iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Banking App „Banking 4i“ mit kostenloser 1-Konto-Version

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Wer mit der Limitierung auf ein Kreditinstitut leben kann, darf die Universal-Applikation „Banking 4i“ (0€ AppStore-Link) jetzt auch ohne Bezahlung einsetzen.

Mit der neu veröffentlichten Starter-Anwendung hat die Münchner Subsembly GmbH ihre durchaus gut bewertete iOS-Applikation zum Zugriff auf die Konten von rund 3.000 deutschen Kreditinstituten nun auch in einer abgespeckten Version zum Download im App Store freigegeben und hofft zufriedene Nutzer so zum anschließenden Kauf der 4,49€ teuren Vollversion überreden zu können, mit der sich die Umsätze von beliebig vielen Konten abrufen lassen.

„Banking 4i“ unterstützt Girokonten, Tagesgeld-Konten, Sparbücher, Wertpapierdepots, Kreditkarten, Festgeld- und Währungskonto sowie die Umsatzanzeige von PayPal. Der 11MB große Download zeigt Salden, Umsätze, Überweisungen, Terminaufträge, Daueraufträge, Lastschriften, SEPA Zahlungen und Auslandsüberweisungen an.

Ihre sensiblen Finanzdaten sind im stark verschlüsselten Datentresor sicher aufgehoben – und mit Dropbox und iCloud können sie sogar plattformübergreifend genutzt werden. […] Keine andere App kann so viel: Zum Beispiel Auslandsüberweisungen und Sammelaufträge tätigen oder echte elektronische Kontoauszüge abrufen. Und: Schon jetzt unterstützt Banking 4i den neuen SEPA-Zahlungsverkehr mit IBAN und BIC.

Im Anschluss haben wir einen Auszug der Programm-Funktionen eingebettet und freuen uns über euren ersten Eindruck des OutBank- und iControl-Konkurrenten in den Kommentaren.

  • Splitbuchungen und frei definierbare Kategorien
  • Abruf elektronische Kontoauszüge
  • Sammelüberweisungen und Sammellastschriften
  • TAN-Listenverwaltung
  • Beliebig viele getrennte Datentresore mit jeweils eigenem Passwort
  • Unterstützung von HBCI Schlüsseldateien
  • Import/Export von Kontoverbindungen, Zahlungen und Umsätzen als CSV, SUPA, DTAUS, DTAZV, MT-940 und mehr
  • Plattformübergreifende iCloud- oder Dropbox-Synchronisierung
  • Universal App. Nur einmal kaufen und auf iPhone und iPad nutzen
Montag, 18. Mrz 2013, 11:53 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Andreas Selle - Subsembly GmbH

      Banking 4i schon getestet? Wenn ja, gibt es konkrete Punkte die Dich stören, die wir in kommenden Versionen verbessern können?

      • gibt’s da auch ne App. für den Mac?

      • Mich würd eher mal interessieren, wozu man eine Mac-App braucht. Auf dem Rechner nutze ich die Weboberfläche der Bank.

      • @ Hermann
        Mit ner App biste nicht so anfällig für Phishing…

      • @Hermann: Ich nutz OutBank auch und möchte die MacApp nicht missen, da ich Kontos bei 4 verschiedene Banken + PayPal habe. So habe ich alles auf einen Blick, inkl. Bilanzen etc.

      • Zum Beispiel die Tatsache, dass die Daten ständig an „138_99_236_77.server-home.net“ gesendet werden.

      • Andreas Selle - Subsembly GmbH

        @Phil Ich kann leider nicht nachvollziehen wie Du auf 138_99_236_77.server-home.net kommst. Bei der Einrichtung eines Kontos wird eine Abfrage mit Bankleitzahl an unseren Server subsembly.com gesendet um die aktuellen Zugangsdaten zu ermitteln. Dies geschieht über SSL und völlig anonym, es wird nur die BLZ an unseren Server geschickt. In unserer Datenschutzerklärung ist dies auch erwähnt: http://subsembly.com/de/contac.....t.html

      • http://subsembly.com/
        Reverse DNS (PTR record) 138-99-236-77.server-home.net

        Vertrauenserweckent wenn ihr nicht einmal eure RDNS-Einträge kennt ;)

        Die Verbindung wird bei mir nicht nur beim Konto-Einrichten aufgebaut, das mit dem SSL-Zugriff stimmt aber immerhin.

      • Eine Blackberry 10 App wäre genial.

  • Ich benutze schon länger Banking 4i, sowohl auf dem iPhone als auch iPad und bin sehr zufrieden. Hatte auch ioutbank, starmonry, finanzblick, … . Alle reichen nicht an Banking 4i heran. Ich warte nur noch auf eine Version für den Mac.

  • Ich warte seit Jahren auf eine Banking-Software für Mac, die einen ähnlichen Funktionsumfang wie WISO MeinGeld bietet (das leider ungeschlagen gut ist). Und dazu eine iPhone-Version mit „Family-Sync“, so dass also meine Frau und ich beide nen Sync auf unseren iPhones machen und Ausgaben erfassen können. Da zeichnet sich aber leider nix ab. :-(

  • Wenn schon Werbung für eine App. Gemacht wird, dann bitte klar kennzeichnen.

    Ohne Grund postet hier wohl niemand von der Firma Subsembly.

    • Die Subsembly-Jungs wären nicht die ersten Entwickler die ifun.de Lesen und auf unsere Inhalte bzw. die Kommentare eingehen.

      Auf die Auswahl der redaktionellen Inhalte haben Sie jedoch keinen Einfluss. Werbung gibt es bei uns nur in Form von Bannern. Und zwar ausschließlich!

    • Ist doch super wenn die entwickler sich auch in solchen foren bzw. auf solchen seiten „rumtreiben“ und kommentare beantworten oder anregungen für verbesserungen aufnehmen.

      Ausserdem ist er mit seinem firmennamen gekennzeichnet.. „Schleichwerbung“ somit nicht möglich

      Das sollten mehr entwickler mal machen ^^

    • Darwin, auf solch unüberlegte Kommentare können wir verzichten. Wenn es nach deiner Messlatte geht, wäre jeder einzelne Beitrag auf ifun bloße Werbung.

  • Andreas Selle - Subsembly GmbH
  • Leider beherrscht Banking 4i keine LBS Bausparkonten.

    • Andreas Selle - Subsembly GmbH

      Jo, leider nicht. Das liegt vor allem daran dass keiner von uns hier einen Bausparvertrag hat und die Banken/Sparkassen keinen Testzugang mit entsprechenden Daten zur Verfügung stellen können.

  • Interessant wäre es wenns mal ein Banking-App gäbe welches das managen von internationalen Konten ermöglichen würde.
    Alles andere ist die Kopie von der Kopie von der Kopie der ersten Idee.

    • Andreas Selle - Subsembly GmbH

      Das Problem bei internationalen Konten ist, dass Deutschland das einzige Land auf der Welt ist das einen Bankzugang für Finanzsoftware standardisiert hat (HBCI bzw. FinTS). Im Ausland müsste man eine Anbindung an jede Bank einzeln per Screen-Scraping implementieren.

  • Das Killer-Feature dieser App ist die Unterstützung von HBCI Schlüsseldateien! Das kann meines wissens keine andere iOS App.
    Da kommt die kostenlose Version gerade recht, um die Funktion zu testen. Fehlt nur noch eine Mac OS X Version und ich steige von Outbank auf Banking 4i um.
    Danke für den Hinweis.

  • Nachdem ich mit Outbank aus den bekannten Gründen überhaupt nicht mehr klar komme, bin ich bei Finanzblick gelandet. Auf Ipad und Iphone nutze ich die App und am Mac die Webapp. Ein bisschen bunt, aber sehr schöne Auswertemöglichkeiten, automatische Kategoriezuordnung usw. Alles wird synchron gehalten.

    So richtig weiß ich nicht, was Banking 4 neues bietet. Was auch? Die Möglichkeiten der Apps sind eher noch im Auswertebereich gegeben. Überweisungen, Umsatzanzeige usw. bieten alle…

  • ja schaut gut aus, aktuell aber outbank in Benutzung – aber total unzufrieden. Wieder 4,50 investieren?!?!

  • Danke für die Info, werde ich mir in jedem Fall anschauen, da ich mich den og outbank Aussage anschließe.

  • Klärt mich mal jemand auf warum die targobank bei keiner app unterstützt wird, wieso haben die ein anderes system? Warum wird da kein hbct unterstützt?

    • Andreas Selle - Subsembly GmbH

      Diese Frage musst Du der Targobank stellen. HBCI (oder neuerdings FinTS) ist ein Standard der deutschen Kreditwirtschaft (siehe http://hbci-zka.de/ ) zu dem sich alle deutschen Banken bekannt haben und der von fast allen Banken auch unterstützt wird. Die Banken die kein HBCI anbieten tun das aus meiner Erfahrung einfach aus dem Grund weil sie die Kunden zwingen wollen über die eigene Webseite oder über bankeigene Apps zu „banken“. Das Banking über Finanzsoftware ist bei solchen Banken einfach nicht gerne gesehen.

  • Ja, was ist denn nun mit Stoeger ? Kommf der nochmal in Wallungen ? Da kam seit Wochen absolut nichts mehr, um sein sesaströses Abgezocke zu reparieren.

  • Ich nutze iOutbank (‚alte Version‘) und schaue mich nach Alternativen um.
    Hab Banking 4i angetestet. Meine Meinung:
    + einfach einzurichten
    + schnelle Bedienung
    + Umsätze kann man automatisch oder manuell kategorisieren lassen
    + Auswertung vorhanden (einfache Übersicht nach Kategorien ohne Grafik)
    + aufgräumte Oberfläche

    – Kontennamen lassen sich nicht ändern (alle DiBa Extrakonten heißen nur Extra-Konto)
    – Tan-Listen kann man nicht als abfotografiertes Dokument direkt ablegen, sondern muss über iTunes syncen

    Sonst aber wirklich gut, schau ich mir noch genauer an.

    VG, EcKy

    • Andreas Selle - Subsembly GmbH

      Nur eine kleine Korrektur: Kontonamen können über die Kontoverwaltung geändert werden. In der Finanzübersicht unten auf das Menüsymbol tippen und dann Kontoverwaltung auswählen. Dann auf das zu bearbeitende Konto tippen.

      • Stimmt, danke für den Hinweis.
        Allerdings lässt sich bei DiBa somit nur das Hauptkonto (Girokonto) ändern. Die ebenfalls mit synchronisierten zugeordneten Extrakonten erscheinen nicht in der Kontoverwaltung, wesewegen sich deren Namen nicht ändern lassen. Da man bis zu 5 Extrakonten verwalten kann, wäre aber gerade für diese eine Benennung sehr nützlich, um sie unterscheiden zu können. So steht dort jeweils nur ‚Extra-Konto‘. Wäre super, wenn sich das mal in einer späteren Version noch ergänzen ließe.
        VG, EcKy

      • Sorry, wer lesen kann..
        Unter Kontenverwaltung kann man die Namen aller Konten ändern.
        Ich hatte unter Bankzugänge nachgesehen.

        Super, gefällt mir immer besser.

        VG, Ecky

  • Klasse!

    Ist die einzige iPad Banking App in der man eigene Kategorien anlegen kann.

    Allerdings sollten diese in der Bearbeitung als auf- und zuklappbare Listen dargestellt sein, da es sonst leicht unübersichtlich wird.

  • Wie kann ich den Bausparer der LBS eingeben?
    Ich habe ein IPhone

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven