iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 102 Artikel
   

iPhone Wochenend-Projekt: Automatischer Drahtlos-Abgleich für Mac-Nutzer

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Trotz der von Apple eingeführten Option das iPhone auch ohne Kabel-Verbindung zum eigenen Mac zu synchronisieren, muss der iPhone-Abgleich noch immer manuell angestoßen werden. Anders als etwa beim Geräte-Backup über Apples iCloud, wartet das iPhone zur iTunes-Synchonisation auf den Benutzer-Befehl.

Bleibt dieser aus, können neue App-Einkaufe zwar automatisch auf dem iPhone abgelegt werden – die „richtige“ Geräte-Synchronisation findet jedoch erst nach dem Klick auf den „Synchronisieren“-Knopf unten rechts im iTunes-Fenster bzw. den in den iPhone-Einstellungen versteckten „Jetzt synchronisieren“-Button statt.

Für Mac-Nutzer beschreibt Doug Adams jetzt einen Trick, der die Drahtlos-Synchronisation einmal am Tag automatisch anstößt. Auf Dougs Seite unter der Überschrift „Sync a Wi-Fi iPhone Once a Day“ veröffentlich, kombiniert die Lösung ein Apple-Script und einen „Daemon“ der sich unter Mac OS X Lion um den Start des Apple Scripts kümmert.


(Direkt-Link)

Der Aufbau und die Einbindung der Sync-Automatik in euren Mac ist schnell beschrieben:

  • Dieses Apple Script muss mit dem Geräte-Namen des eigenen iPhones versehen (siehe Video) und anschließend im iTunes-Script Ordner gespeichert werden. Dieser liegt üblicherweise in „[BENUTZERNAME]/Library/iTunes/Scripts/“.
  • Um das Script zeitgesteuert auszuführen, muss anschließend ein „launchd agent“ erstellt werden. Ein Vorgang der sich wesentlich komplizierter anhört, als er ist. Im Grunde genommen reicht es, diese PLIST-Datei so zu modifizieren das der Benutzer-Name und das verlinkte Verzeichnis auf euren Rechner abgestimmt sind (siehe Video). Danach muss die Datei in den Ordner [STARTUPDISK]/Library/LaunchAgents/ kopiert und der Mac einmal neu gestartet werden.

Fertig. Abhängig von eurer Modifikation startet der Mac nun täglich um 18h eine automatische Synchronisation.

Freitag, 27. Jan 2012, 13:14 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also bei mir funktioniert die „Geräte“ Synchronisation voll automatisch, sobald das iPhone gesperrt ist.
    Natürlich ohne zusätzliche Scripts.

  • Bei mir wird auch synchronisiert wenn das iPhone am Ladekabel hängt und iTunes geöffnet wird.

  • Ich bekomm immer die Fehlermeldung, dass beim Sync mit dem iPhone ein Problem
    Aufgetreten ist.
    Hat noch nie over the Air funktioniert. Warum auch immer:-(

  • Was bei WLAN-Sync leider nur einmal automatisch geht, ist das Backup (lokal, nicht in der iCloud). Man muss iTunes jedesmal neu starten, um beim nächsten automatischen WLAN-Sync auch ein Backup zu bekommen.

  • versteh ich auch nicht! matürlich geht der sync vollautomatisch. da muss nix manuell angeschoben.

  • Wieso geht das bei euch allen automatisch. Bei mir nicht im geringsten! Wann, zu welcher zeit und mit welchen Voraussetzungen?
    Backup in der iCloud klappt immer nachts, wenn ich das iPhone am Laden habe. Aber ein Sync kommt nie dabei raus. Auch nicht wenn ich meinen Mac laufen habe und sie im selben Netzwerk Funken. Was sie immer tun!

  • Gibt es auch ein skript, welches automatisch bei songs mit 2 sterne das häckchen entfernt?
    Sowas könnte ich für meine automatische playlistsynchronisation noch gebrauchen…
    Danke für tipps!

  • Besser wäre es,
    wenn iTunes alle App Updates in der Nacht so ab 04.00h laden würde
    und dann die Geräte syncen würde.

    So wären alle Apps morgens beim aufstehen auf dem letzten Stand!!

    MFG

  • Wäre besser wenn iTunes alle Updates erst mal laden würde und dann auf das iGerät überträgt.

    Si wäre das iGerät morgens aktuell!!

  • Was sol der Mist mit den PLIST???

    Das kann man mit dem iCal machen. Neuer Termin, Erinnerung -> Script ausführen. Beliebige Wiederholungen setzten fertig.

    • Und wie sollte das Skript aussehen. Wast Du mal ein Beispiel, welches man dann aucf seine persönlichen Gegenheiten umschreibt. Das wäre nett. Danke schon mal im voraus.

      • ??? Du speicherst dass in der Anleitung angegebene Scrpt als SCRIPT, nicht als Programm. Dann kannst Du dieses Problemlos zum Ical hinzufügen.

  • Ähh, natürlich musst Du zuvor die try Zeile Anpassen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21102 Artikel in den vergangenen 3638 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven