iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Avuba versucht Neustart: App-basiertes Guthaben-Konto mit MasterCard

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Modeworte wie „Fintech“ und „Start-up“ mal beiseite, die Finanzbranche kann in der Tat etwas frischen Wind vertragen. Die etablierte Banken zeigen sich träge wie einst die Musikindustrie wenn es darum geht, zeitgemäße und auf den Technologiestandard abgestimmte Angebote zu bieten. Neueinsteiger wie N26 sehen hier zurecht ihre Chance, mit Avuba greift nun ein weiterer auf Smartphone-Nutzer fixierter Anbieter nach Marktanteilen.

Avuba App

Avuba? Richtig, das Unternehmen hat sein Glück bereits mit einer App für direkte Finanztransfers unter Nutzern versucht. Die Sache ging allerdings baden. Jetzt versuchen die Berliner einen Neustart, orientieren sich mehr am klassischen Bankgeschäft und bieten ein guthabenbasiertes Konto in Kombination mit Kreditkarten an.

Nach Registrierung über die Avuba-App erhält jeder Nutzer seine eigene IBAN-Nummer, über die er oder andere Geld auf das Konto überweisen können. Dieses Guthaben steht dann sowohl für klassische Überweisungen als auch für Direkttransfers unter den Nutzern zur Verfügung. Obendrauf besteht die Möglichkeit, eine MasterCard zu erhalten und diese um eine sogenannte „digitale MasterCard“ zu erweitern. Diese soll durch die Möglichkeit, die Karte jederzeit unabhängig von der Hauptkarte zu sperren und wieder zu aktivieren zusätzliche Sicherheit bringen und ist insbesondere für die Verwendung beim Online-Shopping gedacht. Als zusätzlichen Vorteil nennen die Avuba-Macher die sofortige Verfügbarkeit der digitalen Karte nach Anmeldung bei Avuba, unabhängig von der Wartezeit auf das Eintreffen der physischen Karte.

Avuba

Bei Avuba sind Kontoführung, ein- und ausgehende P2P- oder SEPA-Zahlungen sowie Zahlungen in Fremdwährungen kostenlos. Für Abhebungen und Kreditkarten werden allerdings Gebühren berechnet. Pro Abhebung am Geldautomat fällt 1 Euro an, die klassische Kreditkarte kostet 3 Euro pro Monat und die digitale Karte 1 Euro pro Monat. Diesbezüglich auf den Vergleich mit dem günstigeren Vorreiter N26 vorbereitet, hat Avuba die passende Antwort direkt in der Pressemitteilung zum Neustart parat:

Wer wie unsere Wettbewerber kostenfreies Banking verspricht, versucht letztendlich doch den Nutzer in die Kostenfalle zu locken – zum Beispiel durch Überziehungszinsen, Gebühren für Auslandsüberweisungen, undurchsichtige Geschäftsbedingungen oder Verkauf von Daten. Wir bieten Service gegen Gebühr, denn gute Lösungen kosten Geld. Dafür spart der Nutzer sich bei uns Stress, Zeit und wird am Ende nicht Opfer von Vermarktung und Kostendruck.

App Icon
Avuba - Echtzeit Ma
Avuba GmbH
Gratis
65.32MB
Freitag, 19. Aug 2016, 14:56 Uhr — chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klingt für mich zu kompliziert und ich habe das Gefühl ich mach mir das Leben schwieriger als ich es will. Master Card, Digitale Mastercard, für Online-Shopping, neue IBAN? Monatliche Kosten für die Karte? Wozu das alles? Wo optimiert es meinen Prozess? Was ist mit Pay-Pal? Gewöhnliche Kreditkarte?

  • Was soll das denn?
    Drei Euro pro Monat für den Gebrauch einer Kreditkarte die auf Guthaben Basis funktioniert und dann bei Abhebungen noch einen Euro berechnen?
    Wer braucht denn so etwas? Da kann ich ja gleich bei meinem Girokonto bleiben.
    Das wird wieder ein Flop genau wie der erste Startversuch.
    Sorry. Aber das geht gar nicht.

    • Dazu kommen bestimmt satte Storno Gebühren, falls mal keine oder zu wenig Deckung auf der KRKarte.

    • mit dem Ersten Startversuch ist Avuba Gescheitert

      Avuba Antwortet Wochen nicht auf Mails die app ist schlecht Push Benachrichtigung Funktioniert seit Über 2 Monaten nicht mehr Avuba Interessiert es nicht machen tun sie auch nichts

      N26 & Fidor Sind Viel Besser haben eine Viel Bessere und Schönere Mobile Banking App

      Ich Glaube nicht das Avuba Je so gut wird Wie N26 sie werden früher oder Später auch mit dem 2. Versuch Scheitern und es werden früh oder Später Kunden Kündigen

  • Na wenn sie Apple Pay akzeptieren haben Sie mich ;)

  • Wird das Konto bei der Schufa gemeldet?

  • Für 48€ pro Jahr sehe ich einfach keinen Vorteil gegenüber der Volksbank oder Sparkasse mit deren prepaid Kreditkarte

  • Naja auch wenn ich mit Apps verknüpfte Services sehr mag und cool finde, bin ich bei sowas konservativ. Im Prinzip ist das eine App mit 50€ Jahresabo. Bei DKB habe ich gar keine Gebühren, VISA und EC-Karte und Outbank pushed auch regelmäßig Transaktionen. Plus, und das ist mir auch wichtig, es gibt Partnerkarten, was N26 und der hier anesprochene Konkurrent nicht anbieten. Da scheinen nur Singles zu arbeiten ;)

    • Avuba hat einen Sehr schlechten Serice sie antworten seit Monaten nicht auf Mails Push Benachrichtigung Funktioniert seit Über 2 Monate nicht die App von Fidor & N26 ist Viel Besser und schöner habe alles schon getestet

      die App Von Avuba ist einfach nur schlecht

      ich habe bei Avuba Gekündigt als zu Fragen warum ich Kündige Kamm nur wir kündigen dein Konto wen du das willst ich Hätte als Firma schon nachgefragt warum der kündigt und ich würde dann die App besser machen die fehler beheben das nicht der nächste kündigt

      aber Avuba scheint es nicht zu Interessieren

  • N26 ist da um einiges besser.
    Bin damit zufrieden und habe keine Kosten…

  • Ich finde de die App von avuba nicht so schick als die von n26 auch gibt es kein NFC Avuba hat sich negativ gegen über NFC geäußert ob und wann NFC weiß man nicht hat avuba gesagt auch wollte avuba zuerst keine lastschriften einführen die mussten es aber sonnst wären reinige Kunden zur konkurenz gegangen weil viele Kunden duch das gewünscht haben wie mann sieht will avuba vieles nicht einführen die App ist schlechter als die von der konkurenz auch steht beim Geld Eingang in dem umsätzen nicht Gutschrift da sondern sepa Überweisung das ist falsch avuba will das nicht ändern und sagt sie wollen die mrinung der Leute hören traurig ist es wenn die Leute erst sagen müssen das ein Geld Eingang eine Gutschrift ist eine Abbuchung ist rine lastschrift u d eine Überweisung ist ein echter sepa Überweisung g das scheint avuba nicht zu wissen ich bin mit avuba nicht zufrieden ich bin selbst Kunde es kommt lange kein Update bei n26 kommen oft Updates und neue Sachen n26 ist viel besser als avuba avuba wird niemals so gut werden

  • Avuba hat mit seiner anderen App Versagt ist gescheitert und ich finde die Neue App nicht so schick wie die von N26 Push Benachrichtigungen funktionieren Oft nicht bei Geld Eingang beim Geld Eingang steht bei Avuba nicht Gutschrift oder Geld Eingang da sondern Sepa Überweisung Geld das ich Überweise nennt man Sepa Überweisung aber Avuba will das nicht Ändern ich bin nicht zufrieden mit der Neuen app Avuba wird nicht mein Hauptkonto avuba hat sich auch gegen NFC ausgesprochen ob es Je NFC gibt ist Fraglich
    Avuba Wollte auch erst keine Lastschriften einführen aber der Wunsch der Kunden war so groß das sie jetzt Lastschriften einführen die Gefahr ist das die Kunden zu Number26 und zur Konkurenz gehen wenn avuba keine Bessere App Anbietet und Avuba immer einiges nicht einführen will das die Konkurenz hat

    Werden sie mit diesen Model auch Irgend wann Scheitern ich Kündige Auba nicht ich nutze Avuba nur wenig weil ich will schauen was Avuba macht wie sich die Äpp Verändert was sie einführen und nicht

    und ich warte ab Wielange Avuba so auf dem Deutschen Markt ist eines Tages werde ich sagen Avuba ist auch mit diesen Model gescheitert

  • Ja wenn man es nicht verstehn will dann versteht man auch nichts einer hat hier Geschrieben N26 ist um einiges besser und Kostenlos und das ist die Richtige Antwort das n26 besser ist als Avuba aber wenn man nicht der meinung ist und keine ah Ahnung hat will man den text auch nicht verstehen

  • mit Einfachen Worten Ausgedrückt

    N26 ist besser Als Avuba und Kostet 0 €

  • Ich wußte es das Avuba Scheitert Avuba hat mich als Kunde Mies Behandelt zum Schluss haben sie auf meine Mails nicht mehr Geantwortet die Fehler die ich Bezüglich der app gemeldet habe hat Avuba nie Interessiert behoben haben sie die Fehler auch nicht ich habe das Konto Gekündigt mit Großen Ärger zuerst wollte Avuba mein Konto nicht Schließen erst nach dem ich mit Anwalt Drohte so macht man sich keine Kunden

    Ich habe Jonas Piela immer wieder Geschreiben das ich Glaube das Avuba auch das Zweite mal Scheitert wenn Mann erfolgreich auf den Markt sein Möchte und Kunden haben Möchte muss man Anderst mit Kunden umgehen ich habe nicht das Gefühl das Jonas Piela Ahnung von Bankengeschäft hat

    so werden sie auch ein 3. mal Scheitern

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven