iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 892 Artikel

Ab September 2021

ARD und ZDF: Gemeinsames Streaming-Netzwerk im Anmarsch

53 Kommentare 53

Die Öffentlich-Rechtlichen Sender von ARD und ZDF sind schon länger damit beschäftigt ihre Digital-Angebote enger miteinander zu verzahnen. Beide Mediatheken unterstützen bereits den Login mit den Zugangsdaten des jeweils anderen, integrieren Querverweise und nutzen das selbe System zur Registrierung.

Nun steht fest: Fortan werden die Angebote noch weiter zusammen wachsen. ARD und ZDF planen ein gemeinsames Streaming-Netzwerk, das die Inhalte aller teilnehmenden Sendeanstalten unter einem Dach anbieten soll.

Der Plan, den die Sender-Verantwortlichen Tom Buhrow (Vorsitzender der ARD), Dr. Thomas Bellut (Intendant ZDF) und Prof. Kai Gniffke (Intendant SWR) in Mainz präsentiert haben, soll das Auffinden der Sender-Angebote vereinfachen, thematisch passende Vorschläge zu Inhalten aus dem jeweils anderen Lager liefern können und den Zugang zu dem Inhalte-Katalog von ARD und ZDF vereinfachen. Dieser zählt aktuell über 250.000 Video-Inhalt und umfasst neben Spielfilmen und Dokumentationen auch Serien und Ratgeber- und Verbraucher-Magazine.

Zielbild Ard Zdf

Die Sender-Verantwortlichen wollen die Mediatheken langfristig zu gleichwertigen Eingangstüren zu einem gemeinsamen Universum an Inhalten auszubauen. So sollen ARD-Mediathek und ZDFMediathek grundsätzlich bestehen bleiben, bei Suchergebnissen und Empfehlungen jedoch auf den gemeinsamen Datenbestand zugreifen.

Der Zeitplan ist jedoch noch vage: Das gemeinsame Streaming-Netzwerk soll ab September 2021 umgesetzt und „in den kommenden Jahren schrittweise aufgebaut“ und so geöffnet werden, dass auch andere Mediatheken-Betreiber ihre Inhalte in das gemeinsame Portal integrieren können. Zuletzt hatten funk und ARTE ihre Mediatheken ja bereits mit dem Angebot von ARD und ZDF verzahnt.

Vernetzung Ard Zdf

Wer sich für die Hintergründe der Kooperation interessiert, kann einen Blick auf die Aufzeichnung des gemeinsamen Pressegespräches von ARD und ZDF werfen.

22. Jun 2021 um 15:27 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    53 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30892 Artikel in den vergangenen 5171 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven