iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 462 Artikel
   

Bastel-Anleitung und Video: iPhone am Fahrrad-Dynamo laden

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Hier. Ein Link-Tipp, den ihr euch abspeichern und am kommenden Freitagnachmittag zu eurem Wochenend-Projekt machen könnt. In der auf 10 Schritte gefächerten Do-It-Yourself Anleitung „Pedal Power Phone Charger“ erklärt das Makezine den Bau eines Dynamo-gestützten USB-Ladegerätes, das sich aus wenig Bauteilen zusammensetzen und anschließend am eigenen Fahrrad befestigen lässt.

Wettergeschützt und abnehmbar, müssen nicht mehr als 5€ (vielleicht 10€, rechnet man die Satteltasche mit) für die Komponenten des Stromspenders investiert werden, mit dem sich das iPhone anschließend bereits während der Fahrt mit Strom versorgen lässt.

Ein Schnäppchen, im Vergleich zu kommerziellen Lösungen wie dem Revolt Rad-Dynamo, der mit ganzen 34€ zu Buche schlägt.

pedal

Makezine-Editor Alastair Bland erklärt den Aufbau des mit Muskelkraft angetriebenen Ladegerätes sowohl in dem unten eingebetteten Youtube-Video als auch in dieser Step-by-Step Anleitung. Habt ihr den „Pedal Power Phone Charger“ fertig zusammengesetzt, bietet sich die Integration eines leichten Akkus in euer Setup an. So lässt sich auch die Energie speichern, die der Dynamo erzeugt, wenn das iPhone gerade nicht angeschlossen ist. Ein schöner Tracking-Tipp.

Sollten wir euch zum Nachbau animiert haben, freuen wir uns über eure Fotos: Eine Mail an ifun.de@gmail.com reicht dafür vollkommen aus.

teile

werkzeug

(Direkt-Link)

Montag, 15. Jul 2013, 12:17 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Müsste ja eigentlich auch mit einem Nabendynamo funktionieren, weil so ein Krachmacher hätte ich ungern am Bike :)

  • Gibts sowas auch zu kaufen irgendwo? Bin nicht so der Basteltyp…

  • Ja, steht im Artikel und kostet über 30€

  • Jens Arne Männig

    Irgendeine Idee, wo man einen (in Deutschland illegalen) Fahrraddynamo mit 12 V und 6 W her bekommt?

  • Hallo Zusammen,

    von Tout Terrain gibt es eine interessante Alternative für den Nabendynamo. „The Plug“ wird direkt im Steuerrohr/Vorbau verbaut und ist damit auch eine recht ansehnliche Geschichte -allerdings leider auch nicht ganz billig.

    Gruß Stefan

  • Na klar gibts sowas schon länger zu kaufen.
    Sogar integriert in LED-Scheinwerfer (Luxos), aber auch einzeln, wie das USB-Werk von BUMM oder The Plug von Tout Terrain.

  • Jetzt fehlt nur die Unsetzung für den Hamsterkäfig!

  • oh man, sowas primitives hab ich schon vor fast 25jahren an mein fahrrad gebaut um Standlicht und kleines radio zu betreiben und nennbei ein paar AA Akkus zu laden. man könnte ja jetzt wenigstens goldcaps und nen recom oder traco verwenden …

  • fertig von der stange z.B. von zzing.de , funktioniert perfekt auch mit iPhone, welches ansonsten zickig ist, da es einen sehr konstanten Ladestrom verlangt.

  • Fertiglösung wäre noch ein AXA Scheinwerfer mit integriertem USB allerdings nur für Nabendynamo.

  • Hat sich da mittlerweile mal jemand ran getraut`?

    • ja habs grad vor mir liegen. obs funktionert kann ich dir offentlich die tage sagen. im mom kommt am ende nix raus. hoff einfachmal das der Kondemsator was zeit braucht um voll zu werden und es daran grad einfach hackt

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19462 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven