iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 416 Artikel

Jetzt auch mit "iCloud-Pairing"

Beats Studio Buds: Update verbessert den iOS-Komfort

13 Kommentare 13

Die hierzulande seit vergangenem Sommer erhältlichen Beats Studio Buds haben per Update nennenswerte Verbesserungen im Zusammenspiel mit Apple-Geräten erhalten. So bringt nun die aktuelle Software-Version 10M359 das sogenannte iCloud-Pairing und damit verbunden den Komfort, dass die Ohrhörer, sobald sie bei einem Gerät eines Nutzers eingerichtet sind, auch direkt mit allen anderen Apple-Geräten des selben iCloud-Kontos verwendet werden können. Zudem erscheint auf dem iPhone jetzt wie von den AirPods bekannt eine Info zum Akku-Stand der Ohrhörer selbst, sobald man den Deckel der Ladehülle aufklappt. Auch haben Nutzer nun die Möglichkeit, durch Tippen auf das seitliche Beats-Logo die Lautstärke zu ändern.

Beats Studio Buds Schwarz

Das Update auf die aktuelle Softwareversion der Ohrhörer lässt sich nicht erzwingen. Wie von den AirPods gewohnt, wird hier auch bei den Beats Studio Buds unter Umständen ein wenig Geduld verlangt. Der reguläre Preis für die Beats Studio Buds liegt bei 149,95 Euro. Teils und in einzelnen Farben bekommt man die Hörer hier und auch schon ein Stück günstiger.

Im Wettstreit mit den neue Beats Fit Pro

Brandneu bringt Apple in dieser Woche auch die Beats Fit Pro in den Handel. Wenngleich die Studio Buds mit der neu aktualisierten Software nun ebenfalls über Funktionen wie iCloud-Pairing verfügen, zeigt sich das neuere und auch teurere Modell ein Stück weit ausgereifter. So stehen hier Funktionen wie 3D Audio mit dynamischem Head Tracking und eine verbesserte Ohrerkennung zur zur automatischen Wiedergabesteuerung Verfügung. Zudem versprechen die Beats Fit Pro dank ihrer Ohrbügel besseren Halt insbesondere auch bei sportlichen Aktivitäten. Der Preis für die neuen Beats Fit Pro liegt mit 229,95 Euro allerdings auch ein ganzes Stück höher. Beide aktuellen Beats-Modelle kommen mit aktiver Geräuschunterdrückung und konkurrieren hier mit Apples AirPods Pro.

Eine detaillierte Funktionsübersicht der beiden Modelle findet ihr auf den Produktseiten im Apple Store:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Jan 2022 um 13:01 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    13 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33416 Artikel in den vergangenen 5419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven