iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Aus dem App Store: Skype, Amount, der Horizon und der Sunrise Kalender

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Die Skype-Applikationen für iPhone und iPad sind in Version 4.13 erhältlich und bieten neben allgemeinen Fehlerbehebungen vor allem ein „aufgefrischtes Erscheinungsbild für iOS 7“. Die Skype-Oberfläche ist etwas leichter und etwas transparenter geworden, lädt schneller und fühlt sich nun auch auf aktualisierten Geräten zu Hause.

skype

Mit einem zeitlich begrenzten Gratis-Angebot versucht der Terminplaner Horizon Calendar aktiv gegen seine miesen App Store-Bewertungen vorzugehen. Die einleitende Funktionsbeschreibung sorgte in letzter Zeit für Probleme, eine fehlerbehebende Aktualisierung wurde eingereicht. Der Kalender-Aufsatz kostet sonst 4,49€.

hori

Der Sunrise Kalender ist ein schicker Aufsatz für Googles Online-Terminplaner, disqualifiziert sich für viele Nutzer jedoch schon durch den kombiniert veranschlagten Doppel-Login mit Facebook und Gmail-Account. Wenn die Abfrage der Account-Daten für euch in Ordnung sein sollte, könnt ihr den Gratis-Kalender jetzt in einer iOS 7-optimierten Version aus dem App Store laden. Wir erhoffen uns von dem gefeierten Aufsatz jedoch nicht all zu viel.

Die Sunrise-Jungs haben kein wirkliches Geschäftsmodell und scheinen nur darauf zu warten von Google übernommen zu werden. Was dann passiert, steht in den Sternen.

Den Einheiten-Umrechner kennt ihr aus unserer App-Besprechung, aktuell lässt sich der 1MB große Download kostenlos mitnehmen.

sun-amount

Montag, 07. Okt 2013, 15:36 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • muss ich leider zustimmen.. seit der IOS 7 sehr langsam

  • Bei iFun kann ich es noch verstehen, dass eine angepasste App nicht in den ersten Tagen erscheint. Bei größeren Plattformen finde ich es aber fast schon dreist. WhatsApp, IMDB, Amazon, DB um nur ein paar zu nennen, die durchaus die Resourcen hätten und auch nicht erst seit gestern wissen, dass ios7 zumindest eine Anpassung der Benutzeroberfläche erfordert.

  • Und die Wisch-Gesten fehlen. Des weiteren verstehe ich nicht warum ihr iFun und iPhone Ticker nicht zusammengelegt.

    • Das zusammen legen finde ich nicht gut, denn ich will nix über den Mac uzw wissen. Ich nutze das nur für das IPhone und alles was damit zu tun hat. Ich finde die App persönlich sehr gut, das einzige was ich bemängeln würde, ein zurück button um die App nicht neu zu starten, bei Links .

      • dein Argument könnt gelten wenn hier die News korrekt getrennt werden würdn. Was aber nicht der Fall ist. So findest du beim iPhone-Ticker auch relevante News fürs iPad und umgekehrt.

        So wie das hier gemacht wird ist die Trennung total nutzlis und verschlechtert eher die übersicht.
        Auch wenns in der App nicht so schlimm ist.

  • Ein Blog hat vermutlich nicht die Mittel wie Microsoft :)
    Und was die da ausgespuckt haben sieht grauenhaft aus und ist auf den zweiten Blick grauenhaft zu bedienen…
    Irgendendwann wird’s das Update geben… Und dann geht mir leider auch keiner ab weils irgendwo auch nur ein App ist.

  • Wie oft denn noch.das ifun Update ist in mache

  • Also ich nutze sie unter iOS 7 auf dem ipad 4 und hab weder Probleme noch das dringende Bedürfnis nach neuem…. Einzig der back Button wäre angenehm, um nicht immer beim Artikel anfangen zu müssen wenn man mal links anklickt….

    • Also, ich finde das schon etwas peinlich, dass die App noch nicht aktualisiert ist. Seit Monaten wird hier über iOS 7 berichtet (sogar live von der Präsentation) und die eigene App konnte noch nicht einmal neu kompiliert werden? Es müssen ja nicht unbedingt großartige Neuerungen rein… Ich glaube nicht, dass das soviel Zeit und Geld kostet.

    • @Christian: Glauben ist halt nicht Wissen. Willst Du eine schnell schnell kompilierte App (was auch immer das Neukompilieren ohne geänderten Quellcode bringen soll) oder eine vernünftig geplante und programmierte App? Gehts Dir um die Optik? Vor IOS7 war die Optik für Dich anscheinend gut genug, dass Du die App benutzt hast. Jetzt mit IOS7 taugt die App nichts mehr? Nutze sie nicht!

  • Schöner ist die Skype App auch nicht geworden. WhatsApp lässt ja auch auf sich warten ~.< . Es währe ja auch mal genial wenn das Mac OSX Auszüge des neuen iOS 7 bekommen würde :)

  • Der AppStore-Link zu Amount führt aus der iFun-App zu einem http-Service-unavailable, kopiert in den Browser landet man dann bei Skype

  • Ich kann das nicht behaupten! Die App funzt gut und zuverlässig. Besonders gefallen tut mir aber das „Starten“ bzw aufrufen der einzelnen Nachrichten. Ich meine dass dazu gehörige Bild zu den Themen ganz oben. Ändern würde ich lediglich den unteren Bereich, der ist etwas zu dunkel. Man kann teilweise die Schaltflächen nicht oder schwer unterscheiden. Letztendlich ist es aber ein Blog und tut was es soll, bei mir schon seit Jahren zuverlässig.

  • Die Skype App sieht jetzt aus, als wären die Farben invertiert.

  • Leider gab es das letzte Update für die iFun App 2012 (!), obwohl es neben der iOS 7 Anpassung schon Potenzial gab:

    – Einstellungen, Favoriten und un-/gelesene Artikel werden nicht in der iCloud oder mit dem Account gespeichert und sind somit auf verschiedenen Geräten nicht synchron. Bei Neuinstallation geht zudem alles verloren.
    – Fotos und Screenshots lassen sich per Antippen auf Fullscreen vergrößern, aber wenn man zum Artikel zurück will, landet man in der Übersicht. ⚠
    – „Herunterziehen zum Aktualisieren“ funktioniert nur in der Übersicht, aber leider nicht in den Artikeln/ Kommentaren.
    – Die Suche gibt es leider nur in der Übersicht.
    – Ich vermisse eine Option um schnell all meine Kommentare sehen zu können um so auch auf Antworten reagieren zu können.
    – Durch die neuen großen Symbole wird leider viel Platz für die Nachricht verschenkt. Besser wäre das Thema in der entsprechenden Farbe und in kleiner Schrift am Anfang des Artikels auszuschreiben.
    – Auf Antworten von Antworten kann man nicht mehr antworten.
    – Eigene Kommentare sollte man später auch selbst editieren und löschen können!! Momentan keine Chance bei Schreibfehlern.
    http://www.ifun.de/tv sollte integriert werden.
    – Was hat den „Feedback“ oder „Fehler melden“ mit „Einstellungen“ oder „Info“ zu tun??? Das findet man dort eher zufällig. Selbst „Info“ unter „Einstellungen“ zu packen ist schon nicht logisch.
    – Das x-Symbol unter Einstellungen sollte besser durch ein Home-Symbol ersetzt werden, schließlich wird damit (hoffentlich) nichts gelöscht.
    – Die Artikel sollte man nicht nur per Email sondern auch per iMessage sharen können.
    – Bug: Die Ladeanimation ist nicht animiert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven