iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 596 Artikel
Ab sofort im Handel

Ausprobiert: Die neuen Philips Hue Outdoor Lightstrips

23 Kommentare 23

Die neuen Philips Hue Outdoor Lightstrips gehen jetzt in den Verkauf. Wir konnten vorab schon einen Blick auf die wetterfesten, mit 2 oder 5 Metern Länge erhältlichen Lichtschläuche werfen.

Vorweg lässt sich sagen, dass sich die Outdoor Lightstrips natürlich „outdoor“ verwenden lassen, vielleicht sogar häufiger jedoch einen Platz im Innenbereich finden werden. Das Produktdesign wirkt sehr edel, die LEDs leuchten hinter einer mattierten Umhüllung, daher nimmt man die einzelnen Leuchten nicht wahr und die Outdoor-Lightstrips strahlen das Licht sehr gleichmäßig ab. Das glänzende Weiß der Basis ist etwas Schmutzanfällig und scheint für den Außenbereich eigentlich sogar eher ungeeignet.

Philips Hue Outdoor Lightstrips Packungsinhalt

Das Wort „Schlauch“ beschreibt auch das von Philips verwendete Material ganz treffend. Die Philips Outdoor Lightstrips lassen sich ähnlich flexibel biegen und drehen. Die gummierte Basis ist allerdings kantig und lässt sich dementsprechend gut auf glatten Oberflächen platzieren oder mithilfe der beiliegenden Befestigungsklammern montieren.

Philips vertreibt die Outdoor Lightstrips mit 2 oder 5 Metern Länge, wobei ihr jeweils ca. 15 cm für den Kabelanschluss abziehen müsst. Der daran befestigte Stecker wird per Schraubverbindung mit dem etwa 3 Meter langen Netzkabel verbunden, in das ein 24-Volt-Trafo sowie das Zigbee-Modul integriert sind. Optional bietet Philips noch ein 5 Meter langes Niedervolt-Verlängerungskabel für die Verbindung von Trafo zu Lichtschlauch an. Die Einbindung in die Hue-App erfolgt wie bei gewöhnlichen Hue-Lampen über die Suchfunktion oder mithilfe der Seriennummer des Moduls.

Philips Hue Outdoor Lightstrips Detail

Philips Hue Outdoor Lightstrips Halterung

Die in ausreichender Menge mitgelieferten Befestigungsklammern sind ausgesprochen praktisch und erweitern auch den Einsatzbereich der Lightstrips deutlich. Sie werden jeweils mit einer Schraube an Wänden oder dergleichen fixiert und der Schlauch lässt sich einfach einklicken. In unserem Beispiel konnten wir die 5-Meter-Variante als Beleuchtung für einen Gartenweg so ohne großen Aufwand an einer Trennwand befestigen.

Philips Hue Outdoor Lightstrips Weiss

Philips gibt die Helligkeit der 2-Meter-Variante mit 780 Lumen an, bei 5 Metern nennt der Hersteller 1600 Lumen. Ebenso schwankt die maximale Leistungsaufnahmen natürlich abhängig von der Länge zwischen 19 und 37,5 Watt. Diese Angaben dürften für weißes Licht gelten, abhängig von der Farbe und Helligkeitsstufen liegen die Werte sonst natürlich niedriger. Optisch überzeugen die neuen Lightstrips durch kräftige und klare Farbdarstellung.

Philips Hue Outdoor Lightstrips Farben

Wie eingangs schon angedeutet. Eigentlich sind die neuen Outdoor Lightstrips von Philips Hue fast zu schade für draußen. Die Lichtschläuche eignen sich bei passender Einrichtung auch hervorragend für Innenräume. Eins müsst ihr im Vergleich mit einfachen LED-Strips aber bedenken. Die Outdoor-Lightstrips lassen sich im Gegensatz zu diesen nicht einfach mit der Schere auf die benötigte Länge kürzen.

Preislich liegen die „Philips Hue White and Color Ambiance LED Outdoor Lightstrips“ natürlich etwas höher als ihre „nackten“ Verwandten. Die Version mit 2 Metern Länge kostet 87,97 Euro, und für die 5-Meter-Variante werden 155,83 Euro fällig. Für den Einsatz im Außenbereich sind die Lightstrips nach IP67 zertifiziert. Dies bedeutet, dass ihnen Staub und Regen nichts anhaben kann, sogar gegen zeitweiliges Untertauchen sind die Lightstrips geschützt. Ein dauerhafter Betrieb im Gartenteich ist allerdings nicht möglich.

Produkthinweis
Philips Hue White and Color Ambiance LED Outdoor Lightstrip, 2 Meter, dimmbar, bis zu 16 Millionen Farben, steuerbar via... 79,99 EUR 89,95 EUR
Sonntag, 14. Okt 2018, 20:11 Uhr — chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sind die 5 Mtr Stücke miteinander verlängerst???

  • Ist ja damit auch interessant für die Dusch- Badewanne. Unter eine Kante und so schön indirektes Licht.
    Nur der Preis ist schon arg happig.

  • Also für drinnen wären die definitiv viel zu teuer :x

    2m Lichtschlauch 90€

    Was stimmt mit den Menschen nicht.

  • Oder ich nehme einen normalen Outdoor Lightstrip für draussen um 20€ vom baumarkt und steuere das mit einer homekit-steckdose um 30€. Einziger nachteil: zum farbwechseln braucht man die originalfernbedienung, hat dafür aber 100€ gespart.

    • geht noch eleganter – man kauft sich einen lightstrip um 10 Euro in China, dazu einen passenden Wifi-Controller ( 10 Euro in China oder 25 bei Amazon ) und steuert das ganze dann bequem vom Computer oder Handy aus…

      Gesamt liegt man dann bei 20 – 35 Euro – jedoch sollte der Controller dann im trockenen liegen.

      • Es ist wie immer. Man zahlt für den Komfort.

      • Darf ich fragen welchen Controller du da genau empfiehlst?

      • Noch eleganter: Fünf Euro Lightstrip und das Zigbee Steuergerät von Dresden Elektronik. Voll Hue kompatibel und bei diversen Aktionen bei Amazon sehr günstig zu bekommen…

      • Hast du nen Kombinations Beispiellink?
        Also einmal Controller einmal kompatibler Lichtschlauch? Vielen Dank

        Vermutlich aber nicht HomeKit Kompatibel oder?

  • Hat zufällig jemand die ab Maße des Trafos und der Steuereinheit? Ich frage mich gerade wie ich die verstauen soll.

  • Sind die genauso hell, wie die normalen Hue Lightstrips ?

  • Kann man den Schuko abtrennen und direkt ans Kabel gehen? Ich möchte ungern Schuko außen haben bzw habe an der gewünschten stelle keine elegante Möglichkeit zu adaptieren.

    • Edit: ich habe eine wetterfeste Steckdose außen liegen, aber eben nur eine. Und ich will keinen Outdoor-3er-Stecker oder so nehmen.

    • Der Schlauch geht zu einem Netzteil und da kannst du natürlich den Schuko abschneiden. Dann richtig an eine Erdmuffe ran, dürfte meistens die besser Lösung sein. Alles natürlich nur für zertifizierte Elektriker!

      • Ok, danke.
        Das war mir jedoch klar.
        Allerdings gibt es mitunter so etwas bereits vorbereitet. Quasi über eine Lüsterklemme.

  • Man kann statt S-Klasse auch einfach Dacia fahren…Leute, was sollen die Kommentar? Dass Philips nicht billig ist, wissen wir nun, dafür ist aber die Bedienung und das haptische auf oberstem Niveau

  • Könnte man nicht einfach einen normalen hue strip in einen transparenten Schlauch, wie diesen hier stecken, das Ende mit heiskleber abdichten und fertig ist die Laube? Dann wäre auch der Einsatz im Teich möglich :)

    https://www.amazon.de/dp/B00VK5W3OU/

    • Natürlich geht das. Hat’s halt keine Hersteller Garantie. Und würde den Schlauch bis ins Trockene legen nicht dass irgendwo was passiert

    • In solchen Schläuchen sammelt sich Schwitzwasser durch die normale Luft. Das sieht man auch oft in Scheinwerfern. Sieht nicht toll aus, und die normalen Strips sind dafür nicht ausgelegt. Mit einem biillig-china-strip kann man aus ausprobieren, aber ein philips wäre mir da zu schade.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27596 Artikel in den vergangenen 4662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven