iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 809 Artikel

OA-Update nach 2 Jahren

Berliner, holt euch diese App!

21 Kommentare 21

Im Februar 2018 haben wir der Berliner Verwaltung für ihre verkorkste Ordnungsamt-App so auf den Deckel gegeben, dass wir uns geradezu verpflichtet fühlen die Verbesserungen der jetzt ausgegebenen Aktualisierung in höchsten Tönen zu loben.

Meldungen Berlin 1500

Für sich betrachtet ist „Ordnungsamt-Online“ auch in Version 2.1.2 noch kein großer Wurf, verglichen mit dem Vorgänger (dieser Trug noch die Versionsnummer 0.1.93) ist das runderneuerte Angebot diesem jedoch um Lichtjahre voraus.

Nach der Installation fällt als erstes auf: Ordnungsamt-Online zieht nicht mehr nur einen Rahmen um die offiziellen Mobil-Webseite der größten Stadt der Bundesrepublik, die neue Ordnungsamt-App ist eine native Applikation, angepasst an die großen Displays aktueller iPhone-Modelle.

Zudem hat die App den Workflow, mit dem sich Schrottfahrräder, Sperrmüllhaufen, defekte Laternen, wilder Müll und kaputte Spielplatz-Geräte melden lassen, massiv verbessert. Die Applikation bittet nun nicht mehr bei jedem Aufruf um den Zugriff auf den aktuellen Standort und braucht auch keinen 15 Sekunden mehr um zu starten.

Ordnungsamt Berlin 1500

Nicht frusten lassen, besser machen!

Das erste Update seit satten zwei Jahre bietet drei Knöpfe zum Schnelleinstieg an „Meldung mit neuem Foto“, „Meldung mit Archiv-Foto“ und „Meldung ohne Foto“, lokalisiert den Nutzer automatisch, bittet um Kurzbeschreibung und Kategorie-Auswahl und legt die so eingegebene Meldung dann den freundlichen Mitarbeitern vom Amt auf den Tisch, die sich an die Weiterleitung in Richtung Müllabfuhr, Straßen- und Grünflächenamt und Co. kümmern.

Die Ordnungsamt-App bietet Berlinern und Berlin-Besuchern die Möglichkeit sich von Alltags-Ärgernissen wie wildem Müll und defekten Schaukeln nicht nur frusten zu lassen, sondern aktiv an deren Beseitigung mitzuwirken – mit minimalem Aufwand.

Schrottrad 1500

Belohnt werden Anwender, die sich nicht hinter der Unverbindlichkeit der Großstadt verstecken mit schnellen Reaktionszeiten, einem sauberen Kiez und einer Übersicht auf die eigenen Meldungen, die nach Erledigung nun direkt in der App grün gekennzeichnet werden.

Wer nicht in Berlin wohnt und vor Ort keine vergleichbare Alternativ hat, wirft einen Blick auf die MüllWeg!-App.

Laden im App Store
‎Ordnungsamt-Online
‎Ordnungsamt-Online
Entwickler: Land Berlin
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 20. Nov 2020, 14:05 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schön das es die App gibt, schöner wäre auch wenn was zeitnah passiert.

    Vor unserem Haus lag Bauschutt und Sperrmüll. Es hat 2 Jahre und Dutzende Anzeigen benötigt bis was passiert ist. Als es dann soweit war, war wie Weihnachten :D

    Viel schöner sieht’s aber irgendwie nicht aus.

    • Bei uns kam innerhalb von 5 Tagen jemand vorbei nachdem wir was gemeldet hatten

      • Ja mit den richtigen Keywords kam auch nach einem Tag jemand. Mitgenommen haben sie aber nur den Sperrmüll. Der Schutt blieb liegen.

        Aber was soll’s. Mittlerweile ist es ja weg. Und da kann ja auch die App nix für.

  • 2 Dinge die es in Berlin immer gibt:

    Parken im absoluten Halteverbot und/ oder auf „Zweiter Spur“

    Müllansammlungen

    Hoffe die App bewirkt das Richtige!

    • Dieses halten/parken auf der zweiten Spur macht mich auch total wahnsinnig. Was das für Staus und gefährliche Verkehrssituationen verursacht. Habe das gefühl, einige Mitbürger parken auch lieber aus Komfort zweite Reihe, selbst wenn 10m weiter ein Parkplatz ist.
      Bei sowas wäre denunzieren fast tolerierbar :)

    • Ich hatte ein Auto im absoluten Halteverbot (Wiederholungstäter, Langzeitparker) gemeldet (Feuerwehrzufahrt, 2 Kitas, Wohnhäuser).
      Dann bekomme ich vom OA-Mitte 8 Tage später eine email, daß aufgrund „unvollständiger Angaben“ die Sache nicht weiter verfolgt werden konnte.
      Für zukünftige Meldungen sollte ich beifügen:
      -eine eindeutig zuordenbare Tatörtlichkeit – hat die app erfasst + Foto
      -Tatzeit – hat die app erfasst
      -einen speziellen Tatvorwurf – hatte ich dazugeschrieben, s.o.
      – vollst. Personalien von mir als Zeugen – hatte meine email für Rückfragen angegeben
      -ein aussagekräftiges Beweisfoto – war dabei, s.o.

      Solange in den Ämtern Ignoranten sitzen, die sich lieber mit toten Objekten wie Sperrmüll und Fahrrädern befassen, statt eine Feuerwehrzufahrt zu sichern, nützt uns diese app leider gar nichts.

      • Warum nicht gleich die Polizei informiert? Eine zugeparkte Feuerwehrzufahrt sollte diesen Schritt rechtfertigen.
        Das über eine App zu melden ist dann zu träge oder verläuft im Sand.

  • Schöne Überschrift mit historischem Hintergrund :)

  • Ich habe über die App bis jetzt 2x eine Meldung gemacht. 1 Schrottauto ( wurde 2 Tage später entfernt ) und 1 x Sperrmüll ( wurde sogar noch am gleichen Tag entfernt – kann aber auch Zufall gewesen sein ). Finde das Angebot echt gut…

  • Hab mehrfach über die App versucht was zu melden. Standard Antwort keine Zeit zur Klärung oder wenn’s eilig ist Polizei holen und die sagt, wenn’s was kleines ist Ordnungsamt. Der Fehler ist hier im System und daran ändert auch nichts ein Redesign. Der Fisch stinkt zuerst am Kopf und in Berlin ist der schon vergammelt. Schöne News, mehr aber auch nicht.

  • Nach über 2 Jahren ein Update … ich bin aus allen Wolken gefallen

  • Schade, dass die neue Version der OA-App nicht während der Hochphase des BER-Baus rauskam… :)

  • Ich installiere keine App die Ordnungsamt heißt. Was sind das für fantasielose die daran arbeiten? Kann man die App nicht „Deine Stadt“, „Dein Kietz“, oder ähnlich heißen. Die Gui sieht auch ziemlich mittelmäßig aus.

  • In Berlin Steglitz läuft das so:
    1. Meldung erfolgt per App
    2. Meldung wird an Sachbearbeiter weitergeleitet
    3. Status der Meldung = „erledigt“
    4. Problem ist noch nach Monaten nicht gelöst.
    5. Diskussionen bringen nichts, weil der Sachbearbeiter keine Zeit hat.
    6. Vorgesetzter bestätigt dies.
    7. Dafür braucht man keine App!

  • Die App wird aber das OA bei uns in Berlin in meinem Bezirk deswegen nicht besser machen. Das sind nämlich die Faulsten von allen. Die sind so schlimm, dass sie in Berlin unter den andere OA’s schon als faul verschrien sind!!

  • Hat bis jetzt immer gut funktioniert, zumindest kam jemand. Die App ist aber ein Graus!

  • Ich habe die App bisher drei mal benutzt. Zwei mal in Treptow – Ergebnis: keine Bearbeitung weil angeblich nicht zuständig. Einmal in Spandau – Ergebnis: erledigt nach zwei Tagen. Ich habe die Hoffnung noch nicht verloren.

  • Einfach beim Schutt KMF dazu schreiben, danach ist es sofort weg. KMF steht im Verdacht Krebs zu erregen

  • Ich habe heute eine Meldung gemacht, der Sperrmüll wurde ein paar Stunden später abgeholt, alles außer dem Autoreifen. Allerdings unter der Android App, die iOS App hat bis dato gar nicht funktioniert, es kam nach dem öffnen eine Fehlermeldung. Bezirk Tempelhof/Schöneberg.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28809 Artikel in den vergangenen 4839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven