iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 906 Artikel

Erstmals mit 20%-Abzug zu haben

Ausprobiert: MagGo 623-Ladegerät mit zusätzlicher AirPods-Auflage

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Im Rahmen der laufenden Black-Friday-Angebote sind Ankers MagSafe-Ladegeräte vom Typ MagGo 623 erstmals mit einem Preisnachlass von 14 Euro zu haben. Für uns Grund genug zwei Zeilen über den merkwürdigen Schreibtisch-Kompagnon zu verlieren.

Der MagGo 623 wird erst seit dem vergangenen Monat auch in Deutschland angeboten und richtet sich an iPhone-Nutzer, die über ein iPhone 12 oder 13 mit MagSafe-Rückseite und ein Paar der kabellosen AirPods-Ohrhörer mit drahtloser Ladehülle verfügen. Die ist bei den AirPods Pro und den AirPods 3 automatisch der Fall.

Hier bietet sich die MagGo 623 als Ladebasis an, die das iPhone magnetisch halten und laden kann und zudem eine zweite Auflage für die AirPods anbietet. Die iPhone-Halterung ist dabei klappbar und hält das Apple-Handy sowohl im Hoch- als auch im Querformat.

Maggo Schreibtisch

Kommt mit Netzteil und Kabel

In der Ladebasis befindet sich ein LED-Ring, der nach dem Auflegen des iPhones kurz aufleuchtet und, etwa wenn ein zu schwaches Netzteil angeschlossen ist, darauf mit einem kurzen Blink-Signal reagiert.

Was uns gut gefallen hat: Sind gerade keine Geräte aktiv, nimmt die schwere Ladebasis nur wenig Platz in Anspruch. Zudem liegt im Lieferumfang nicht nur eine USB-C-Kabel bei, sondern auch eines der neuen USB-C-Netzteile vom Typ PowerPort III Cube mit 20 Watt. Der Zylinder steht auf einem rutschfesten Gummifuß, macht einen wertigen Eindruck und besitzt auf seiner Rückseite eine USB-C-Buchse für das Kabel des Netzteils.

400 Gramm schwer

Was weniger gut angekommen ist, ist das Gewicht des Ladegerätes. Der kleine Zylinder wiegt satte 400 Gramm. Dieses sorgt dafür, dass sich die MagGo-Ladedose weder für den Urlaub noch zum Mitnehmen ins Büro eignet, sonder eigentlich da stehen bleiben will, wo die Ladebasis einmal von euch platziert wurde.

Wer also noch eine iPhone-Ablage für den Schreib- oder Nachttisch benötigt, kann hier guten gewissen zugreifen. Anwender, die eine flexible Stromversorgung benötigen, sehen sich auf dem Markt noch mal nach Alternativen um. Die MagGo 623 ist in Lavendel, Schwarz und Weiß jeweils mit 20 Prozent Preisabzug auf der Amazon-Produktseite zu haben.

Produkthinweis
Anker 623 Magnetisches Kabelloses Ladegerät MagGo, 2-in-1 Ladestation mit 20W USB-C Ladegerät, Kompatibel mit iPhone...
Produkthinweis
Mobile Charger WRL PAD/POWERWAVE B2568311 ANKER
Produkthinweis
Anker 623 Magnetisches Kabelloses Ladegerät MagGo, 2-in-1 Ladestation mit 20W USB C Ladegerät, Kompatibel mit iPhone...

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Nov 2021 um 16:09 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das Gewicht kann auch ein Vorteil sein. So kann man das iPhone besser mit einer Hand abnehmen.

  • Bei der Kompatibilitätsliste fehlen iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max.

    – iPhone 13, iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, und iPhone 12 mini. Ohne Schutzhülle oder mit magnetischen iPhone-kompatiblen Schutzhüllen.

    Ist der Kamerabuckel vom 13 Pro und 13 Pro Max das Problem?
    Finde das MagGo Teil recht nett, aber wenn es nicht für das 13 Pro geeignet ist bringt es mir nichts.

  • Die maximale Ladeleistung für iPhone 13 und 12 beträgt 7.5W und für AirPods Pro/2 insgesamt 5W. Schade, obwohl ja ein 20W Adapter im Lieferumfang enthalten ist.

  • 400 Gramm eignen sich nicht um mitnehmen, selten so einen Blödsinn gelesen.
    Lieber so als ein viel zu leichtes Teil was beim abnehmen gleich mit vom Tisch fliegt.

  • Und wenn es zu leicht ist würde man sich beschweren das man zwei Hände benötigt um das iPhone abmachen zu können ohne das Gerät anheben zu müssen.

  • Passt die Dose auch in die Getränkehalter im Auto? (Bsp VW)?

  • Kann man mit dem Ding anstatt den AirPods auch eine AW laden?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37906 Artikel in den vergangenen 6166 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven