iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 100 Artikel
   

Auto-Jailbreak per URL-Eingabe

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

appsnap.jpgVorneweg: Wir fordern euch ausdrücklich nicht dazu auf, den unten genannten Link in Mobile Safari einzugeben. Wer dies tut sollte sich vorher umfassend informieren und sich darüber im Klaren sein, dass er im schlimmsten Fall einen zerschossenen iPod touch als Ergebnis hat.

Über das MacRumors-Forum kommt eine Verlockend einfach klingende Jailbreak-Anleitung für den iPod touch. Durch den Jailbreak erhält man Vollzugriff auf die Ordnerstruktur und kann beliebige Operationen (Kopieren, Löschen, Editieren ect.) vornehmen, also auch alternative Software installieren.
Dank dem neuen Exploit reicht es offensichtlich aus, vom iPod touch aus die Internetadresse „www.slovix.com/touchfree/jb“ aufzurufen. Mobile Safari sollte dabei abstürzen und nach einer etwas längeren Wartezeit startet sich der iPod neu, der folgende Startvorgang dauert etwas länger als gewohnt, Geduld ist also angesagt.

Update:
Eben über TUAW reingekommen ist der Hinweis auf den erweiterten Auto-Jailbreak über „jailbreakme.com“. Durch die Eingabe dieser Internetadresse nicht nur der Jailbreak ausgeführt, sondern gleich Installer.app als Basis für den Zugriff auf die Open Source-Programme mitinstalliert – laut TUAW auf dem iPod touch und dem iPhone. Der Jailbreak ist allerdings nicht mit dem Entfernen des SIM-Lock zu verwechseln, man kann auch danach keine fremden SIM-Karten in importierten iPhones verwenden.

Montag, 29. Okt 2007, 10:38 Uhr — chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Aber ich denke mal man kann dann per Installer BSD Subsystem, Community Sources und Open SSH installieren und dann AnySim draufwerfen.

  • richtig, Solutioner.

    Es handelt sich bei den Browser-Jailbreakern übrigens um Webseiten, die TIFF-Bilder anzeigen, die eine Sicherheitslücke vom Safari ausnutzen. Das präparierte TIFF-Bild erzeugt im Safari einen Buffer-Overflow und führt dann eingeschleusten Code im Gerät aus. Normalerweise wird sowas in freier Wildbahn von Viren und Würmern und Serverhackern genutzt. Hier hat es ausnahmsweise mal einen positiven Effekt.

  • Also wird ein jailbreak und eine aktivierung gemacht?

  • Hat das schon jemand probiert?
    Das geht wahrscheinlich mit 1.02 und 1.1 oder`?

  • einfacher kanns dann bald wirklich nicht mehr funktionieren, gratulation! (WENN es funktioniert)

  • aber um die seite überhaupt ansurfen zu könen, muss ich dich schon einen jailbreak gemacht haben, oder nicht!?

  • fürs iphone also nicht wirklich interessant!? kann man auch nur den installer instalieren? scheint ja der nachfolger des apptap zu sein, oder?

  • Oh man, da wird einem erstmal bewusst wie unsicher der safari auf dem iphone ist!!

  • @marco:
    Oh ja das stimmt … ist eigendlich eine Katastrophe … Da kann ja jede Seite (wenn diese es will) unglaublichen Unsinn und ggf. Zerstörungen anstellen. Das graust ja den Hund … Gruss Gert

  • Offensichtlich haben sie die Webseite jailbreakme.com schon wieder vom Netz genommen. Ist echt eine Frechheit! Aus irgendeinem Grund lässt dich das BSD Subsystem auch nicht mehr mit dem Installer installieren. Weis jemand, wieso das so ist?

  • What’s in AppSnapp

    *

    1. Jailbreaks iPhone/iPod Touch on 1.1.1

    2. Patches Springboard to load third party apps

    3. Activates non-AT&T iPhones automatically, while leaving already activated phones alone

    4. Fixes YouTube on non-AT&T iPhones automatically, while leaving already activated phones alone

    5. Installs Installer.app v3.0b5 on the iPhone/iPod Touch

    6. Fixes Apple’s TIFF bug, making your device MORE secure than it was without AppSnapp!

    The best part? No hacking required!

  • Getting to Safari on Unactivated Phone

    *

    1. enter *#307# press call, now use the back button on the top of your screen to remove *#307# , now enter 0 , press call, press answer, press hold, press decline. And you get to the contact list. And thereafter every time you push the homebutton you just slide the „emergency call“ slide, then enter 0 , press call, press hold, press decline

    2. Push contacts, end call and you get called again, this time hit decline and you access one of menus with favorites, you can edit contacts, do a test ride on keyboard, take photos etc.

    3. Now edit a new contact and type in http://jailbreakme.com as web-address.

    4. When you tap the address safari opens but only displays an error saying that it cannot access the website, it also looks like safari freezes up.

    5. Now press the home button, and for a split second the iPhone shows a screen where you can select wi-fi networks. Now you have to be really quick and select a network before the phone freezes.

    6. Next you get Back to the „emergency call page“ and every on screen button has frozen so the only thing you can do is turn off the phone.

    7. Turn the iPhone off then on again

    8. Now you can go back to the contact list by Dialing 0, push call, then answer, then contacts, then hit that web address you typed in.

  • Bei mir geht die Website noch im normalen Browser und laut der beschreibung da wird sogar de Tiff-bug im Browser dadurch geschlossen^^. Eigentlich Pflicht dann da drauf zu gehen ;)

  • Hi!

    habe vorhin auf 1.1.1 upgedatet und dann über diese Browser-Methode den Jailbreak und die Installer-Installation gemacht. Davor noch ein „Virginize“ um den mit anySIM realiserten nlock rückgängig zu machen. Dann anySIM 1.1 ausgeführt. Alles bestens, keine Probleme! :-)

    PS: hat schon jemand die geniale Eindeutschung via Installer probiert:
    http://www.sendowski.de/2007/1.....r-apptapp/

    ich bin völlig begeistert klappt wunderbar!

  • @Eric: Wie geht das genau mit dem iPhone? Also per Safari drauf und was passiert dann?

  • *hae*
    Gibt es inzwischen eine gute Anleitung die Baseband wieder in den Ursprung und das Update auf 1.1.1 zu machen (auf dem Mac)?

  • also manches ist mir nicht klar !

    Da gibt es eine Geile Lösung wie eine TurboSim

    der Vorteil an der ganzen Geschichte ist es

    das du dein Badeband nicht modifizieren musst !
    du kannst früher ein updates machen so wie letztens auf 1.1.1
    und und und

    ich glaube wer sich ein iphone kaufen kann, kann sich auch eine turbosim kaufen !

    Und ganz blöd sind die leute die sich für das selbe Geld IPSF kaufen

  • Pingback: AppSnapp: Video-Anleitung bei HackTheiPhone at iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • Pingback: iPhones verhacken: Die T-Punkt Mutprobe at iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • Pingback: AppSnapp-Update & neues AppSnapp-Video at iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − Hacker-Wettbewerb: iPhone übersteht "pwn2own" nicht unbeschadet - Firmware-Update demnächst

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21100 Artikel in den vergangenen 3638 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven