iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 813 Artikel

Erstmals durchgezählt

ARD: 6,6 Milliarden Video-Streams im vergangenen Jahr

4 Kommentare 4

6,6 Milliarden Mal wurden Inhalte der ARD im vergangenen Jahr auf alleine auf YouTube und Facebook gestreamt. Dies geht aus einer Bilanz über Nutzer-Kontakte in den Sozialen Medien hervor, die die ARD erstmals gezogen hat.

Ard Mediathek Offline Nutzung

Demnach verbinden mehr als 22 Millionen Facebook- und 10,4 Millionen YouTube-Abos interessierte Anwender mit den ARD-Angeboten. Insgesamt haben diese zudem mehr als 306 Millionen Mal mit Inhalten der ARD bei Facebook, Twitter, YouTube und Instagram interagiert – also diese kommentiert, geteilt oder markiert.

Vor allem Inhalte der „Tagesschau“ sind gefragt: Mit 2,6 Millionen Followern ist das Nachrichten-Flaggschiff der ARD der meistgefolgte deutsche News-Kanal auf Twitter. Auch auf Instagram liegt die „Tagesschau“ mit rund 1,4 Millionen Fans an der Spitze. Bemerkenswert ist dabei die Zahl der User-Kontakte: 9,5 Millionen Mal wurde im Januar bei Instagram mit Social-Media-Inhalten der Tagesschau interagiert, darunter sind mehr als 150.000 Kommentare. Die ARD führt zudem 1,7 Millionen Fans bei Facebook und einen Rang in den Top Ten an.

Freitag, 06. Mrz 2020, 7:41 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leider kann man viele Inhalte trotz gezahlter deutscher GEZ nicht im Ausland nutzen. Hier wäre es an der Zeit ein vernünftiges Benutzer Modell zu finden, welches nicht auf der IP basiert.

    • Es liegt an den Rechten für internationale Produktionen, bei Gameshows wie bei Filmen und Serien. Wenn diese nicht gekauft werden (weil zu teuer, usw.), ist es Essig mit Streaming in der Mediathek.
      Ich ärgere mich auch jedes Mal darüber und finde, dass dieses Geotagging abgeschafft gehört.
      Aber solange die Rechteinhaber Geld bei der internationalen Vermarktung wittern, wird sich wohl so schnell nix ändern.
      Es lebe VPN.

  • Finde ich persönlich sehr gut umgesetzt. Auch wenn man über die GEZ und deren Höhe streiten kann, ist die Qualität und die Aufmachung der Dokus und Reportagen sehr gut.

    Seit etwa 1-2 Jahren ist die ZDF und ARD Mediathek meine Station Nr 1 für die abendlichen Dokus.

  • Seit einem Jahr haben wir kein lineares TV mehr, dafür Netflix, Prime und, ganz wichtig, die Mediatheken!

    Allerdings muss ich sagen dass das ZDF der ARD haushoch überlegen ist. Bildqualität (gern schlecht oder ruckelnd und das liegt sicher nicht an unserer hiesigen Infrastrukturtechnische) Verfügbarkeit (was bekommen wir bei der ARD nicht ständig an Fehlern) und nicht zuletzt die Usability sind bei ZDF viel viel besser. Ich würd mir wünschen, dass die das gesamte Digitalthema des ÖRs betreuen würde.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28813 Artikel in den vergangenen 4839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven