iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 807 Artikel

Kompakter WLAN-Mehrfachstecker

Ausprobiert: Die neue HomeKit-Doppelsteckdose von Satechi

16 Kommentare 16

Seit dem Wochenende ist mit der Smart-Steckdose von Satechi der erste mit HomeKit kompatible Doppelstecker in Deutschland erhältlich. Die kompakte Bauform stellt bei minimalem Platzbedarf zwei getrennt schaltbare Schuko-Steckdosen bereit. Die Bedienung ist über Siri, Apples Home-App sowie zwei getrennte Schalter direkt an der Dose möglich. Darüber hinaus bieten sich mit der „Satechi Home“-App des Herstellers noch Zusatzfunktionen wie die Verbrauchsmessung.

Satechi Dual Smart Outlet Lieferumfang

Die Satechi-Steckdose verbindet sich über WLAN (2,4 GHz) mit HomeKit und lässt sich somit überall dort verwenden, wo ihr WLAN-Empfang habt. Zugleich garantiert die WLAN-Anbindung entsprechend flotte Schaltzeiten bei der Bedienung per App oder Sprachsteuerung. Die maximale Leistung ist für beide Dosen zusammen auf 2.500 Watt begrenzt. An der Steckdose selbst zeigen kleine blaue LED-Leuchten an, ob die Stromzufuhr aktiv ist oder nicht.

Satechi Dual Smart Outlet Rueckseite

Mit Blick auf die Verwendung wollen wir nochmal auf den Umstand hinweisen, dass die Steckdose über eine CE-Kennung verfügt, allerdings nicht den hiesigen VDE-Normen entspricht. Knackpunkt ist die Tatsache, dass eine solche Mehrfachsteckdose nur Euro-, aber keine Schukostecker erlauben soll, damit die eigentliche Steckdose nicht durch zu hohes Gewicht eine potenziell entstehenden Hebelwirkung zu stark belastet wird. Diesen Hintergrund sollte man zumindest im Kopf haben.

Satechi Dual Smart Outlet Schalter

In HomeKit erscheint die Steckdose standardmäßig, unter iOS 13 finden sich beide Steckplätze zusammengefasst, können aber auf Wunsch auch separat voneinander angezeigt werden. Hier stehen euch die üblichen Möglichkeiten der Konfiguration, Benennung und auch Einbindung in Automationen zur Verfügung.

Satechi Dual Smart Home App

Bei Benutzung der Satechi-App ist keine separate Anmeldung erforderlich, um die Zusatzfunktionen wie die Verbrauchskontrolle oder auch einen Timer zu verwenden. Die App greift auf die HomeKit-Daten zu und zeigt in der Detail-Ansicht der Dose zusätzliche Optionen. So könnt ihr den aktuellen Verbrauch ebenso wie historische Werte einsehen. Die App bietet auch die Möglichkeit, eine Preis pro Kilowattstunde zu hinterlegen um direkt die durch die angeschlossenen Geräte verursachten Kosten anzuzeigen. Der Live-Stromverbrauch ist direkt beim Öffnen der Detailansicht ersichtlich, die historischen Daten werden nicht live, sondern in Intervallen aktualisiert. Auch muss darauf hingewiesen werden, dass nur der Gesamtverbrauch und nicht die getrennten Werte pro Dose verfügbar sind.

Satechi Dual Smart Hersteller App

Die neue Satechi-Steckdose ist in Deutschland zum Preis von 59,99 Euro erhältlich.

Donnerstag, 14. Nov 2019, 11:12 Uhr — chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hi,
    weiß jemand, warum Aamazon den „Smart Plug“ eingestellt hat? Wird es einen Nachfolger geben?
    Thx.
    Liebe Grüße
    Jan

  • Danke für die Info,
    sind die Verbrauchswerte für beide Ausgänge zusammengefasst, wie bei der Koogeek Leiste, oder einzeln einsehbar?

  • Entspricht nicht der VDE-Norm? Dann lieber Finger weg!!!

    • Sehe ich auch so. Alles ohne vde kann innen total gruselig sein. Gibt genug Beispiele von solchen Steckern bei Amazon bei denen jeder Elektriker schreiend wegläuft

  • Ich finde das ganz schön teuer. Für die Hälfte des Preises auf jede. Fall, aber 60 Schleifen ist mit bisi viel.

  • Für die Kohle könnten die auch mal einen Produktdesigner einstellen, sieht ja gruselig aus!

  • Der Stromverbrauch ist in der Home App nicht ersichtbar, oder?

  • Gibt’s sowas mit Verbrauchsmessung auch Unterputz?

    • Jup .. schau mal auf Shelly.cloud . Das es HomeKit kompatibel wird brauchst du noch eintn ioBroker (z.b. Auf eineinhalb raspberry pi) mit dem Plugin yahka.

  • Eine Doppelsteckdose für 60€ … nur wegen HomeKit. Es gibt bereits welche mit WLAN und App, Steuerbar über Siri per Kurzbefehl für keine 20€ … 40€ nur für HomeKit? Ein Witz! Das geht nur weil die Hersteller wissen: Das sind AppleKunden, überall wo Apple draufsteht ist UVP + 150% Easy Money

  • Toll wäre auch wenn es die in einer vertikalen Variante gäbe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28807 Artikel in den vergangenen 4836 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven