iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 731 Artikel

Umbau startet im November

Aus Office wird Microsoft 365: Neue App im Januar

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Im App Store bietet Microsoft nicht nur gesonderte Applikationen für Word, Excel und PowerPoint an, der Software-Konzern stellt seit längerem auch eine kombinierte Office-Applikation zum Download bereit – aus dieser lassen sich sowohl neue Word- und Excel-Dokumente erstellen, als auch PDFs und PowerPoint-Präsentationen. Jetzt soll der Allrounder ersetzt werden.

Office App

Wie Microsoft angekündigt hat wird aus der Office-Anwendung die sogenannte Microsoft 365-Applikation. Der Austausch ist Teil einer größeren Rebranding-Maßnahme und betrifft nicht nur die mobile Office-Applikation, sondern auch office für den Desktop und office.com.

Alle Angebote sollen demnächst auf den Namen Microsoft 365 hören, mit neuen Icons ausgestattet sein und auf neue Funktionen setzen.

Zu den neuen Funktionen äußert sich Microsoft bislang nur grob. Neben einer neuen Übersicht auf Online-Speicher und das laufende Abo soll die App neue Vorlagen anbieten, den Schnellzugriff auf häufig genutzte Werkzeuge ermöglichen, die Verschlagwortung aller Office-Dokumente mit eigenen Tags gestatten und ein globales Feed mit geteilten und kollaborativ genutzten Inhalten anzeigen.

Umbau startet im November

Laut Microsoft sollen die ersten Office-Applikationen ab November durch die Microsoft 365-Apps ausgetauscht werden – die mobilen Apps für iPhone und iPad werden im Januar 2023 ersetzt.

Highlight Consumer 1 2889dd4e93 1500

Für Bestandskunden mit laufenden Office-Abonnements ändert sich, abgesehen von Namen, Design und Funktionsumfang der Apps, erst mal nichts. Weder sollen die Monatskosten geändert werden, noch müssen Account oder Profil neu erstellt oder angepasst werden.

„Microsoft 365“ wird fortan der Überbegriff für Microsoft Produktivitäts-Angebot sein, zu dem auch Anwendungen wie Microsoft Teams, Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneDrive zählen. Zur Nutzung wird ein Microsoft-Konto und ein kostenpflichtiger Zugang vorausgesetzt.

Laden im App Store
‎Microsoft 365 (Office)
‎Microsoft 365 (Office)
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
Laden

Keine Produkte gefunden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Okt 2022 um 16:29 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Habe o355 aber der Unterschied zwischen den einzelnen Apps und der Kombi App ergibt sich mit nicht.
    Welche Vorteile hat die Kombi App gegenüber den einzelnen?

    • Für mich: Braucht weniger Speicherplatz und alles in einer App

    • Habe bisher noch die Kombi- UND die EinzelApps installiert, um erstmal zu testen.
      Kann die KombiApp alles, was die drei EinzelApps können?
      Dann könnte ich ja die Einzel-Apps löschen.
      Daher frage ich mal anders herum: Welchen Mehrwert haben die Einzel-Apps?

      • Für mich fühlen sich die office apps im Kombi app moderner und intuitiver an, also als den Standard wobei sich die einzel apps mehr wie legacy apps anfühlen
        Also ich habe das Gefühl bei den Einzelapps werden neue iOS Features nicht integriert (zb die Tastatur verhält sich wie in iOS (ich glaube) 12 oder so.

    • Split screen an iPad geht mit der Kombi app nicht. Nur mit den Einzel Apps.

  • Man kann getrost die einzelnen Apps löschen. Geht nicht verloren. Zukünftig einfach nur die eine App dann öffnen.

    • … ja aber ohne Split-Screen (funktioniert mit nur mit den einzelneren Apss – nicht mit der Kombiversion) ist das für mich ein nogo. Hoffe MS wird das dann auch für die neue App ermöglichen.

      • Am iPhone die Kombi App (da nutzt man die Programme meist eh nur, um die Dokumente anzuschauen), am iPad die einzelnen Apps.

  • Leider ist es noch immer nicht möglich, ein Office-Dokument aus der Dropbox App heraus in der Kombi-O365 App zu öffnen. Dazu braucht es offenbar die Einzel-App.
    Alternativ kann man natürlich in der Kombi-App Dropbox als Speicherort hinzufügen und Dateien so öffnen….

  • Microsoft erfindet sich immer wieder neu und immer wieder wird etwas Neues auf den Markt geworfen.
    Seien es Anwendungen oder Services.
    Microsoft hatte schon immer damit Probleme, den Nutzern klar zu vermitteln, wo der Mehrwert liegt, bzw. wie alles untereinander verzahnt ist – das ist nämlich bisweilen völlig unklar.

    Schön wäre tatsächlich eine eigene Applikation mit allem.

  • Bitte macht die OneDrive APP unter iOS besser. Bitte Standard List view erlauben und nicht jeden Ordner einzeln umstellen müssen. Dazu wenn man neue Dateien aus einer anderen APP hochladen möchte, bitte die Möglichkeit bieten, Dateien direkt umbenennen zu können.

  • Das ist ja dann wieder ein Grund für eine Preis -„Änderung“

  • Finde das ganze wird nur gemacht, damit man alles auf Abo umstellen kann.
    Nein Danke, es gibt genug alternativen für den Privatanwender.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37731 Artikel in den vergangenen 6137 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven