iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

„Bang on“ ausprobiert: Schnelle und frei konfigurierbare Such-Applikation (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

An unseren Februar-Bericht über die aufgeräumte, Web-basierte Alternative zu Googles Online-Suche, Duck Duck Go, werdet ihr euch hoffentlich noch erinnern. Die jetzt veröffentlichte Universal-Anwendung „Bang on“ (1,59€ AppStore-Link) macht sich den damals von uns beschriebenen Bang-Syntax zunutze und bietet euch die schnelle Suche in etlichen Online-Anlaufstellen direkt nach eurer Suchwort-Eingabe an.

Neben einem umfangreichen Katalog vorinstallierter Adressen, versteht sich „Bang on“ auch auf selbst definierte Web-Suchen – etwa um ifun.de zu durchkämmen – startet fix und hilft für 1,59€ bei der Online-Recherche auf iPhone und iPad. Unser Test-Video zeigt den 2MB-Download in Aktion.

„Bang on“ Ausprobiert


(Direkt-Link)

Freitag, 18. Mai 2012, 17:55 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • RIP Donna.

    Ich erinnere mich noch, als die kanadischen Pfarrer das Album „Love To Love You Baby“ öffentlich verbrannt haben, weil sie die 17 Minuten Stöhnen nicht ertragen konnten.

    Du warst echt gut. Mit „McArthur Park“ hast du gezeigt, welch gigantische Stimme du hattest.

    Danke, Cu in Paradise.

  • Bang On klingt irgendwie porno… ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3641 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven