iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 494 Artikel
   

Be Relaxed: DT Assekuranz und Allianz bieten iPhone-Versicherung per App

Artikel auf Google Plus teilen.
59 Kommentare 59

Mit Be Relaxed bietet die Deutsche Telekom Assekuranz gemeinsam mit der Allianz eine erstaunlich flexible Versicherung für Handys und Tablets an. Der Schutzbrief lässt sich nicht nur mit sofortiger Wirkung direkt über die Be Relaxed App abschließen, sondern auch jederzeit mit Monatsfrist wieder kündigen.

be-relaxed

Der Monatsbeitrag ist in zwei Preisstufen aufgegliedert. Für Geräte unter 400 Euro (also verschiedene Modelle des iPad mini oder auch das iPhone 5c) fallen 3,95 Euro monatlich an, für teurere Geräte werden 4,95 Euro pro Monat fällig. Zu diesem Tarif ist das versicherte Gerät dann gegen Bedienungsfehler, Fall- und Bruchschäden sowie Flüssigkeitsschäden versichert. Ergänzend lässt sich zu einem monatlichen Aufpreis von 2,95 Euro eine Versicherung gegen Raub und Einbruchdiebstahl hinzubuchen. Diese ist ebenso wie das Basispaket auf Monatsbasis kündbar, somit eignet sich die Versicherung hervorragend auch für den temporären Schutz beispielsweise im Urlaub oder dergleichen.

Natürlich wissen die Betreiber, dass derartige Konditionen auch weniger korrekte Zeitgenossen anlocken. Die Hemmschwelle, die günstigen Tarife auszunutzen wird durch eine Selbstbeteiligung im Schadensfall dann auch etwas erhöht. Diese fällt mit 30 Euro für Geräte unter 400 Euro und 60 Euro für Geräte ab 401 Euro allerdings noch recht kundenfreundlich aus – insbesondere dann, wenn man einen Blick auf die aktuell von Apple verrechneten Reparatur-Pauschalen wirft.

Der Abschluss der Versicherung erfolgt direkt vom iOS-Gerät aus, somit muss das zu versichernde Gerät zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses zwingend noch funktionieren. Zudem setzt die App eine aktuelle Betriebssystemversion voraus, momentan wird hier iOS 7.0 oder höher genannt. Den Versicherungsvertrag erhält man nach Abschluss per E-Mail, die monatlichen Gebühren werden vom Girokonto abgebucht.

Falls ihr den Abschluss dieser Versicherung in Betracht zieht, lest bitte aber selbst noch einmal aufmerksam die in der App genannten Konditionen. Die Informationen hier haben wir aus den uns aktuell zur Verfügung stehenden Informationen zusammengestellt. Die Be Relaxed App ist bereits längere Zeit erhältlich, in dieser Woche jedoch in einer überarbeiteten Version neu und einfacher bedienbar erschienen.

App Icon
be relaxed - Smartp
DeTeAssekuranz - De
Gratis
30.22MB
Dienstag, 28. Okt 2014, 12:13 Uhr — chris
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann ich das auch noch abschliessen wenn das Display gesprungen ist aber noch funktioniert?

  • Klingt ganz gut, allerdings habe ich bei meiner aktuellen Handyversicherung Diebstahl in den 6€/Monat mit abgedeckt und soweit ich weiß keine Selbstbeteiligung

    • Bei welcher Versicherung und für welches Gerät?

    • In etlichen Hausratversicherungen ist der Diebstahl (sogar der einfache) schon versichert… Daher würde ich dort erst mal anfragen und mir die zusätzlichen Kosten sparen!

      • Das stimmt so nicht. Diebstahl ist noch nie in einer Hausrat versichert gewesen. Lediglich Einbruch-Diebstahl, Raub oder in manchen Policen „Diebstahl nach Widerrechtlichem Einschleichen“.

    • Habe ich inzwischen auch so bei Sofortschutz. Ohne abdeckung von einfachem Diebstahl ist die Versicherung fast sinnlos weil die Polizei scheinbar aus Raub für die Statistik wenns geht einen Diebstahl macht. Ist mir jedenfalls so passiert und ich hab trotz Versicherung nix bekommen.

  • Also kann man theoretisch sein iPhone nach einem glasschaden versichern oder gibt es eine mindestzeit bis die Versicherung wirkt?

    • gehen würde das schon, je nachdem was in den AGBs steht grenzt das aber dann schon an Versicherungsbetrug.

      • Das „grenzt“ nicht, das ist der klassische Betrug.

      • Das ist nicht klassisch, das ist Betrug.

      • Wie wollen sie das denn nachweisen?

      • nicht unbedingt, ich bin aber zu faul die AGBs da durch zu lesen. Es gibt durchaus Versicherungen die bereits passierte Fälle absichern, dann wäre dies kein Betrug.

      • Klar, Bg-On, das ist so eine Versicherung die man nach dem Schaden abschliessen kann. Macht doch auch viel mehr Sinn, als monatelang zu bezahlen, ohne zu wissen, ob ein Schaden eintritt!

      • Entschuldigung, aber das muss jetzt sein:

        AGB nicht AGBs
        Das sind allgemeine Geschäftsbedingungen und nicht allgemeine GeschäftsbedingungenS.

    • Ihr (Du und Sandro O.) gehören dann wohl zu den „weniger korrekten Zeitgenossen“ !
      Ätzend solche Leute, wegen Euch steigen jedes Jahr die Prämien!
      Hoffe das sie Euch mal schön drankriegen wegen Versicherungsbetrug und das euer Geldbeutel richtig blutet!

  • Leider unbrauchbar. Beim Feld Geburtstag kann man keine Punkte, die aber notwendig sind, eintragen. Das geht nun schon über ein Jahr so, ohne dass sich darum gekümmert wird.

  • Man sollte auch gucken, was man bereits an Versicherungen gesammelt hat.
    Diebstahl aus einem Hotelzimmer deckt sogar oft die Hausrat ab – zu besseren Konditionen man eine Versicherung von MM oder Saturn

  • Bis jetzt bin ich knapp 3 Jahre mit meinem 4S 64GB ohne Versicherung ausgekommen. Wichtig ist eine Hülle die das iPhone bei Stürzen schützen tut.

  • Mir wäre bei sowas immer wichtig dass ich bereits ein neues Gerät erhalte bevor ich mich von meinem kaputten Gerät (das ja meist doch noch ein wenig funktioniert) trennen muss.
    Gibt es da eine Alternative zu Apple Care+?

  • meiner Meiung nach geht nichts über den AppleCareProtection Plan.
    Die Frage ist halt, wo zB das Display repariert wird….. Und es gibt nix über Original!
    Alles andere ist wieder eine ,,Bastelbude,, und für 15 jährige eBay Käufer.

    • Also beim normalen Protection Plan von Apple ist ein selbstverschuldeter Displaybruch( der ist übrigens immer selbstverschuldet) nicht abgesichert. Eigentlich ist das, nur eine Verlängerung der Garantie, also gegen nichts abgesichert. Und beim Care+ ist doch auch zusätzlich zu den 99€ Anschaffungspreis ne Zuzahlung von 60€ bei einem Schaden nötig, oder nicht?

    • Ach und bevor ich es vergesse, bei der Assona Versicherung ist es so, dass man von Apple ein refurbished Gerät bekommt( mit Super-Duper Original Display), wenn es sich nicht mehr lohnt das Gerät zu reparieren.

      • Das heisst es gibt bessere Versicherungen als Be Relaxed ?

      • Ob die wirklich besser ist kann ich gar nicht beurteilen, ich habe ja keinerlei Erfahrung mit Be Relaxed gemacht. Was für diese Versicherung spricht ist natürlich die Kündigungsfrist von 1 Monat, und dass es mal so eben per App abgeschlossen werden kann. Bei Assona muss man dafür keine Eigenbeteiligung zahlen, dafür 24 Monate, was mir recht egal war, da ich mein Smartphone auch für diesen Zeitraum behalten wollte.

  • Wie wird dann eigentlich ein Schaden bearbeitet?
    Angenommen mein iPhone fällt runter, muss ich es einschicken und wochenlang auf mein repariertes warten, oder bekommt man ein neues Austauschgerät?

  • Da finde ich die EWP Versicherung bei mobilcom-debitel besser.

    Kostet zwar 10€ monatlich bei Geräten über 600€ Kaufpreis, aber ohne Selbstbeteiligung oder irgendwelche Schadens-begrenzung pro Jahr etc.

    Bisher nur super Erfahrung mit denen gemacht.

    Aber ganz wichtig, die EWP hier wirklich wenn in einem mobilcom-debitel Shop abschließen, die EWP-Konditionen direkt auf deren Website sind schlechter (u.a. mit Selbstbeteiligung).

  • Nach dem Lesen der Kommentare: Der Riesenvorteil des oben genannten Angebots ost die monatliche Kündbarkeit! Für den 2 wöchigen Sommerurlaub oder den 4wöchigen Roadtrip perfekt!

  • Gilt die Versicherung nur für Telekom Kunden? Irgendwo muss doch ein Haken sein?!

  • Hallo,
    ich suche für mein iPhone 6 Plus eine Versicherung, am besten mit Diebstahlschutz und keiner Vertragslaufzeit.
    Welche könnt ihr mir empfehlen?
    Am besten eine von der man selbst überzeugt ist:)
    Ich danke schonmal :)

  • Gewechselt von Telekom auf Congstar. iphone 6 erstmals gekauft für 800 Tacken. Mtl. gut 50 € gespart. 5 € in Versicherung investiert. Bedingungen sind klar verständlich. Mtl. Kündigungsrecht ist fair. Top Deal für mich, denn das 6er WIRD mir irgendwann runterfallen. Zu glatt, schlechterer Griff als das 4S. Abgeschlossen.

  • Kann ich das als Apple Care Plus Ersatz nehmen ?

  • Man sollte so wenig Versicherung wie möglich abschließen. Nur das nötigste. Das mal etwas am handy ist, passiert nur sehr selten. Mir erst einmal im Leben. Das Geld was man bis dahin gespart hat … Muss ich weiter reden?

  • @ Nadine: man sollte nicht nur so wenig Versicherungen wie möglich abschließen, sondern sogar nur DIE Versicherungen, die man dann auch BRAUCHT …. achso, ….. merkst Du was? ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19494 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven