iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
Wecker, Smarthome, Spotify

Beddi: Ein perfekter Nachttisch-Kompagnon?

Artikel auf Google Plus teilen.
41 Kommentare 41

Wir haben uns gerade dabei ertappt, fast schon das Order-Formular auszufüllen, obwohl eigentlich kein Bedarf an neuer Schlafzimmer-Ausstattung besteht. Seid also gewarnt: Beddi weckt Begehrlichkeiten.

Beddi 500

Das Produkt selbst, das sich auf der Seite der Macher jetzt für umgerechnet 73 Euro ordern lässt, debütierte im vergangenen Dezember als Crowd-Funding-Kampagne auf dem Indiegogo-Portal. Inzwischen aus der Idee ein fertiges Gadget geworden, das einen Wecker, eine Smart-Home-Modul, eine Ladestation und eine Nachttisch-Lampe miteinander kombiniert und sich jetzt direkt im Shop der Entwickler ordern lässt.

Der in zwei unterschiedlichen Farben erhältliche Wecker lässt sich mit dem eigenen Spotify-Konto verbinden, bietet mehrere USB-Anschlüsse und eine Ablage zum Laden des eigenen iPhones an, integriert einen Bluetooth-Lautsprecher, ein FM-Radio, eine Beleuchtung deren Farben frei konfiguriert werden kann und versorgt iPhone-Nutzer mit einer Kompagnon-Applikation.

Oben Unten

Die App, die nur den sichtbaren Display-Ausschnitt des abgelegten iPhones nutzt, zeigt Wetter- und Verkehrs-Informationen, biete einen Geräuschgenerator für unruhige Nächte an und stellt den Alarm, der das ebenfalls integrierte „Wake Up Light“ aktiviert.

Mit den drei auf der Geräte-Front angebrachten Knöpfe lassen sich Hue-Lampen, WeMo-Steckdosen und Lifx-Geräte kontrollieren.

Alles in allem klingt Beddi nach einem perfekten Nachttisch-Kompagnon. Wir suchen eigentlich nur noch nach einer guten Rechtfertigungsstrategie für die unvorhergesehene Investition.

Donnerstag, 07. Jul 2016, 12:48 Uhr — Nicolas
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Gerät sieht echt super aus und die Funktionen sind echt spitze. Schade ist nur, dass da 20$ Versand dazukommen.
    Sonst hätte ich sofort bestellt.

    • Gib’s zu – für 90 Euro hättest Du’s auch gekauft, oder? Also: Denk Dir es kostet 90 Euro und ist dafür Versandkostenfrei…

      • und natürlich bezahlt man in Deutschland keine Umsatzsteuer und keinen Zoll auf derlei Geräte….legst also nochmal 21,5% on Top

    • Nachdem ich mir jetzt das Video angesehen habe – da ist schon noch viel Luft nach oben bei der Umsetzung! Das iPhone in der Ablageschale wird nicht geladen (blöd, wenn’s als Wecker laufen soll und in der Nacht schlapp macht), die Ladefunktion läuft wieder nur über Kabel am USB Port, also wieder Kabelverhau am Nachttisch, und dann hat auch nur einer der Ports 2,1 A.
      Die Uhr im Gerät wird nicht vom iPhone gesteuert und ist auch kein Funkwecker – also wieder Essig mit automatischer Zeitumstellung zur Sommer- und Winterzeit, und auch, wenn’s in der Nacht mal einen Stromausfall gibt.
      In dem Ding sind ein paar nette Ideen, aber insgesamt ist die Umsetzung noch mau und das Ganze ist nicht zu Ende gedacht.

      • Falsch. Dock statt Kabel hat sich ja nicht bewährt, also mit USB Kabel.
        Die Uhr wird natürlich vom iPhone gesteuert! Am Wecker selbst kannst du gar nichts einstellen. Das ist auch der Haken – hast du das iPhone nicht dabei, dann kannst du auch den Wecker nicht verstellen.

        Plus ist aber, das der Lautsprecher brauchbar ist. Der einzige Wecker mit gutem Klang (Airplay Lautsprecher mit Wecker ausgenommen).

  • Eigentlich eine nette Umsetzung. Mir persönlich fehlt aber statt des FM-radios ein DAB Radio.

  • Ich hätte es ausprobiert. Aber es kommen noch 20 USD Versand drauf, und dann war es mir doch zuviel. Aber es klingt echt gut.

  • Scheint n cooles Gerät zu sein. Aber ohne Apple Music Integration leider nix für mich. Schade

  • Ääähm…. Was ist mit Internetradio??
    Somit leider kein perfektes Allroundtalent!

  • Kann Jemand Alternativen dazu nennen?

    Der Smart-Home-Schnickschnack und Spotify sind für mich nicht so wichtig.

  • Klingt ziemlich gut und bietet mehr als andere, vergleichbare Geräte – auch inklusive Versand in Höhe von 20$. Vor allem die Verbindung mit Hue und Co. klingt sehr verlocken.

  • Hm, ich finde ja den „Dotti“ auf deren Seite noch ganz interessant. Ich suche schon die ganze Zeit nach einer LED Anzeige, die ich mit meiner Homematic Anlage ansteuern kann. Die zB. anzeigt, dass die Kellertür geöffnet wurde usw….

  • Ist wirklich sehr verlockend. Schade dass man nur das halbe Display sieht gerade bei neuen Benachrichtigung

  • Sieht nicht schlecht aus. Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach eine Kombination aus Nachtisch Lampe, iPhone Dock, und AppleWatch Dock. Wo die AppleWatch jedoch horizontal liegt damit sie Nachts in den Nachtuhrmodus schaltet. Jemand einen Tip?

  • Klasse, hat mich überzeugt, nachdem ich die Produktseite noch angeschaut habe und habe bestellt. Inkl. Versand rund 92€ bei Zahlung mit Paypal. Bin mal gespannt und freue mich drauf.

  • Finde das Gerät ganz schick, aber hätte man nicht gleich als Ladedock einen Lightning-Anschluss integrieren können, so dass ausserdem das iPhone nicht halb darin versinkt, sondern hochkant stehen würde?

  • Ist das Gerät iphone 6s PLUS kompatibel?

  • Wenn USD, dann Versand aus USA? Falls ja kommen ja noch Zoll und Merkelsteuer drauf

  • Ah hab grad gelesen, ist Hongkong, trotzdem Fallen Zoll und Steuer an

  • Diese Systeme finde ich immer wieder toll. -Kopfschüttel-
    Wenn ich mein Telefon neben mir auf dem Nachtisch liegen habe ist es immer im Flugmodus. Da ich keinen Bock auf Bluetooth, WLan, GSM usw. im Schlafzimmer habe
    Dann ist das Gerät total nutzlos
    Aber das kann jeder für sich entscheiden

    • Aus welchen Gründen würdest du so ein Gerät holen? Genau für die Funltionen die das Gerät Anbieter braucht man eben die genannten Verbindungsmöglichkeiten.

    • Dann ist nicht nur das Gerät nutzlos, sondern dein iPhone auch. Somit liegt es nicht an diesem Gerät oder deinem iPhone, sondern an deiner Einstellung.
      Aber das muss jeder für sich entscheiden.

    • Und wozu schleppst du es dann ins Schlafzimmer? Spar dir den Unsinn und lass es auf dem Schreibtisch. BEDDI funktioniert dann immer noch aber du musst den Wecker natürlich vorher einstellen.

  • Ich bin seit über 2 Monaten Beta-Tester für BEDDI bei Kickstarter und bin wirklich zufrieden. Es hat meine alten Wecker abgelöst. Die Wecklichtfunktion oder der Wecker funktionieren auch ohne Telefonverbindung. Man muss also das iPhone nicht mit WLAN oder Bluetooth an betreiben. Für Spotify und die Smartdinge wie Hue Steuerung benötigt es jedoch ein eingeschaltetes WLAN. Aber auch ohne WLAN finde ich es super. Das Telefon wird geladen über Nacht. (Habe ein kurzes 15cm Ladekabel fürs iPhone) Morgens werde ich mit Radio, Klingeln oder Weckmusik geweckt. Am Wochenende nutzte ich oft das Radio wenn ich noch im Bett liege. Wenn ich mal nicht schlafen kann nutze ich die „White Noise“ Funktion und lasse mich von „Regenwald“ Sound berieseln. Also, wer nicht die absolute Aversion gegen WLAN oder Bluetooth in der Nacht hat, sollte dem Ding ne Chance geben. Aber auch ohne die, ist der Wecker für mich mehr als praktisch. Ich habe den Kauf keinesfalls bereut.

  • Also ich hab Beddi bestellt- leider hängt es beim Zoll rum und dhl kann leider nicht sagen wie lang das dauert.
    Hat jemand Erfahrungswerte ?

  • Mein Beddi kam am Sonntag in LEJ an. Hatte mich an DHL gewendet, um die Papiere zu klären. Beddi ist heute in der Auslieferung. Also am besten mit DHL proaktiv die notwendigen Papiere (Bestellbestätigung) übergeben und dann läuft das. Sollte eigentlich Max 1 Tag beim Zoll dauern.

  • Danke für die Info, habe mit Zoll und witti gesprochen – leider mit dem Ergebnis das ich auf den 25€ Zoll sitzen bleiben soll.
    Habe nochmal an witti geschrieben und klargemacht das der Fehler in falschen frachtpapieren lag (lt.zoll Beamten)…. Mal schauen was da kommt.
    Kann ich die Annahme verweigern und von Paypal mein Geld zurückbekommen?

  • Auch mein Beddi kam am Sonntag in Leipzig an. Gestern rief DHL an und fragte nach den Unterlagen für den Zoll. Heute ist das Paket immerhin schon im Verteilzentrum angekommen, mal sehen ob es es noch in die Auslieferung schafft.
    Die Verzögerung beim Zoll liegt vermutlich daran, dass der Customs Value mit 10 USD angegeben worden ist und der Zoll das wohl nicht geglaubt hat.

  • DHL hat gerade geliefert und kassiert.
    Zur Information für alle Bestellinteressenten:

    Einfuhrumsatzsteuer: 16,84 Euro (ok, damit hatte ich gerechnet)
    Kapitalbereitstellungsprovision auf Zoll und EUSt: 12,50 Euro
    MwSt auf Kapitalbereitstellungsprivision: 2,38 Euro

    Macht insgesamt dann 31,72 Euro. Also vielleicht doch lieber warten, bis das Gerät bei lokalen Versendern erhältlich ist.

  • Ich habe mit dem Zoll den selben Betrag errechnet und mein Beddi ist nun auf dem Weg zu mir.
    Habe mich bei witti beschwert und nach kurzem Mail-Tennis den halben Betrag angeboten bekommen (22$, besser als nix) . Warte nur noch auf Paypal Benachrichtigung …

  • DHL hat am Montag geliefert und nix kassiert, das Packet wurde auch nicht vom Zoll geöffnet ;o) Schade das die APP im Vordergrund das IPhone SE förmlich leersaugt, da fehlt noch etwas feintuning der APP.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven