut oder schlecht ist… :P

      • 1. geschweigedenn wird zusammen geschrieben (siehe Word 2007)
        (sollte es im Duden ausseinander geschrieben sein, bitte ich meinen Fehler zu entschuldigen. Der Umfang und damit Wert meiner Kritik sollte dadurch allerdings in keinster Weise geschmälert werden.)
        2. Groß- und Kleinschreibung ist mir auf dem iPhone zu zeitaufwändig.

        3. “Das sagte mir einer auf der CeBit.” -> oh … mein … Gott.

    • aus ein an der ;)

      davon abgesehen hast du nicht unrecht, dennoch: – wie viele „schreiberlinge“ im netz (und auch zu weiten teilen in den print medien) beherrschen schon schriftdeutsch? wenn du anspruchsvolle sprachstrukturen lesen möchtest, nimm‘ dir ein gutes buch. hesse oder suter z.b. :P

    • Wer im Glashaus sitzt… sollte zum sch… in den Keller gehen ;)

  • @zweinullfuerdeutschland
    kaufe Dir ein Mophie :-) , da hast genug Dampf für Dein iPhone …

    Gruesse

    Rainer

  • @Daniel,
    ach ist doch egal ,es gibt auch Leute die können nicht astrein Lesen ….

    Jeder hat Schwächen & Stärken !!!!

  • Zu 11
    3.0 bringt halt nicht meine gewünschten
    Futures. Bin nun den 2. Tag gejailbreakt
    Und ich finde alleine das Programm categories so
    gut, alles ist übersichtlich, ich begreife es nicht
    warum Apple das nicht integriert. Alles läuft
    tadellos flüssig. Xgps Navi ist übrigens genauso
    wie Google Maps, nur eben mit turn by turn
    Ansagen, offline Maps und kartenausrichting
    In Fahrtrichtung, klasse. Eine 4 mp Kamera habe ich nun auch, zwar
    Interpoliert, aber ganz klar viel bessere Bilder.

  • „Das sagte mir einer auf der CeBit.“ Aha.
    Auf der CeBit wurde dem Besucher/Kunden in diesem Jahr viel Müll erzählt.

  • xroad hat für us neu upgedated. Die für Europa angekündigte Ausgabe wurde vom 1. auf das 2. Quartal verschoben. Machen die das alle spannend. Navi für iphon wird langsam zur Lachnummer!!!

  • Sieht mir schwer nach Ö-Navi aus. Vielleicht ist das eine Kooperation!?
    Das wäre dann kostenlos bis auf den Datenabruf (Ist ja eine Offboard- Lösung)…

  • Pingback: Neue Patente für Navigationsbedienung [UPDATE] | macforlife - think different? be different!

  • Man Leute, wir haben so ein teures Telefon! zahlen jeden Monat sehr viel Geld!

    leistet euch doch einfach ein schicken BMW mit Navi und integrierte Bluetooth-Freisprecheinrichtung dazu!

    also ich komm damit gut zurecht :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20408 Artikel in den vergangenen 3528 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven