iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 688 Artikel

Zurück auf "Normalnull"

Beta-Software vom HomePod mini entfernen

Artikel auf Mastodon teilen.
17 Kommentare 17

Seit kurzer Zeit bietet Apple auch beim HomePod mini die Möglichkeit an, noch nicht offiziell freigegebene Softwareupdates vorab auf dem Lautsprecher zu installieren. Die Bereitstellung erfolgt im Rahmen von Apples öffentlichem Beta-Programm und wir haben bereits im Detail erklärt, wie man an dem Testlauf teilnehmen und eine Vorabversionen der HomePod-Software auf seinem eigenen HomePod installieren kann.

Will man die Beta-Software wieder vom HomePod mini entfernen und das Beta-Programm verlassen, so ist dies mit etwas mehr Aufwand verbunden. Die Gründe hierfür können vielfältig sein, nicht zuletzt muss man auch immer damit rechnen, dass die Testversion einer Software am Ende doch noch mit Fehlern verbunden ist, die eine Nutzung der Geräte erschweren oder gar unmöglich machen. Beim HomePod kann man hier nicht einfach einen Schalter umlegen oder ein Profil entfernen, sondern muss eine komplette Wiederherstellung durchführen.

HomePod mini wiederherstellen

Homepod Zuruecksetzen Am Mac

Um die Software des HomePod mini wiederherzustellen, ist zwingend der Anschluss an einen Computer erforderlich. Ihr könnt hier gleichermaßen einen Mac oder Windows-Rechner verwenden, mit dem man den Lautsprecher dann mithilfe des mitgelieferten USB-C-Kabels verbindet. Beachtet in diesem Zusammenhang, dass eventuelle Stereopaar-Gruppierungen zuvor aufgelöst werden müssen, damit die Geräte im Anschluss dann einzeln zurückgesetzt werden können.

Nach einer kurzen Wartezeit sollte der HomePod mini im macOS Finder beziehungsweise unter Windows in iTunes als verbundenes Gerät angezeigt werden. Jetzt könnt ihr den Lautsprecher auswählen und solltet ein Infofenster mit dem aktuellen Status des Geräts, der installierten Softwareversion und der Option „HomePod wiederherstellen“ zu Gesicht bekommen. Per Mausklick auf diese Taste löscht ihr den HomePod mini vollständig und es wird im Anschluss wieder die aktuelle offizielle Version der HomePod-Software installiert.

27. Jul 2022 um 06:42 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die Betas fallen aktuell mau aus. Ich dachte, dass mal neue Betas für die Devices verteilt werden.

    • Mein HomePod mini funktioniert mit der Beta zumindest so wie vorher auch. Ich wüsste keinen Grund, ihn zurückzusetzen. Aber leider merkt man auch keine neuen Features. Ich denke, das wird entweder die Vorbereitung zu Apple Lossless betreffen (total unwichtig) oder Matter (aktuell noch nicht zu testen).

      • Also die lokale Auswertung von Siri merkt man schon. Mein HomeKit reagiert deutlich schneller.

        Allerdings macht er manchmal Licht an statt den Rollladen.

      • Siri arbeitet meines Wissens nur auf Geräten mit einem A12 oder neuer Lokal.
        Der HomePod mini verwendet einen Chip der Apple Watch.

      • Ja, es ist völlig unbekannt, was die HomePods für Funktionen erhalten haben. möglicherweise gab es auch nur Bugfixes.

  • Die ganze HomePod Geschichte und noch dazu Siri hat die Betaphase nie verlassen. Selten so ein unausgereiftes Produkt und Software gesehen. Von Siri Funktionalität will ich gar nicht erst anfangen.

    • Also ich persönlich finde den HomePod Mini sehr gut. Er ist klein und hat für seine Größe einen sehe guten Klang.
      Siri funktioniert wie auf den andere Geräten auch (schlecht xD, da nicht sehr ausgereift), aber da es sich um die selben Server handelt, habe ich keine Überraschungen erwartet.
      Aber ich nutze Siri sowieso nur, um Szenen zu starten, Titel zu spielen, pausieren usw.. dafür passt es..
      interessant, wie falsch manchmal die Titel sind, die ich eigentlich Anfrage :-)
      Also ja, Siri ist verbesserungswürdig, aber der Pod an sich mag ich. Würde mir noch andere holen, wenn bei uns zuhause Sinn machen würde..

    • Also ich mag die HomePods auch. Der klag gerade beim großen HomePod ist Hammer. Ich hoffe das der neue HomePod der eventl irgendwann kommt mehr wieder Richtung guten Klang geht. Und ja Siri ist definitiv verbesserungsfähig. Man merkt aber auch das daran gearbeitet wird. Also die Aussprache zB hat sich schon deutlich verbessert als noch vor einem Jahr.

    • Ich nehme mal stark an, du hast keinen. Dann würdest du nicht so einen Unsinn schreiben

      • Ich würde eher sagen, dass du keinen hast, bzw. ihn nicht benutzt. Ansonsten würdest du das nicht als Unsinn abstempeln.

      • Also ich hab 2 (Stereopaar) und würde es ebenfalls als Unsinn abstempeln! Bin sehr zufrieden

  • Bei mir ist es schon ein Drama über die Home App die normalen Updates zu installieren. Da drehen sich die Kreise manchmal Tagelang.

  • Hallo.

    Ich habe versucht mein Testgerät mit dem mac auf die vorherige Version wiederherzustellen.

    Geht nicht.

    Auf dem Server kann die angegebene Ressource nicht gefunden werden.

    Heißt für mich, er würde einen normalen Reset (Werkeinstellung) herstellen wollen, kann aber die offizielle (z.Zt. noch in der Beta befindlich) Version nicht finden.

    Zu den Pods selber. Im Stereoverband nur Probleme. Abbrüche, Syncprobleme und hallender Effekt. Einer geht mal aus, der andere lässt sich nicht mehr per Fernbedienung vom ATV steuern.
    Nach Neueinrichtung wieder gut, dann geht das Spiel von vorne los.

    Als Beta, die gegen aller Meinung nicht im Alltagsleben getestet werden sollte, ist aber nur im Alltagsleben testbar und sollte auch im Alltagsleben getestet werden (Realszenario).
    Aber hey, jeder wird demnächst zum Betatester (mit Veröffentlichungen der Originalversion).

    Unabhängig meiner Meinung und der anderer, Funktioniert die Beta auf meinen Pods nicht einwandfrei.

    Wer noch Tipps für das Zurücksetzen oder der gleichen Probleme hat, kann gerne seine Lösungen präsentieren.

    Danke

    • Bei mir genau so, Radiosender werden nicht mehr gefunden, 5Ghz Netzwerk kann nicht genutzt werden, grundsätzlich ist die Verbindung schlechter. Hard Reset ging auch nicht es bleibt trotzdem 16.1 installiert.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37688 Artikel in den vergangenen 6130 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven